Blind Booking Diese Reisen sollten Sie buchen, wenn Sie Überraschungen lieben

Ob Flug, Hotel oder gleich beides: Wer Überraschung mag, oder den lästigen Preisvergleich beim nächsten Städtetrip lieber umgehen möchte, bucht blind zum Festpreis. Wie genau diese Art des Reisens funktioniert und was Sie alles buchen können, ohne genau zu wissen, wo Sie am Ende landen werden, verraten wir in unserem Überblick
Reisende

Günstig und nach den Wünschen aller Mitreisenden, so können auch Gruppen mit Blind Booking glücklich werden

Es gibt einige Gründe, warum es auch mal schwerfallen kann, sich spontan für eine Destination oder Reiseroute zu entscheiden: Die Wünsche aller Mitreisenden unter einen Hut zu bekommen, den angepeilten Preis zu treffen oder eine interessante Stadt zu finden, die man noch nicht über ein verlängertes Wochenende besucht hat, mögen darunter fallen. Inzwischen haben sich einige Anbieter auf abenteuerlustige oder unentschlossene Reisende spezialisiert und schicken sie per Blind Booking zum Festpreis auf einen Trip ins Blaue.

Blind Booking bei Flügen

Das Angebot von Eurowings hat sich inzwischen etabliert, obwohl eine Umfrage des Reiseportals „Urlaubspiraten.de“ ergeben hat, dass sich nur rund 10 Prozent der Befragten trauen würden, einen Flug zu buchen, ohne zu wissen, wohin es geht. Doch darauf hat sich Eurowings eingestellt und bietet dem Reisenden ein wenig Mitspracherecht. So kann er zum Beispiel die für ihn passende aus fünf Reiseformen (z.B. Strand, Kultur, Shopping) oder kann gegen einen kleinen Aufpreis mögliche Ziele ausschließen. Die Preise für einen Blind Booking-Flug von Eurowings starten ab 33 Euro. Auch der Mutterkonzern Lufthansa bietet einen ähnlichen Service. Unter „Lufthansa Surprise“ kann der Buchende ebenfalls aus unterschiedlichen Kategorien wie „Party On“ oder „Urban Adventure“ aussuchen und bekommt Destinationen präsentiert, die unter die jeweilige Kategorie fallen. Auch hier kostet das Abwählen von Zielen einen kleinen Aufpreis und der Service wird momentan nur ab Frankfurt sowie München angeboten. Die Preise starten bei 69 Euro.

Überraschungshotel und - flug als Paket

Wer sich nach der Buchung des Fluges nicht um die Unterkunftssuche kümmern möchte, der kann auch direkt beides blind im Paket buchen. Seiten wie wowtrip.travel bieten Überraschungsbuchungen von Flug und Hotel Kombinationen an. Die erste Ausschlussdestination ist kostenfrei, die zweite kostet fünf Euro. Wer zeitliche Einschränkungen vornimmt, zahlt gleich 40 Euro. Etwas weniger Einsicht in Preise und Ziele bietet blookery.de, die ein Angebot auf Nachfrage schicken. Zu Silvester 2017 lassen sich aber zum Beispiel ab fünf deutschen Großstädten Komplettpakete ab 264 Euro für zwei Personen buchen.

Eine Kreuzfahrt mit unbekannter Route

Die erste Kreuzfahrt ohne bekannte Route wird am 27. November 2018 ab Southampton in See stechen, das gab das britische Kreuzfahrtunternehmen Saga Cruises kürzlich bekannt. Drei Wochen wird die Fahrt dauern, die Route wird erst nach und nach an Bord enthüllt. So werden die Passagiere erst nach Abfahrt in Southampton wissen, welches der nächste Hafen sein wird und so weiter. Ganz günstig ist Saga’s Secret Cruise allerdings nicht. Eine Innenkabine samt Vollpension für 21 Tage kostet umgerechnet rund 5900 Euro für zwei Personen. Die Luxus-Suite auf dem Schiff Saga Sapphire wird auf dieser Reise sogar rund 10.500 Euro kosten. Immerhin: Die Vollpension beinhaltet alle Mahlzeiten, Cocktails, Zugang zu mehreren Pools, den Wellnessbereichen sowie zum Unterhaltungsangebot. Und man bleibt unter sich, denn das Schiff kann maximal 720 Passagiere transportieren, für heutige Standards also recht wenig. Ein ähnliches Konzept verfolgt AIDA. Bei Just AIDA sind Reisezeit und Abreisedatum flexibel, der Preis hingegen fix. Die Reisenden erfahren erst drei Wochen vor Abfahrt wohin es genau wie lange geht. Diese Angebote sind allerdings nicht immer verfügbar.

Per Bahn und Bus ins Blaue

Während die Bahn unregelmäßig Feiertage oder Jubiläen zum Anlass nimmt, um Fahrten ins Blaue anzubieten, gibt es diverse Busunternehmen in Deutschland, die ihre Fahrgäste regelmäßig mit auf Überraschungsfahrt nehmen. Je nach Angebot sind Hotels bereits inkludiert. Hier lohnt es sich einen Blick auf die Webseiten der lokalen Busunternehmen zu werfen, damit die Anreise zum Abfahrtsort nicht zu lang dauert. Eine gute Übersicht bietet das Busreiseportal buswelt.de.

GEO Reise-Newsletter