Amsterdam, Wheel Sensation
Wir haben Hollands Hauptstadt vom visionären Norden zum alten Süden hin neu aufgerollt und dabei überraschende Perspektiven gewonnen. Autorin Petra Mikutta hat die besten Tipps für Amsterdam
Italien, Mantua
In der ersten Kulturhauptstadt Italiens ist alles im Fluss und vieles über die Maßen prächtig: ein 3-D-Gemälde aus der Renaissance, eine Riesenkathedrale und XL-Paläste
Der Pyramid Lake in Kanada
Flaschengrünblau, ultramarin, azur, milchig-türkis-blau – Kanadas Seen schimmern in sämtlichen Spielarten von Blau. Also nichts wie los zur Seentour. Vor allem, weil es nicht nur etwas zu gucken, sondern auch jede Menge zu erleben gibt: beim...
Ibiza, Kurzreisen
Einsame Buchten, treibende Beats. Unsere Tipps für eine Kurzreise nach Ibiza
Island Brief
Nicht nur das isländische Fußball-Team erfreut sich großer Beliebtheit. Auch der Post der 323.000-Einwohner-Insel schlagen aktuell Sympathien entgegen. Der Grund: ein entzückender Brief, der dank handgemalter Skizze zum Empfänger fand
Der Ayers Rock in Australien
Der heilige Berg der Aborigines, eigentlich Uluru genannt, gilt als eines der Wahrzeichen Australiens. Viele respektieren die religiöse Verbindung der Aborigines mit dem feuerroten Giganten und sehen von einer Besteigung ab. Spätestens dieser Clip...
Dieses Norwegen-Abenteuer möchte man sofort nacherleben
Egal auf welche Weise man den Norden Norwegens erkundet – reizvoll ist diese wilde Landschaft in jedem Fall. Einige Erfahrungen bleiben jedoch denen vorbehalten, die sich auf Kajak und Hundeschlitten wagen. Von diesen Abenteuern berichtet Greg...
Lautersee
Mit dem Wanderehrgeiz unserer Autorin ging es in der Ostalpenregion Karwendel nach den ersten Tagen steil bergab. Statt weiterhin Höhenwanderwege und Geröllkessel zu meistern, traute sie lieber dem Frieden duftender Buckelwiesen und...
Die höchste Schaukel Europas in Amsterdam
Wer Amsterdam von oben erleben möchte, hat nun die Möglichkeit über den Dächern der niederländischen Metropole zu schaukeln. Denn mitten im Hafengebiet am Meeresarm IJ hat Europas höchste Schaukel ihre Pforten geöffnet - in 100 Metern Höhe
Alte Scheune nahe dem Writing-on-Stone-Park
Prärie, so weit das Auge reicht, staubtrockene Canyons, winzige Dörfer, bodenständige Menschen: Die Badlands im Südosten Albertas sind 90 000 Quadratkilometer grandiose Leere. Eine Reise durch ein fast unbekanntes Kanada
Der Walchensee in Bayern von oben
Wenn der Walchensee an einem Sommermorgen zum Leben erwacht, sieht das aus der Luft besonders stimmungsvoll aus. Der Dresdner Fotograf und Filmemacher Janis Brod hat an einem nebelverhangenen Morgen die Drohne aufsteigen lassen und zeigt das...
Pont Aven, Hafen
Ein Bilderbuchort? Eher ein Gemälde – was sicher am Einfluss des berühmtesten Gastes liegt: an Paul Gauguin. Die liebliche Seite der Bretagne lockte erst Maler und dann Krimifans
Namur
Im Schneckentempo durch die Hauptstadt und Gourmet-Hochburg der belgischen Wallonie. Dort, wo sich zwei Flüsse verbünden, kochen junge, begnadete Küchenchefs um die Wette
Ulm, Fachwerkaus
Die Stadt an der Donau zeigt überragende Eigenschaften: den höchsten Kirchturm, das schiefste Fachwerk-Hotel, eine Pyramide aus Glas und, klar, den Schneewittchensarg
Flensburg, Hafen
Mit Rum wurde die Stadt an der Förde reich, mit ploppendem Bier berühmt. Ruhm ernten heute Segler und Werften: Streifzüge durch eine verkannte Schönheit im Norden
Wasserfall auf Island
Die facettenreiche Natur Islands inspiriert Fotografen und Filmemacher immer wieder aufs Neue. Auch Aaron Craig aus New York ist ihr verfallen und hat Island aus der Luft porträtiert
Canada, Yukon Territory, Ivvavik National Park, Firth River
In einem alten Goldgräber-Tal im Ivvavik Nationalpark können abenteuerlustige Besucher an der Seite der Ureinwohner leben und die unendlichen Weiten der kanadischen Arktis erleben
Blick auf den Königssee in Bayern
Im Berchtesgadener Land wirkt Bayern teilweise so verdächtig idyllisch, dass man sich fragt: Ist das wirklich alles echt? Wir haben uns mal umgesehen und zehn Tipps für einen perfekten Urlaub in Bayern mitgebracht
Stadthafen von Dubrovnik
Eine Bar in den Felsen, das Atelier einer berühmten Künstlerin, ein Club in der Festung: In der kroatischen Hafenstadt kann man selbst in den trubeligen Sommermonaten noch geheime Plätze finden

Seiten