Reisetipps Vier Ausflugstipps für den März

Wohin im März? Jeden Monat stellt Ihnen unsere Reise-Redaktion ausgewählte Ausflugsziele vor. Vier Reisetipps für drinnen und draußen
1a3ca4c2a797b6530a8679dd3588b12b

In Film "View from a Blue Moon sich" macht sich Surfer John Florence mit seinen Freunden auf, um die besten Surfspots der Erde zu erkunden

Filme für Wasserratten

Abenteurer, Sportler, Umweltschützer - sie sind die Stars der International Ocean Film Tour. Ab 12. März startet das neue Programm mit einer Auswahl ausgezeichneter Kurzfilme und Dokumentationen. Mit dabei sind unter anderem der Surf-Film "View from a Blue Moon" und das Schwimm-Abenteuer "The other shore". GEO ist Partner der Filmtour, Abonnenten erhalten mit der GEOcard einen Preisvorteil von 2 Euro.

Alle Infos und Termine finden Sie hier.

Schnupper-Biathlon

Ausdauer und und Treffsicherheit: Diese Disziplinen kombiniert Biathlon. Wer sich selbst in der Sportart versuchen möchte, findet in Nesselwang Gelegenheit dazu. Das Trendsportzentrum Allgäu bietet jeden Donnerstag von 16.30 - 18.30 Uhr Schnupperkurse an. Langlaufkenntnisse werden allerdings vorausgesetzt, Teilnahme ab 12 Jahren. Tipp: Mit der KönigsCard können vor allem Familien hier viel Geld sparen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

5c453f17c6c5dd7b6a77f855c4d7cd94

Der Verein "Küste gegen Plastik" organisiert regelmäßig Strandsäuberungsaktionen an der Nordsee

Frühjahrsputz für die Strände

Draußen sein und Gutes tun – das lässt sich bei diesem Frühjahrsputz wunderbar kombinieren. Im März und April finden zahlreiche Säuberungsaktionen an den deutschen Stränden statt. Die "Surfrider Foundation Europe" informiert auf der Website initiativesoceanes.org europaweit über Termine von Strandreinigungen. Privatpersonen, Institutionen oder Vereine können auf der Seite außerdem eigene Aufräumaktion melden oder auch sich bekannten Sammelaktionen anschließen. Ein konzentriertes europaweites "Mach Mit"-Wochenende der Surf Rider Foundation Europe findet vom 17. bis 20.3.16 statt.

Informationen über geplante Aktionen an der Nordsee finden Sie auch hier.

Zwerge und Riesen im Neanderthal Museum

Bis zum 1. Mai 2016 ist sie noch zu sehen: die Sonderausstellung zum Thema Körpergröße im Neanderthal Museum bei Düsseldorf. Diskutiert wird darin nicht nur Anthropologisches wie die Verwandtschaft zwischen dem nur einen Meter kleinen Homo floresiensis und dem wesentlich größeren frühen Homo sapiens. Sondern auch die Frage, wieso "Zwerge" und "Riesen" die Menschen aller Kulturen so sehr fasziniert haben, dass sie zum beliebten Inventar von Mythen, Sagen und Märchen in aller Welt geworden sind. Vielleicht haben sich die Kleinen mit den Geschichten und Märchen auch Mut gemacht, in denen der Große gewöhnlich als schwerfällig und tumb, der Zwerg aber als wendig, flink und listig beschrieben wird. Eine Ausstellung, im Wortsinne, für Groß und Klein. Übrigens: GEO-Abonnenten erhalten mit der GEOcard einen Rabatt.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Mehr Reisetipps

GEO Reise-Newsletter