Im tiefsten Süden Patagoniens
Feuerland: Wo alle Straßen enden. Nichts mehr als Weite. Nichts mehr als Einsamkeit. Der Freiraum für Träume. Und Träumer. Und Besucher, die gerade hier manchmal merken, wie klein die Welt ist
Der weiße Berg von Feuerland
Ein Bergsteiger-Ehepaar aus Santiago de Chile will den erst einmal bezwungenen Monte Sarmiento in Feuerland ersteigen. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (10. Juli) um 19.30 Uhr und am Sonntag (18. Juli) um 14 Uhr
Die Magellan-Lotsen
Der Chilene Erich Guital ist Lotse auf der Magellanstraße - jener sturmumtosten Meerenge, die Feuerland vom südamerikanischen Festland trennt. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (23. Oktober) um 19.30 Uhr jener stürmisch umtosten...
GEO
Kap Hoorn: An der vom Wind und Wellen umtosten Küste Feuerlands sticht Kapitän Carlos Barría in See, um die riesigen Königskrabben zu fischen. Er ist einer der letzten Fischer des Yagan-Volksstamms. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag,...