Eidson vor seinem Phonograph
Der Phonograph des amerikanischen Erfinders Thomas Alva Edison verwandelt Schallwellen in mechanische Spuren – und gibt sie dann auch wieder. Seine Erfindung gilt bald als Wunder des 19. Jahrhunderts
Kopernikus
Eigentlich will Nikolaus Kopernikus um 1510 nur die Bahnen der Planeten korrekt berechnen – und macht dabei eine grundstürzende Entdeckung
Zacarias da Mata-stock.adobe.com
Mindestens bis ins 18. Jahrhundert zurück reichen die Wurzeln der chinesischen Geheimgesellschaften, in denen sich anfangs Arme und Schwache zusammengeschlossen hatten, die aber schon bald kriminell werden - als Schmuggler, Räuber und Erpresser....
Revolte gegen Washington: Der Jayuya-Aufstand
Jahrzehntelang beuten die USA Puerto Rico wirtschaftlich aus – und schicken Jagdbomber, als dort im Oktober 1950 ein Aufstand entbrennt
Louis Pasteur
Sein Vorgehen als Forscher brachten ihm einen zweifelhaften Ruf ein. Dennoch ist Louis Pasteur, der 28. September 1895 starb, in Frankreich heute ein Nationalheld
Schienenpanzer Kalkriese
Am Ort der Varusschlacht zwischen Römern und Germanen stießen Archäologen zum ersten Mal auf den Schutzpanzer eines Legionärs. Wie kam der Soldat zu Tode?
Zacarias da Mata-stock.adobe.com
Ägypten um 1330 v. Chr.: Nach dem Tod des »Ketzerpharao« Echnaton kommt es am Hof zu tödlichen Verwicklungen. In einem Brief fleht eine Pharaonenwitwe den Herrscher der kleinasiatischen Hethiter an, ihr einen Sohn als Gemahl zu schicken. Wer ist...
Zacarias da Mata-stock.adobe.com
Florenz im 15. Jahrhundert: Schon als Zehnjähriger wird Lorenzo de' Medici dazu erzogen, einmal eines der größten Bankhäuser Europas zu führen und die Politik der Stadt am Arno zu bestimmen. Geschickt nutzt er später diese Macht – doch nicht...
Niccolò Machiavelli
Eigentlich will Niccolò Machiavelli selbst Politik machen, doch 1513 treiben seine Gegner den erfolgreichen Diplomaten zum Rückzug aufs Land. Zum Nichtstun verurteilt, verfasst der Enttäuschte eine Schrift, die das politische Denken der Welt für...
Zacarias da Mata-stock.adobe.com
In der 13. Folge von "Verbrechen der Vergangenheit" reisen wir in die Sowjetunion. Dort entsteht Ende der 1920er-Jahre eine geheimnisvolle Bruderschaft von Berufsverbrechern. Sie wird ausgerechnet in jenem System groß und mächtig, das...
Foto: mauritius images / Ian Dagnall / Alamy
Wie jagten Neandertaler ihre Beute? Wie alt wurden sie und sind Neandertaler mit uns verwandt?
Hegel
Im 19. Jahrhundert wächst Preußen zur Geistesmacht heran - und wohl kein Gelehrter symbolisiert dies besser als der Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel, der seinen Staat für den besten aller möglichen hält
Konrad Adenauer
Deutschland soll besetzt, aber nicht zerrissen werden – darin sind sich die Alliierten nach dem Krieg einig. Doch schon Anfang 1946 beginnt, was zunächst keine der Siegermächte geplant hat: die schrittweise Teilung des Landes
Zacarias da Mata-stock.adobe.com
Die zwölfte Folge von "Verbrechen der Vergangenheit" führt uns in die Zeit des Wilden Westens. Dort stellen sich vom Bürgerkrieg gezeichnete Kämpfer als Outlaws bewusst außerhalb des Rechts - stehlen, rauben, morden. Jesse James ist...
Fat Man
Am 9. August 1945 streiten Japans mächtigste Politiker und Militärführer im von Brandbomben zerstörten Tokyo, ob der aussichtslos gewordene Kampf gegen die Alliierten fortgesetzt werden soll. Dann kommt die Nachricht, dass die Amerikaner eine...
St. Kitts
Auf St. Kitts leben Engländer, Franzosen und Kariben friedlich zusammen – dann kommt es 1626 zu einem grausamen Massaker
Gefangenenlager 1992 in Manjaca
Als der Krieg im zerfallenden Jugoslawien 1992 die Teilrepublik Bosnien erreicht, nehmen die Kämpfe abermals an Brutalität zu, leidet vor allem die Zivilbevölkerung immer mehr. Seinen fürchterlichen Tiefpunkt findet der entfesselte Konflikt in der...
Die Badische Anilin-und Soda Fabrik (BASF)
Künstliche Farbstoffe machen bunte Kleidung für jedermann erschwinglich. Gefährlich sind aber Abwässer der Betriebe. Die Behörden unternehmen kaum etwas dagegen
Vladimir Putin
Fügsam dient sich der Ex-KGB-Agent Wladimir Putin hoch, bis er schließlich ein enger Vertrauter von Russlands Präsident Boris Jelzin ist. Als die Oligarchen, die wirklichen Herrscher des Landes, 1999 einen Nachfolger für Jelzin suchen, fällt ihre...
Wie der Koreakrieg zum Kräftemessen der Supermächte wurde
Als der kommunistische Norden Koreas im Juni 1950 den Süden der Halbinsel überfällt, glaubt Washington an den Beginn einer globalen Offensive. Denn Moskau unterstützt die Aggression. Und so eskaliert der lokale Krieg zum ersten großen Waffengang...
Aufbruch nach der Katastrophe: Das grausame 17. Jh. bringt eine neue Kunstepoche
Im 17. Jahrhundert verheert der Dreißigjährige Krieg die deutschen Lande und trifft auch die Kunstwelt hart. Er entwurzelt viele Maler, zwingt sie in die Fremde. Als sie Jahre später zurückkehren, bringen sie neue Motive und eine andere...
Antwerpen entfernt Statue König Leopolds II.
Als Reaktion auf die Proteste tausender Belgier gegen Rassismus haben die Behörden in Antwerpen eine Statue des früheren Königs Leopold II. entfernt. Nirgendwo war die Kolonialherrschaft der Europäer seinerzeit so brutal wie in dem von Belgiens...
Zacarias da Mata-stock.adobe.com
In der elften Folge von "Verbrechen der Vergangenheit" blicken wir hinter die Mauern der Verbotenen Stadt im Herzen von Beijing. Dort steigt Wei Zhongxian zu Beginn des 17. Jahrhunderts zum mächtigsten Eunuchen in der Geschichte Chinas...
Hexenjagd
Wie besessen ist Heinrich Kramer von den vermeintlichen Gefahren durch böse Zauberinnen. Der Inquisitor verfasst den »Hexenhammer«, einen Ratgeber, in dem er all sein Wissen über Schwarze Magie sammelt – und befeuert so eine Menschenjagd
Zacarias da Mata-stock.adobe.com
Um 1930 ist Al Capone der heimliche Herrscher von Chicago – und der berüchtigste Gangster der USA. Doch dann wird er zum Risiko für die anderen Bosse der Unterwelt
William III von Oranien
Nach einem kostspieligen Krieg um die Vorherrschaft in Europa endet der jahrzehntelange Höhenflug der Niederlande. 1715 ist die Republik de facto pleite und der Glanz des Goldenen Zeitalters schwindet endgültig
Zacarias da Mata-stock.adobe.com
Die neunte Folge "Verbrechen der Vergangenheit" führt ins zerbombte Hamburg kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Polizei sucht den Mörder einer unbekannten Frau. Kein großer Fall in einer Stadt, die ein Ruinenfeld ist. Die...
Hernán Cortés gegen Montezuma: Der Lügenbaron von Mexiko
Vor rund 500 Jahren erobert Hernán Cortés die Metropole des Aztekenherrschers Montezuma, quasi im Handstreich. Der Konquistador wird fortan für seinen epochalen Sieg gefeiert – den es in Wahrheit so nie gegeben hat
Berliner Autosalon 1951
Mit der Währungsreform 1948 schaffen die Alliierten die entscheidende Voraussetzung für den ökonomischen Wiederaufstieg Westdeutschlands

Seiten

Ob neue deutsche Geschichte, Mittelalter, Erster und Zweiter Weltkrieg oder Wissen um historische Personen: Den Themen unserer Vergangenheit und deren Auswirkungen auf die Gegenwart und Zukunft widmet sich unsere Themenseite „Geschichte“.