Platz 10: Hamburg

Auf Platz zehn landet die Hansestadt Hamburg. Untersucht wurden in der Studie Faktoren wie der öffentliche Nahverkehr, die Anzahl der Grünflächen, aber auch die Anzahl der Sonnenstunden sowie die mentale Gesundheit der Bewohner

Platz 9: Graz

Das österreichische Graz landet fast punktgleich mit Hamburg auf Platz neun. Im Vergleich zur Hansestadt scheint hier öfter die Sonne, fühlen sich die Bewohner hier sicherer und sind mental gesünder

Platz 8: Sydney

Die australische Metropole ist die einzige nicht-europäische Stadt, die es unter die Top-Ten schafft, so viel sei an dieser Stelle verraten. Hier wird die Bevölkerungsdichte als angenehm empfunden und die Bewohner profitieren von vielen Grünflächen

Platz 7: Edinburgh

Noch mehr Grünflächen und vergleichsweise wenig Luftverschmutzung hat die schottische Stadt Edinburgh zu bieten. Zudem sind hier viele Nationalitäten zu Hause, die angeben ein gutes, gemeinschaftliches Leben in der Stadt zu führen

Platz 6: Bordeaux

Vergleichsweise ruhig geht es auch im französischen Bordeaux zu. Die Stadt hat wenig Verkehrsprobleme und eine entsprechend niedrige Lärmbelästigung. Die Menschen hier sind mental in einer guten Verfassung und genießen die meisten Sonnenstunden verglichen mit den anderen Städten in der Top-Ten

Platz 5: München

Zwar ist die Lärmbelästigung in München deutlich höher als in Bordeaux, dafür ergibt die angesetzte Formel hier einen guten Schlüssel zwischen Einkommen und Lebensunterhaltungskosten einen hohen Sicherheitsstandard und wenig Arbeitslosigkeit

Platz 4: Bern

Bern räumt in einigen Unterkategorien so richtig ab und verpasst am Ende doch das Treppchen. Als besonders gut wird hier der öffentliche Nahverkehr, das geringe Verkehrsaufkommen, die Sicherheit und die Dichte an Grünanlagen in der Stadt bewertet

Platz 3: Hannover

Die niedersächsische Landeshauptstadt findet sich mit soliden Werten auf Platz drei wieder. Hier ist es ähnlich ruhig wie in Bordeaux und die Einwohner haben vergleichsweise wenig Geldsorgen. Dafür kommt der öffentliche Nahverkehr mit keinen guten Noten davon

Platz 2: Luxemburg Stadt

Die Hauptstadt des kleinen Staates sticht alle anderen Städte bei der mentalen Gesundheit ihrer Einwohner. Das könnte an den vielen Grünflächen, der guten sozialen Absicherung und der geringen Bevölkerungsdichte liegen, die Luxemburg aufweist

Platz 1: Stuttgart

Wer hätte es gedacht, die entspannteste Stadt liegt im Süden Deutschlands und kann vor allem mit der größten Dichte an erholsamen Grünflächen, wenig Kriminalität und einer guten Gleichstellung der Geschlechter punkten. Am stressigsten ist das Leben übrigens in Baghdad, gefolgt von Kabul und Lagos in Nigeria

GEO Reise-Newsletter