1. Etappe: Gmund - Wildbad Kreuth

Erst mal warm laufen: Noch gemächlich verläuft die erste Etappe der Alpenüberquerung von Gmund am Tegernsee nach Wildbad Kreuth. In Tegernsee bieten sich erste Einkehrmöglichkeiten

2. Etappe: Wildbad Kreuth - Achenkirch

Schon am zweiten Tag bieten sich dem Wanderer alpine Panoramen - und ein erster Blick auf den Achensee und die Gipfel des Alpenhauptkamms

3. Etappe: Achenkirch - Maurach

Der Achensee ist mit fast zehn Kilometern Länge der größte See Tirols. An seinem Westufer verläuft der Weg der dritten Etappe

4. Etappe: Maurach - Hochfügen

Verschwiegene Pfade auf über 2000 Metern Höhe - traumhafte Ausblicke inklusive

5. Etappe: Hochfügen - Mayrhofen

Seeaugen, wie kleine Weiher in den Bergen auch genannt werden, üben eine magische Anziehungskraft auf Wanderer aus

6. Etappe: Mayrhofen - Pfitsch

Wer am sechsten Tag früh aufbricht, erlebt am Schlegeis-See (1800 m) zauberhaftes Morgenlicht

7. Etappe: Pfitsch - Sterzing

Sterzing in Südtirol - hier der historische "Zwölferturm" - ist das Ziel der Alpenüberquerung. Und gehört zu den übersehenen Kleinoden entlang der geschäftigen Brenner-Route

GEO Reise-Newsletter