Wunder in Pink

Pinkfarbene Seen sind eine Kapriole der Natur, hinter der Forscher das Zusammenspiel von Bakterien und Salz vermuten. Die 14 Kilometer lange Hutt Lagoon nahe Kalbarri trocknet bei Dürre aus, das Spektakel lässt sich vom Autofenster aus beobachten. Bei Quairading führt eine Straße durch einen See, dessen südlicher Teil in dunklem Rosa schimmert. Der Lake Hillier auf Middle Island lässt sich nur aus der Luft bewundern, der Archipel steht unter Schutz

Säulen in der Wüste

Erosion und Auswaschung haben im Nambung-Nationalpark nahe Cervantes (knapp 200 Kilometer nördlich von Perth) mehr als 100 000 bizarr geformte Kalksteinsäulen hinterlassen, die Pinnacles: eine Skulpturen-Schau mitten im Wüstensand. Am schönsten präsentieren sie sich kurz vor Sonnenuntergang

Bungle Bungles

Die Sandstein-Wellen und -kegel der 20 Millionen Jahre alten Bungle Bungles im Purnululu-Nationalpark gehören zum Unesco-Weltnaturerbe. Sie sind aus jeder Perspektive ein Erlebnis, besonders beeindruckend jedoch von oben aus dem Hubschrauber

Delfine besuchen

Große Tümmler kann man an vielen australischen Küsten beobachten. In Rockingham südlich von Perth aber springen Besucher von Booten aus zu den Meeressäugern ins Wasser. Die Delfine werden weder gefüttert noch dressiert und entscheiden selbst, wie nah sie ihren menschlichen Gästen kommen möchten. Die beste Zeit für dieses Erlebnis liegt zwischen September und Juni

Traumstrände erleben

Der Sand von Lucky Bay ist schneeweiß, das Meer türkis, und mitten im Bilderbuch-Idyll sieht man Kängurus in der fünf Kilometer langen Bucht umherspringen oder relaxend im Sand. Kein Wunder, dass die Bucht selbst bei den Strandverwöhnten Australiern zu den schönsten des Kontinents zählt. Wer über den Cape Le Grand Coastal Trail wandert, hat eine spektakuläre Aussicht

Das Australien der Aborogines kennenlernen

Die Exkursionen mit Brian Lee am Cape Leveque führen in eine Gegend, die nur mit Erlaubnis der Aborigines betreten werden darf. Teilnehmer bekommen einen persönlichen Einblick in Gegenwart und Tradition, Kunst und Kultur der Ureinwohner

GEO Reise-Newsletter