Das Schiff "Antigua"

Die »Antigua« gleitet an der Nordwestküste Spitzbergens über stilles Wasser – vor der bergigen, unbewohnten Insel Amsterdamøya

Trinityhamna

Vom Zodiac aus blicken die beiden Guides Claus und Falk auf die eisblauen Berge in Trinityhamna, dem Naturhafen im Schutz der Halbinsel Gravneset

Begrüßungskomitee

Begrüßungskomitee für die »Antigua«, die vor der Insel Moffen den Anker geworfen hat: Die Masse macht’s, dass Walrosse nicht frieren – Haut und Speck messen gute 10 Zentimeter

Drei Kronen

Wie Pyramiden stehen sie im Ossian Sarsfjellet, die Drei Kronen am Königsgletscher – Dana, Nora und Svea

Eisbär in Sicht

Toll und beeinrduckend sind die Begegnungen mit Eisbären, die plötzlich auftauchen können, wie im Naturreservat Ossian Sarsfjellet

Blomstrandhalvøya

Der Guide Falk spaziert über die Blumenstrandhalbinsel. Für alle Fälle hat er ein Gewehr dabei

Sonnenuntergang über dem Meer

Sonnenuntergang in Sicht! Der Erste Steuermann Moritz fährt im Schlauchboot über den Smeerenburgfjord.

Spaßiger Begleiter

Ein ausbalancierter Seehund im Smeerenburgfjord

Smeerenburg Fjord

Abendlicht vergoldet die rauen Felswände des Smeerenburgfjords. Die »Antigua« ankert in der Scheibukta, einer Bucht in Albert-I.-Land

"Darauf ein Eisbär-Bier!"

Die ganze Geschichte "Darauf ein Eisbär-Bier!" gibt es in GEO SAISON 7/2017 zum Nachlesen.

GEO Reise-Newsletter