Instagrammer der Woche #01/17: Daniel Ernst

Den Anfang unserer Serie macht Daniel Ernst, dessen Fotos vor allem eine gehörige Portion Fernweh in uns erwecken. Daniel besuchte 2015 einen Workshop über Instagram und Marketing. Seitdem ist er auf der Foto-Plattform aktiv und zählt mittlerweile knapp 400.000 Abonnenten
Daniel Ernst - GEO-Instagrammer der Woche

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Daniel: Mein Stil ist ein Mix aus Landschafts- und Lifestyle-Fotografie. Neben reinen Landschaftsfotos versuche ich meist Menschen in ein Bild zu integrieren, die in einer Outdoorszene agieren. Die meisten meiner Bilder zeigen dabei ungestellte Momente, die ich während einer Tour fotografiere.

Wie lange arbeitest du an einem Bild?

Das eigentliche Bild entsteht manchmal in wenigen Minuten, manchmal dauert es Tage. Bei Landschaften zum Beispiel dauert es teilweise mehrere Stunden bis ich mit dem Licht zufrieden bin. Die Bearbeitung erfolgt meist in wenigen Minuten, da ich meine eigenen Presets habe und diese nur geringfügig abändern muss. 

Welcher andere Instagrammer macht dir momentan am meisten Spaß und warum?

Da fällt mir @rawmeyn ein, der mit seiner Nepal-Serie feinste Bilder geliefert hat und bei dem es echt spannend war, seine Story zu verfolgen.

“Durch meine Arbeit möchte ich die Leute inspirieren, die Schnelllebigkeit der Stadt hinter sich zu lassen, raus zu gehen, Neues zu entdecken und die Natur zu erleben." 

Wer mehr von Daniels Fotografie sehen möchte, folgt ihm am besten auf:

Tolle Bilder von Landschaften, Tieren und Wetterphänomenen auf Instagram
Landschafts-Fotografie
Diese fünf Instagrammer solltest du kennen
Das pure Landleben, Wetterphänomene oder die Tierwelt in unseren Wäldern: diese fünf Instagrammer machen eindrucksvolle Aufnahmen
Wir haben uns im vielfältigen Westen Islands umgesehen und nehmen Sie mit
Island
Eine Instagram-Reise durch Islands Westen
Der Westen Islands, so die Einheimischen, vereint all das, was ihr Land ausmacht. Vulkane, Gletscher und eine raue Küste
GEO Reise-Newsletter