Das Buch für den Ernstfall

Krank sein im Urlaub tut doppelt weh. Medizinische Ratgeber helfen bei der Reiseplanung und vor Ort. Eine Marktübersicht

Der Winzige

bb20970aa0f309265270192b37dc7d86

Dieser Mini-Ratgeber passt in jede Hosentasche. Das Autoren-Duo, ein Arzt und ein Heilpraktiker, informiert über Impfungen und Malaria-Prophylaxe und wann Homöopathie unterstützend helfen kann, etwa bei Reiseübelkeit und Kopfschmerzen. Extra: Übersetzungstabelle mit den medizinischen Begriffen auf Englisch, Französisch und Spanisch.Gesund reisen mit Homöopathie & Schulmedizin von Sven Sommer und Werner Dunau, Gräfe und Unzer

Der Extreme

0770e0a49d1f9043d4f3ee7476c805c0

Mit diesem Erste-Hilfe-Buch fühlt man sich fast jeder brenzligen Situation gewachsen. Kein Wunder, der Autor gibt Kurse für Bergsteiger und Expeditionsteilnehmer. Der Ratgeber sagt, was bei Notfällen zu tun ist: Wie man Blasen an den Füßen behandelt, akute Bauchschmerzen und sogar den Schock nach einem Unglücksfall. Informative Fotos und Illustrationen, und fürs Reisegepäck liegt ein Heftchen mit dem Wichtigsten in Kürze bei.Erste Hilfe unterwegs, effektiv und praxisnah von Armin Wirth, Reise Know-How Verlag

Der Praktische

1670059ceb4c1db291c0e031d6f79a35

Das Buch der Tropenmediziner Frühwein und Nothdurft ist ein Klassiker. Die aktuelle Auflage enthält neben vielen Tabellen und Adressen alles, was der gesundheitsbewusste Fernreisende wissen muss: Was kosten Impfungen? Wie groß dürfen die Maschen des Moskitonetzes sein? Was sagen Drogenfahnder zu Einmalspritzen im Gepäck? Gesundheit auf Reisen.Ein medizinischer Ratgeber für Fernreisende von Nikolaus Frühwein und Hans Dieter Nothdurft, Fink-Kümmerly + Frey

Der Hübsche

Kann ein Ratgeber schön sein? Dieser ja. Zwischen außergewöhnlichen Naturfotos wird knapp über die üblichen Tropenkrankheiten und Impfungen informiert, dazu gibt es wichtige medizinische Ausdrücke in vier Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch. Nützlich: Adressen von Tropeninstituten auf der ganzen Welt. Aber wer packt ein Hardcover in den Koffer?Reisen in die Tropen. Informationen und Tipps zum Schutz vor Tropenkrankheiten von Joachim Grammer, Science Publishing

Der Simple

»Achtung, Verwechslungsgefahr: Gelbfieber ist eine andere Krankheit als Gelbsucht!« Einfachheit und bunte Bilder: Vielleicht hat es die Apothekerin Hermle-Geibel mit dem Versuch, Medizin verständlich darzustellen, etwas weit getrieben. Immerhin vermittelt das Buch einen Überblick über die wichtigste Reisevorsorge: Impfungen, Hygiene, Klimawechsel, Reiseapotheke.Gesund reisen, gesund heimkommen von Britta Hermle-Geibel, Hirzel Verlag

Der Harte

Nur dem, der Fotos von Lepra-Kranken, Wundstarrkrampf und Abszessen aushält, sei dieses Buch empfohlen. Der Autor wendet sich an Ärzte und interessierte Laien, die einen längeren Aufenthalt in tropischen Gegenden planen. Sie profitieren von den erstklassigen, manchmal allerdings drastischen Informationen.Kleine Touristik- und Tropenmedizin von Günther Werner, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft

Der Ärztliche

Mit medizinischem Vokabular sollte vertraut sein, wer dieses Werk zur Hand nimmt. Darin findet man das Wichtigste auf einen Blick: Steckbriefe der 50 häufigsten Krankheiten in den Tropen, Diagnose- und Therapierichtlinien, grundlegende Fragen und Antworten der Reisemedizin, Vor- und Nachsorge. Ein Fachbuch für Profis.Praktische Tropen- und Reisemedizin, Empfehlungen zur Beratung, Diagnose und Therapie von Tropenkrankheiten von Hans Jochen Diesfeld und Gérard Krause, Thieme Verlag

Fazit

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten der »Praktische« und der »Winzige«. Wer länger in den Tropen bleibt, wählt den »Ärztlichen«. In jeden Haushalt gehört der »Extreme« - dieser Ratgeber bietet viel praktisches, alltagstaugliches Notfall-Wissen.

GEO Reise-Newsletter