Deutsche Küste Die schönsten Strände an der Ostseeküste

Ein sicheres Zeichen, dass man im Urlaub angekommen ist? Man stellt sich die richtigen Fragen. Etwa: Wie viele Körner feinsten Ostseesandes passen wohl in meine Hand? Wo Sie die schönsten Strände an der deutschen Ostseeküste finden, um diese Frage zu beantworten, verraten wir Ihnen, die Antwort vielleicht auch
Ahrenshoop

Der Darßer Weststrand liegt malerisch zwischen Ahrenshoop und Born

Kronsgaard

Genauso muss es früher an der ganzen Ostsee ausgesehen haben. Kilometerlang zieht sich der Strand von Falshöft bis zur Schleimündung. Wiesen wachsen bis an den Strand, ein paar Holzboote liegen an der Wasserkante. Strandläufer spazieren eine Stunde bis zum Naturschutzgebiet Geltinger Birk, wo es noch viel wilder zugeht.

www.kronsgaard.de

Heikendorf

Picknick einpacken, Strandkorb mieten und Schiffe zählen. Der kleine Sandstrand liegt eingerahmt von Buchen an der Kieler Förde. Kreuzfahrtschiffe und Fähren gleiten so nah vorbei, dass man Passagiere winken sieht. Einheimische gehen hier nach der Arbeit noch schnell schwimmen.

www.heikendorf.de

Kalifornien

Angeblich fand ein Fischer mal eine morsche Schiffsplanke am Strand, auf der »California« stand. Die nagelte er an seine Hütte. Fertig war das Sehnsuchtsziel. Familien, Spaziergänger und Sonnenbader lieben den kleinen Strand, an dem es tatsächlich kalifornisch relaxt zugeht. Im Sommer wird die Bühne hinterm Deich bespielt.

www.schoenberg.de

Weissenhaus

Es gibt wenige Surfspots an der meist stillen Ostsee, aber wenn der Nordwestwind mit Stärke 6 pustet, bäumt sich das Meer im Westen des Strandes bis zu drei Meter auf. Dann treffen sich in der Hohwachter Bucht alle, die Spaß am Wellenreiten haben: Die Surfer und ihre Zuschauer, die ihnen vom Strand zusehen – zum Beispiel von der Terrasse des »Bootshauses« aus.

www.weissenhaus.net

Katharinenhof

Am Naturstrand im Osten Fehmarns gibt es nicht mal Strandkörbe, Felsen und Treibholz liegen im Sand. Eschen, Buchen und Eichen geben Hängematten Halt. Ich war frühmorgens hier, weil ich den Sonnenaufgang sehen wollte: Schöne Oststrände gibt es nicht so viele an der Ostsee, nur auf Inseln wie Fehmarn oder Rügen.

www.campingplatz-katharinenhof.de

Bojendorfer Strand

Am kilometerlangen Bojendorfer Strand auf Fehmarn findet jeder eine passende Bleibe

Bojendorf

Sand, so weit das Auge reicht. Der breite Fehmarner Natursandstrand ist ellenlang, dahinter werfen sich Dünen auf. Auf der Höhe des Zeltplatzes sonnen sich die Campinggäste. In der Nähe des Strandzugangs stehen Kiosk und Strandkörbe. Weiter im Norden ist es so einsam, dass es ziemlich egal ist, ob man die Badehose vergessen hat. Gut für Schwimmer geeignet, weil es nicht zu flach reingeht.

www.strandcamping.de

Klützer Wildstrand

Spontan am Strand übernachten? Dieser liegt so versteckt hinter dem Küstenwald unterhalb der Steilküste, dass manche Sommerhippies hier tagelang unbemerkt campieren. Er ist etwas schwer zu finden: Von Klütz führt die enge Dorfstraße nach Warnkenhagen, kurz vor dem Ort geht es rechts ab bis zum Parkplatz, von dort braucht man etwa 15 Minuten zu Fuß zum Strand.

www.kluetzer-winkel.m-vp.de

Hinter Wangern

Schwimmer und Nackedeis lieben die einsame Lage im Südwesten der Insel Poel. Zwischen Kies und Steinen finden sich Sandbänke fürs Badetuch. Vogelliebhaber laufen zum nahen Naturschutzgebiet Fauler See-Rustwerder und beobachten Kiebitze und Säbelschnäbler.

www.insel-poel.de

Rosenort

Breites Ufer, feiner Sand, Dünen, dahinter Sanddorn und dichter Küstenwald: Diesen wilden Strand nahe Warnemünde kann man nur zu Fuß oder mit dem Rad erobern. Ein schöner Wanderweg führt von Markgrafenheide durch das Naturschutzgebiet Heiligensee und Hütelmoor. Mein Geheimtipp: Strandzugang 25 beziehungsweise 31.

www.ostsee.de

Darßer Weststrand

Weiße Wolken stehen über dem tiefblauen Wasser. Schief gepustete Kiefern werfen lange Schatten am Strand, umgefallene Bäume liegen kreuz und quer. Der Sandstrand ist einer der schönsten an der Ostsee und liegt im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Zwischen dem Treibholz finden sich manchmal Bernsteine und Hühnergötter, wie die Feuersteine mit Löchern genannt werden. Der nächste Parkplatz »Drei Eichen« liegt zwischen Ahrenshoop und Born.

www.darss.org

36 Stunden auf Rügen
Inselguide
36 Stunden auf Rügen
Fahren Sie doch mal nach Zudar, Gustow oder Parchtitz. Kennen Sie nicht? Hier kommen die besten Tipps für ein Rügen-Wochenende
Mit dem Floß unterwegs
unterwegs
Abenteuerlich: Mit einem Floß durch den Nord-Ostsee-Kanal
Los geht’s: zwölf WALDEN-Freunde, haben auf ganz unterschiedliche Weise ihren Weg gemacht. Ulrich Göbel und Jürgen Schütte haben mit einem selbst gebauten Floß den Nord-Ostsee-Kanal durchsegelt und kamen ohne Boot wieder zurück
Hummerbuden auf der Insel Helgoland
Nordseeinsel
10 Geschichten über Helgoland
Mehr als ein Fels in der Brandung: zehn Geschichten über ein bewegtes Fleckchen Land, das sich gerade neu erfindet
GEO Reise-Newsletter