Mächtigster Pass Zwergstaat verdrängt Deutschland von Platz 1 im Reisepass-Ranking

Der sogenannte Passport Index zeigt, mit welchen Reisepässen man die größte Reisefreiheit genießt. Zuletzt führte Deutschland das Ranking an – jetzt haben erstmals die Bürger eines asiatischen Landes den mächtigsten Reisepass der Welt
Reisepässe

Aufwenidge Passkontrollen und lange Warteschlangen sind oftmals Teil des Einreiseverfahrens an Flughäfen. Dabei haben es einige Reisende aufgrund ihrer Pässe leichter.

In 159 Länder einzureisen, ohne ein Visum beantragen zu müssen – das kann nur der mächtigste Reisepass der Welt und der wird dieses Jahr nicht mehr in Deutschland ausgestellt. In Singapur genießt man derzeit die größte Reisefreiheit weltweit. Das zeigt der Passport Index, den das Unternehmen Arton Capital herausgibt. Die Beratungsfirma sammelt diese Daten vor allem aus offiziellen Angaben der staatlichen Stellen, zieht aber auch den Humand Development Index der UN zu Rate. Der Passport Index analysiert in "Echtzeit" - heißt: Neue Visa-Regularien werden berücksichtigt sobald sie in Kraft sind. 

Singapur konnte sich den Spitzenplatz Dank eines neuen Abkommens mit Paraguay sichern. "Es ist das erste Mal, dass ein asiatisches Land den mächtigsten Reisepass der Welt trägt", sagt Philippe May von Arton Capital. 

Rot, blau, grün und schwarz: Reisepässe haben unterschiedliche Farben - eine Übersicht

Der deutsche Pass ermöglicht eine problemlose Einreise in 158 von insgesamt 199 Staaten (der Index zählt auch einige Länder, die keine UN-Mitglieder sind bzw. deren Staatseigenschaft umstritten ist) und landet damit ganz knapp auf dem zweiten Platz. Den dritten Rang teilen sich Schweden und Südkorea. Das Schlusslicht bildet seit acht Jahren Afghanistan auf Platz 94. Besitzer des afghanischen Passes dürfen lediglich in 22 Länder ohne Visum einreisen.

Top Ten im Passport Index

1. Singapur (159 Länder) 

2. Deutschland (158 Länder) 

3. Schweden, Südkorea (157 Länder) 

4. Dänemark, Finnland, Italien, Frankreich, Spanien, Norwegen, Japan, Großbritannien (156 Länder) 

5. Luxemburg, Schweiz, Niederlanden, Belgien, Österreich, Portugal (155 Länder) 

6. Malaysia, Irland, Kanada, USA (154 Länder) 

7. Australien, Griechenland, Neuseeland (153 Länder) 

8. Malta, Tschechische Republik, Island (152 Länder) 

9. Ungarn (150 Länder) 

10. Slowenien, Slowakei, Polen, Litauen, Lettland (149 Länder)

GEO Reise-Newsletter