Nordlichtspirale, Norwegen

„Diese riesige Nordlichtspirale schraubte sich so weit in den Himmel, dass ein 16-Millimeter-Weitwinkelobjektiv nicht mehr ausreichte, um sie ganz einzufangen."

Heiligenschein, Norwegen

„Ich wollte bereits meine Kamera einpacken, denn es dämmerte schon. Plötzlich entwickelte sich dieser rote Kranz am Himmel: Ein Nordlicht der Stufe 9 (von 9).“

Torneträsk-See, Schweden

Als wäre das Nordlicht nicht schon beeindruckend genug: Die hinter den Bergen aufblitzende Dämmerung erweitert die Farbpalette des Polarlichts zusätzlich

Lofoten, Norwegen

Perfekte Bedingungen, ein perfektes Nordlicht: Eine Temperatur von angenehmen minus zwei Grad, das sanfte Licht des Halbmondes, zackige Berge und ein malerischer Fjord

Brooks Range, Alaska

Polarlichter können innerhalb weniger Sekunden ihre Form und Farbe ändern, wie es hier in Nordalaska imposant gezeigt wurde

 

Lyngenfjord, Norwegen

Vom Lyngenfjord aus hat man einen wunderbaren Blick über die Bucht auf die Bergkette und die tanzenden Polarlichter. Man muss nun im Zweifel die halbe Nacht auf das Spektakel warten

Nordnorwegen

„Ich belichtete lediglich acht Sekunden, um diese weißlich-grüne Erscheinung auf den Chip zu bannen - eine längere Verschlusszeit hätte zu einer Überbelichtung geführt.“

Schwedisch-Lappland

„Eine kurze, aber heftige Nordlichteruption taucht die Landschaft nahe Nikkaluokta in magisches Licht. Nur knapp eine Stunde später war vom See nichts mehr zu sehen - Bodennebel zog auf.“

Nordlichtspirale

Eine Nordlichtspirale, wie sie im Buche steht: Farbe, Intensität und eine makellose Form

Farben über Alaska

„Eines meiner schönsten Nordlichter überhaupt. Hier sind wirklich alle Farben vertreten: Rot, Gelb, Grün, Violett - und das alles in einem Nordlichtvorhang vereint.“

Das Buch "Polarlichter: Sonnenzauber am Nachthimmel"

"Polarlichter: Sonnenzauber am Nachthimmel", Bernd Römmelt, erschienen bei Knesebeck, € 29,95, 128 Seiten, www.knesebeck-verlag.de

GEO Reise-Newsletter