Sahara: Wüste auf dem Vormarsch
Unaufhörlich verschlingt die Sahara Oasen und Dörfer. Nun machen die Menschen des Sahel gegen die Wüste mobil, pflanzen Bäume, schaufeln Verteidigungswälle, bohren Brunnen. Ist der Kampf gegen Wind und Sand zu gewinnen?
Störche in der Wüste
Weißstörche haben sich einen neuen Lebensraum erobert - inmitten der Nordsahara
Wissenstest: Wüsten
Welche Wüste ist die größte? Und wie können Tiere ohne Wasser überleben? Wie viel der Landoberfläche ist von Wüsten bedeckt? Testen Sie Ihr Wissen zum Thema Wüste!
Ohne Wüste kein Regenwald
Rund 240 Millionen Tonnen Sahara-Staub wechseln jährlich auf den amerikanischen Kontinent - mit dem Wind. Gut für den Amazonas-Regenwald. Denn der ist auf den flüchtigen Mineraldünger angewiesen
Wasser aus der Wüste
Exotisches Mineralwasser - in Europa ist das ein Lifestyle-Trend. Nun liegen unter der Sahara gigantische Speicher. Könnte man deren Wasser nicht hier verkaufen? Sagen wir: für sechs Euro die Flasche
GEO
Eine Kruste aus Mikroorganismen bedeckt in manchen Wüsten den Sandboden, liefert Nährstoffe und verhindert Erosion
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben