Raus aus der Wohnung

Endlich raus aus der 2-Zimmer-Wohnung oder der Doppelhaushälfte und direkt ins Schloss ziehen? Und das am liebsten im sonnigen Italien? Kein Problem. Das italienische Ministerium für Infrastruktur und Transport sucht Schlossherrinnen und -herren für insgesamt 103 Burgen und Schlösser. 

Rein ins Schloss

Die Villen, Schlösser und Burgen sind zwar tatsächlich völlig kostenlos, das aber natürlich nicht ganz ohne Haken: Die Immobilien sind nach eigenen Angaben "nicht benutzbar". Das heißt, dass es bei den Interessenten weder an Willenskraft noch an finanziellen Mitteln fehlen darf, um den Gebäuden neuen Glanz zu verleihen. 

Von der Ruine zum Touristenmagneten

Das formulierte Ziel ist es, die teils heruntergekommenen Prachtbauten in kleine Hotels oder "Anlaufstellen für Touristen, Wanderer, Pilger und Radfahrer" zu verwandeln. Die neue Heimat käme also gleich mit dem maßgeschneiderten Job im Gepäck: HotelchefIn, KneipenwirtIn oder RaststättenmangerIn... Für maximal 18 Jahre. Denn die Konzession ist zunächst auf 9 Jahre begrenzt und kann dann noch einmal um dieselbe Zeitspanne verlängert werden.

Bewerbung mit Hindernissen

Wer sich immer schon als HotelmanagerIn in ein italienisches Schloss geträumt hat und am liebsten gleich alles stehen und liegen lassen würde, steht vielleicht trotzdem vor verschlossenen Toren: "Die Konzessionsinhaber werden mittels öffentlicher Verfahren ausgewählt", heißt es in dem Dossier das auch unbenutzte Wärterhäuser, Bahnstationen und Leuchttürme zur kostenlosen Neugestaltung bewirbt. Die Anforderungen: Die BewerberInnen sollten nicht über vierzig Jahre alt sein und einen ausgeklügelten Businessplan vorlegen können, der ein Hauptaugenmerk auf "Umweltnachhaltigkeit, Energie-Effizienz und [die] Bewertung der touristischen Chance" legt.

Endlich entspannen!

Wer Lust hat, sich dieser ungewöhnlichen Herausforderungen zu stellen und es mit dem nötigen Know-How durch das Bewerbungsverfahren schafft, könnte dafür schon bald mit einem Wein in der Hand unter Oliven- und Zitronenbäumen die italienische Abendsonne vor dem eigenen Schloss genießen. Bewerbungsschluss ist der 26. Juni 2017.

GEO Reise-Newsletter