Panoramablick

Leere Strände und ein toller Blick über Tresco. Jeder Hügel lohnt sich, schon allein wegen des Blickes, erklommen zu werden

Belohnung fürs Paddeln

Auf der unbewohnten Insel Samson Island stranden Paddler in einer Südsee-Szenerie, die Wassertemperaturen bleiben allerdings britisch kühl

Tresco Abbey Gardens

Die Gartenanlage zählt dank des Klimas zu den facettenreichsten der nördlichen Hemisphäre

Gastgeber-Charme

Terry und Cherryl führen ein kleines Guesthouse auf St. Martin's. Dass sie ihre Gäste vom Anleger abholen, gehört für sie zum Service

Gemeinschaftsbier

Für ein gemütliches Bier am Abend wechseln die Einheimischen auch gerne mal die Insel

Blumenmeer

Nicht nur die Gartenanlage auf Tresco besticht, auf jeder Insel wachsen bunte Blumen in Hülle und Fülle

Go, Gig!

Das Gig-Rowing ist die Sportart auf den Inseln. Jeden Freitag treten die Männer der verschiedenen Inseln gegeneinander an, in liebevoll restaurierten Booten

Messlatte

Jeden Hummer, den er fängt, vermisst Adam Morton. Ist das Schalentier zu klein oder trächtig, kommt es zurück ins Meer

Britische Sommergefühle

Ein Tourist aus London wartet an einer der wenigen Straßen in Hugh Town auf St. Mary's um an den nahegelegenen Strand zu gehen

Front Row

Auf der Troytown Farm & Campsite sichern sich die Camper die besten Plätze direkt hinterm ersten Wellenbrecher

Unterwasser-Begegnung

Eine neugierige Seelöwen-Kolonie wartet auf den Felsen vor St. Martin's auf die schnorchelnden Besucher

Strandspaziergang

Der Weg ist das Ziel am Infinity-Beach von New Grimsby auf Tresco

GEO Reise-Newsletter