Aufbruch nach der Katastrophe
Der Dreißigjährige Krieg zwingt viele Maler in die Fremde. Als sie Jahre später zurückkehren, bringen sie eine neue Bildsprache mit
Bilder für den Glauben
Als im 15. Jahrhundert die Wissenschaft das christliche Weltbild umwälzt, begründen die deutschen Maler eine spezifisch deutsche Kunst
Editorial
Lesen Sie das Editorial des Chefredakteurs Michael Schaper zu GEO EPOCHE EDITION "Dürer und der Aufstieg der deutschen Kunst"
Gianlorenzo Bernini
Der Bildhauer schafft barocke Überwältigungskunst, die das Antlitz der Ewigen Stadt prägt
75 Jahre Ausbruch des II. Weltkrieges
Sechs Jahre lang hat Adolf Hitler aufgerüstet, im Sommer 1939 fühlt er sich bereit - und befiehlt den Angriff auf Polen
Die Republik der Künstler
Ende des 16. Jahrhunderts befreien sich die nördlichen Niederlande von spanischer Fremdherrschaft und gründen eine Republik. Das führt zu einem "Goldenen Zeitalter" der Kunst
Leseprobe: Ein Fest für Odin
Der Häuptling von Borg hat in seine Halle geladen, damit die Männer der Lofoten zu Ehren ihrer Götter mit ihm essen, trinken und feiern
Essay: Pionier in der Wüste
Mit Bildern ägyptischer Monumente wird der Brite Francis Frith berühmt
DVD: Der Fall der Mauer
Die letzten Monate, Tage, Stunden des deutschen Todesstreifens
Bruegel: Bethlehem im hohen Norden
Der Flame versetzt 1566 eine biblische Geschichte in ein flämisches Dorf - und deutet in seinem scheinbar heiteren Bild gleich auf zwei Katastrophen hin
Vorschau: Rom - Die Geschichte des Kaiserreichs
In seiner nächsten Ausgabe erzählt GEOEPOCHE die Geschichte des römischen Kaiserreichs (27 v. Chr. - 476 n. Chr.). Das Heft erscheint am 18. April 2012
Leonardo da Vinci
Nur etwa ein Dutzend Bilder erschafft der vielseitig Begabte, doch damit revolutioniert er die Kunst
Bildstrecke: Irrfahrt im ewigen Eis
Im Januar 1915 bleibt das Expeditionsschiff des britischen Entdeckers Sir Ernest Shackleton im Packeis der Antarktis stecken
Editorial
Lesen Sie hier das Editorial des Chefredakteurs Michael Schaper zu GEOEPOCHE "Die DDR"
Chronik
Daten und Fakten zum Goldenen Zeitalter der Niederlande
Leseprobe: Der Tod aus dem Norden
Wie eine Strafe Gottes erscheinen ab dem Jahr 793 die Drachenschiffe der nordischen Seefahrer an den Küsten Europas
Leseprobe: Man Ray
Eine verwackelte Aufnahme sowie vermutlich Mehrfachbelichtungen des Fotoabzugs etablieren ein neues Genre der Kunst: Mit dem Porträt einer reichen italienischen Erbin gelingt dem Amerikaner Man Ray 1922 eine der ersten surrealistischen Fotografien...
Leseprobe: Das Wunder am Wasser
Im 17. Jahrhundert wird die Stadt an der Amstel zu einem glänzenden Handelszentrum von Waren und Ideen, von Kapital und Kunst
Leseprobe: Angriff auf die Vernunft
Sie sind Revolutionäre, die den Geist befreien wollen: Ab 1919 versammelt der französische Dichter André Breton in Paris eine Gruppe von Künstlern um sich – die späteren Surrealisten. Gemeinsam erforschen sie die verborgenen Kontinente ihrer...
Leseprobe: Gettysburg
Keine Schlacht ist gewaltiger, blutiger und folgenreicher als diese in den Hügeln Pennsylvanias
Leseprobe: Salvador Dalí
Er ist der erste Superstar der Kunstszene: Wie kein Maler zuvor inszeniert sich Salvador Dalí selbst, schockiert und amüsiert das Publikum mit gewagten Werken und immer skurrileren Auftritten
Aufbruch in eine neue Zeit
Inmitten der Krisen erschaffen Maler, Regisseure, Architekten und Autoren Werke von höchster Qualität
Der Fall der Uneinnehmbaren
332 v. Chr. belagert Alexander das phönizische Tyros. Lange hält die Inselstadt dem Ansturm stand. Doch dank hochmoderner Waffen gelingt es dem Makedonen schließlich, die Siedlung zu erobern
Leseprobe: Tempelritter
Die geheimnisvolle Bruderschaft ist ebenso fromm wie kriegerisch - und eine Macht im Nahen Osten
Zum 25. Jahrestag des Tiananmen-Aufstandes
Lesen Sie hier Cay Rademachers Rekonstruktion der Ereignisse vom 4. Juni 1989 - über den Tag, als der Traum von einem demokratischeren China in einem Blutbad endete
Leseprobe: Babylon
An den Ufern des Euphrat erhebt sich eine sagenhafte Stadt, die den Makedonen nur aus Erzählungen bekannt ist: das vieltausendjährige Babylon, Zentrum der Welt und Heimat der Götter. 331 v. Chr. zieht Alexander in die Metropole ein
Leseprobe: Angriff auf das Perserreich
Etwa 18 Monate nach seiner Machtübernahme greift Alexander eines der größten Imperien aller Zeiten an: Persien. Bei dem Ort Issos trifft sein Heer auf eine erdrückende Übermacht des Gegners
Das Jahr 1914
1914 ist das Schicksalsjahr des 20. Jahrhunderts. Das Jahr, in dem Henry Ford die Industrie und Charlie Chaplin den Film revolutioniert – und in dem der Erste Weltkrieg beginnt, die Urkatastrophe eines Zeitalters
Händler und Krieger
1602 gründen niederländische Kaufleute die Vereenigde Oost-Indische Compagnie, um den Handel in Südostasien an sich zu reißen - zur Not auch mit Mitteln der Piraterie
Reisen in die Zeit der Wikinger
Zahlreiche Museen widmen sich der Geschichte der Nordmänner. Diese sieben herausragenden Ausstellungshäuser sollten Sie gesehen haben

Seiten