Tenby

Die kleine Ortschaft Tenby ist für walisische Verhältnisse so sonnenverwöhnt, dass hier sogar Palmen gedeihen. Auch der Pembrokeshire Coast Path führt durch Tenby

Snowdonia National Park

Der Snowdonia National Park ist der älteste und größte Nationalpark im Land und erstreckt sich über den kompletten Nordwesten von Wales. Aufgrund der vielen Möglichkeiten ist er besonders bei Aktivreisenden beliebt. Auch wir haben den Snowdonia erkundet

Llanrwst

Das Dorf Llanrwst liegt malerisch am Ufer des Flusses Conwy im Norden von Wales. Nur die alten Häuser erzählen noch von den Zeiten, als hier die Schieferindustrie florierte

Rhossili Bay

Jahr für Jahr wird diese lange Bucht auf der Halbinsel Gower unweit der Stadt Swansea zur schönsten im Königreich gewählt - verdient! Fast drei Kilometer zieht sich der Sandstrand entlang der Wildwiesen, auf denen Pferde und Schafe grasen und kein Laut die Idylle trübt

Cardiff Castle

Insgesamt befinden sich in ganz Wales 641 Schlösser und Burgen - Weltrekord! Cardiff Castle ist das meistbesuchteste von allen und hinter den antiken Mauern wartet die farbenreiche Welt des viktorianischen Architekten William Burges

Snowdon

Der Snowdon ist mit 1085 Metern der höchste berg in Wales und Namensgeber für den umliegenden Snowdonia National Park. Eine Wanderung auf den Gipfel ist ein Muss für jeden Wales-Reisenden

St. Catherines Island

Das kleine Eiland liegt direkt vor der Küste bei Tenby und ist bei Ebbe sogar zu Fuß zu erreichen. Erst seit 2014 ist die Insel allerdings auch offiziell für die Öffentlichkeit zugänglich

Brecon Beacons

Die Bergkette Brecon Beacons liegt im Südosten von Wales und sind von Cardiff oder Swansea schnell erreicht. Rund um die Bergkette erstreckt sich der gleichnamige Nationalpark auf einer Fläche von 1344 Quadratkilometern

St. Govans Chapel

Die Kapelle steht am St. Govan's Head in Pembrokeshire und das trotz der Witterungen und der exponierten Lage am Meer bereits seit dem 13. Jahrhundert. St. Govans Chapel besteht aus nur einem Raum und ist über den Wales Coast Path zu erreichen

South Stack

Die Insel South Stack besteht fast nur aus dem Leuchtturm. Sie ist per Hängebrücke mit Holy Island verbunden und ein wunderschöner Ort um das Meer zu genießen und Vögel zu beobachten. Denn South Stack zählt zu den wichtigsten Brutplätzen für zahlreiche Seevögel im Norden von Wales

GEO Reise-Newsletter