Blick über Norwegens Fjorde So schön ist die Aussicht von der steilsten Seilbahn der Welt

Von 10 auf 1011 Meter in weniger als sieben Minuten: Die steilste Seilbahn der Welt bringt Wanderer und Wintersportler vom Ufer des Nordfjords in der Gemeinde Stryn bis auf den Gipfel des Hoven. Und dort beginnt das Abenteuer erst.
Steiler Lift Fjordnorwegen

Sie ist die steilste Seilbahn der Welt, und bietet noch dazu eine atemraubende Aussicht über den Nordfjord, Berge und Seen: Eine Fahrt im "Loen Skylift" ist der perfekte Auftakt für eine Wanderung durch Norwegens Fjordpanorama. In nur fünf bis sieben Minuten erreicht man von der Gemeinde Stryn den Gipfel des Berges Hoven auf 1011 Meter Höhe, 40 bis 45 Menschen passen in eine Kabine. Die spektakuläre Fahrt ermöglicht Wintersportlern und Wanderern einen leichten Zugang zu insgesamt 70 Kilometern an Wanderrouten, die unter anderem am Jostedalsbre entlangführen, dem größten Gletscher Kontinentaleuropas.

Steiler Lift Fjordnorwegen

Der Lift startet um 9 Uhr morgens, die letzte Gondel verlässt während der hellen Sommermonate um 23 Uhr den Berg. Tickets kosten im Winter 41 Euro, im Sommer 51 Euro.

Norwegen Landschaft
Reisevideo
Hier wechseln Norwegens Jahreszeiten im Zeitraffer
Morten Rustad wollte zeigen, wie beeindruckend das Kommen und Gehen der Jahreszeiten in den atemraubenden Landschaften Norwegens ist. Über zwei Jahre Arbeit steckte er in den gerade einmal sechs Minuten langen Film, reiste mehr als 20.000 Kilometer und schoss über 200.000 Fotos. Die Mühe hat sich gelohnt!
Nordlicht-Spektakel über Norwegen
Video
Nordlicht-Spektakel über Norwegen
In Nordnorwegen ist die Aurora borealis los, und Ole Salomonsen hat sie in all ihrer Pracht gefilmt
Dieses Norwegen-Abenteuer möchte man sofort nacherleben
Nordnorwegen
Dieses Norwegen-Abenteuer möchte man sofort nacherleben
Egal auf welche Weise man den Norden Norwegens erkundet – reizvoll ist diese wilde Landschaft in jedem Fall. Einige Erfahrungen bleiben jedoch denen vorbehalten, die sich auf Kajak und Hundeschlitten wagen. Von diesen Abenteuern berichtet Greg Dennis in seinem inspirierenden Kurzfilm "The Blue Time"
GEO Reise-Newsletter