Ausflugstipps Was Sie an den Wochenenden im Oktober erleben können

Wohin im Oktober? Jeden Monat stellt euch unsere Reise-Redaktion ausgewählte Ausflugsziele vor. Vier Reisetipps für drinnen und draußen
Baumwipfelpfad auf Rügen

Rund um das Naturerbe Zentrum auf Rügen laden Führungen und Wanderungen zu herbstlichen Entdeckungstouren ein

Den Herbst auf Rügen erleben

Der Baumwipfelpfad im Naturerbe Zentrum von Rügen verwandelt sich im Oktober zu einem großen Abenteuerspielplatz, mit vielen Möglichkeiten den Herbst zu entdecken. So lädt zum Beispiel die Familienführung „Was hat sich im Wald versteckt?“ dazu ein die heimischen Tiere zu beobachten. Zapfen-Werfen, Bäume-Schaukeln, Samen-Tasten heißt es hingegen bei der ebenfalls an Familien gerichteten Waldolympiade. Natur- und Landschaftsführer gehen mit Besuchern ebenfalls auf Pilz- und Wildfrüchtewanderung. Dabei erklären sie welche natürlichen Schätze, wie am besten zu finden und zu genießen sind.

Alle Termine und Infos gibt es online unter: www.nezr.de

Die Schildbachsche Holzbibiliothek aus Kassel

Die "Schildbachsche Holzbibiliothek" lässt sich momentan in Kassel bewundern

Naturkunde in Kassel

Das Ottoneum in Kassel, einst ein Theaterbau, wird heute als Naturkundemuseum genutzt. Die Dauerausstellung beherbergt die einzigartige 530-bändige „Holzbibliothek“, die vom Autodidakten und ehemaligen Tiergartenaufseher Carl Schildbach gegen Ende des 18. Jahrhunderts zusammengestellt worden ist. Während die Gegenstände anfangs als reine Sammlungsobjekte dienten, ging man unter dem Einfluss der Aufklärung und der Taxonomie von Carl von Linné systematischer vor. Aus der Idee, Holz und Pflanze als Ganzes zu präsentieren, entstanden schließlich die Holzbibliotheken („Xylotheken“). Damit sind diese ein Zeitdokument über den Zustand und die Wahrnehmung der Wälder.

Alle Informationen sowie Eintrittspreise gibt es online unter: www.naturkundemuseum-kassel.de. Besitzer der GEOcard erhalten zwei Tickets zum Preis von einem.

Schloss Harburg

900 Jahre Geschichte lassen sich bei einem Rundgang durch die eindrucksvolle Harburg erleben

Schlossführung auf der Harburg

900 Jahre Geschichte lassen sich bei einem Rundgang durch die eindrucksvolle Harburg erleben. In diesem Jahr werden die spannenden Führungen nur noch bis Ende Oktober angeboten. Besucher entdecken dabei den Wehrgang rund um die ehemalige Stauferburg sowie die Gefängnistürme, das Verlies und den Gerichtssaal. Die ehemaligen Residenzgebäude Saal- und Fürstenbau geben noch heute Einblick in das Leben der Grafen und Fürsten zu Oettingen. Ebenfalls lohnenswert: ein Blick in die barocke Schlosskirche St. Michael.

Alle informationen zu Ihrem Besuch erhalten Sie unter: www.burg-harburg.de.

Event Klangwelle im Ahrtal

Auf eine spektakuläre Licht- und Wassershow dürfen sich die Besucher des Events Klangwelle freuen

Wasserkunst im Ahrtal

Der Kurpark von Bad Neuenahr bildet in diesem Jahr erneut die Kulisse für das Event „Klangwelle“. Die imposante Show verbindet Wasser mit Licht-, Video-, Feuer- sowie Laserelementen und stammt ursprünglich aus Bonn. Wasser ist das zentrale Trägermedium der Klangwelle. Auf eine große Leinwand aus Wasser projizieren die Macher der Show Videos und Bilder. 800 Wasserdüsen und 45 Pumpen erzeugen ähnlich einer Wasserorgel bewegliche Muster und Figuren aus Wasser. Scheinwerfer mit modernster LED-Technik färben die bis zu 30 Meter hohen Wasserfontänen in buntes Licht. Und das Ganze im Takt von Rock- und Popmusik sowie rheinischen Karnevals-Hymnen der fünften Jahreszeit.

Das Event findet an zwei Wochenenden im Oktober 2017 statt, alle Infos gibt es online unter: www.die-klangwelle.de.

GEO Reise-Newsletter