Umbuchschutz

Seinen Flug zu versäumen kann teuer werden. Dagegen sollte man sich versichern - zum Beispiel online

Die Zubringermaschine ist viel zu spät gelandet, der Anschlussflug verpasst: Das bedeutet nicht nur lästige Warterei und Neuplanung von Terminen, sondern häufig auch Zusatzkosten. Für solche Fälle ist "Ticketsafe" eine gute Idee: Diese Versicherung deckt alle Folgekosten ab, die entstehen, wenn die Bahn den Flughafen oder der Inlands- den Transatlantikflug so verspätet erreicht, dass man vor einem geschlossenen Check-in-Schalter steht. Früher konnte man einfach einen Platz in der nächsten Maschine reservieren, das ist heute oft sehr teuer.

"Ticketsafe" erstattet bis zu 1500 Euro für ein neues Ticket, bis zu 200 Euro für Hotel und Verpflegung sowie die Stornogebühren, vorausgesetzt, man hat vernünftige Umsteigezeiten eingeplant, mindestens zwei Stunden zwischen dem In- und dem Auslandsflug. Das Angebot lohnt sich zum Beispiel für alle, die im Frühjahr einen günstigen Fernflug für den Oktober gekauft haben. Preis für die Versicherung: ab fünf Euro pro Ticket, abhängig von den Reisedaten. www.ticketsafe.de

GEO Reise-Newsletter