Loving Lanka Eine filmische Liebeserklärung an Sri Lanka

In "Loving Lanka" nimmt uns Filmemacher Sebastian Linda mit auf einen rasanten Trip über die Insel Sri Lanka. Der knapp vierminütige Clip ist das bislang wohl beste Reisevideo des Jahres

Loving Lanka

Bekanntgeworden durch Skatervideos und Werbefilme räumt Sebastian Linda regelmäßig Auszeichnungen ab. Sein bislang größter Erfolg: der Skate-Film "The Journey Of The Beasts" – für den der 31-Jährige den "Deutschen Webvideo Preis 2015" einheimste.

"Vergangenes Jahr habe ich alle meinen Jobs ruhenlassen, meine Freundin geheiratet und bin nach Sri Lanka gegangen", mit dieser Beschreibung kündigt der Dresdner nun sein neuestes Werk "Loving Lanka" an. Ein rasanter Clip mit schnellen Schnitten, Perspektivenwechseln, wilden Kamerafahrten. Für Videobegeisterte, die genau wissen wollen, wie aus 60-Stunden Material dieser brillante Film entstanden ist, hat Linda ein ausführliches Making-of veröffentlicht.

Weitere Videos

Radeln gegen die Routine
Video
Radeln gegen die Routine
Warum Jedidiah Jenkins seinen Job schmiss, um mit dem Fahrrad von Oregon bis nach Patagonien zu fahren
Diese Videos machen Lust aufs Reisen
Fernweh im Zeitraffer
Diese Videos machen Lust aufs Reisen
Österreich, Griechenland und Nord-Amerika: Gerade sorgen gleich drei beeindruckende Zeitraffer-Videos für Fernweh pur
GEO Reise-Newsletter