Ein Nomadenmädchen aus der Region Tsatsa in Osttibet lässt sich den Pul von einem Mönchsarzt messen

Am Nachmittag halten buddhistische Mönche Rededuelle und diskutieren philosophische Fragen, die sie tagsüber studiert haben

Ein Nomade treibt sein Pferd durch das heilige Tal Dakpa Lhari in Osttibet

Auf seiner Pilgerreise wirft ein Mönch bunte Papierquadrate in die Luft, auf die gute Wünsche gedruckt sind

Der Fluss Jangtsekiang hat in den Hochebenen Osttibets seine Quelle außerdem wurden in dieser Region zwei buddhistische Meister geboren: Dilgo Khyentse Rinpoche und der 16. Karmapa

Les Periades, Frankreich

Die bunten Fahnen durchziehen immer wieder die Landschaften rund um den Himalaya. Sie werden geziert von Gebeten und Sprüchen

Das mächtige Annapurna-Massiv wird von der untergehenden Sonne in ein kräftiges orange getaucht

Das Dach der Welt, wie Tibet auch genannt wird, können nur die Vögel wirklich überblicken

Kinder der tibetischen Nomadenvölker spielen unbekümmert vor imposanter Kulisse

Die Nebelschwaden durchziehen die Täler rund um den Himalaya und lassen die Dörfer unwirklich erscheinen

Die Region rund um die Bergwelt des Himalaya übt auf viele Menschen eine anziehende Kraft aus. Der Fotograf Matthieu Ricard gehört zu jenen, die hier ihr Herz verloren haben. Er lebte rund 30 Jahre in Tibet und führt inzwischen ein Leben als buddhistischer Mönch.

Wie kaum ein zweiter Westler konnte Matthieu Ricard in dieser Zeit tief in die Kultur der hier lebenden Völker und deren Religiosität eintauchen. Er lernte von dem großen buddhistischen Meister Dilgo Khyentse Rinpoche und traf den Dalai Lama.

Ricard unterhält neben seinen fotografischen Tätigkeiten auch eine Hilfsorganisation, die sich zum Ziel gesetzt hat die medizinische Versorgung und die Bildung der tibetischen Nomaden zu sichern.

Seine Erlebnisse, seinen Alltag als Mönch und die einzigartige Verbundenheit der Menschen zu ihrer Religion und Göttern hat er auf 590 Seiten mit beeindruckenden Bildern festgehalten.

5557443fbb74c061fb92a03152c12822

Himalaya - Wege des Buddhismus, 590 Seiten, 2012, Text in Deutsch, 39,95 Euro,

erschienen im Knesebeck Verlag

Weblinks

Die Homepage des Fotografen Matthieu Ricard

Die Homepage des Verlages
Tibet
Klimadaten im
  • Temperatur:
  • 16.3 °C max/4.4 °C min
  • Niederschlag:
  • 94 mm
  • Regentage:
  • 19
  • Sonne:
  • 47 %
Wetter
Aus der GEO-Reisecommunity
GEO Reise-Newsletter