Auf dem Bollenstreek unterwegs

Reisetipp

Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

Auf dem Bollenstreek unterwegs

Auf dem Bollenstreek unterwegs: 5 Sterne bei 1 Bewertung

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Auf dem Bollenstreek unterwegs: Bewertet mit 5 Sternen
    u18y9s26 24.04.18

    Es muss nicht immer Keukenhof sein.

    Als wir am Sonntag etwa 100 km von Amsterdam entfernt waren, tauchten die ersten von vielen folgenden Hinweisen auf: "Parkplatz Keukenhof voll". Wie froh waren wir, dass wir ein anderes Ziel im Sinn hatten.
    Spontan entschlossen wollten wir für zwei Tage auf dem Bollenstreek zwischen Haarlem, Lisse, Sassenheim, Katwijk und Noordwijk unterwegs zu sein und hatten eine Übernachtung in Noordwijk am Meer eingeplant.
    Der Bollenstreek führt auf einer Länge von ca. 60 km oder in einer Acht durch die von Ende März bis Mitte Mai großflächig blühenden Tulpen-, Narzissen- und Hyazinthenfelder. Das heiße Sommerwetter der vergangenen Woche hatte die Tulpen schneller als erwartet voll erblühen lassen. Bei den Narzissen und Hyazinthen neigte sich dagegen die Blüte dem Ende zu. Auf der Internetseite www.bloemenvelder-radar.nl findet man genaue Hinweise zum aktuellen Blütestand auf allen Feldern.
    Als wir am Montagnachmittag das Gelände des Keukenhofs streiften, gerieten wir in einen Stau. Auch am vermeintlich ruhigen Wochenanfang besuchten Tausende Menschen aus aller Welt den Ort.
    Wir gewannen auch ohne Park und 15 € Eintritt einen sehr intensiven Eindruck der Tulpenblüte ohne den kommerzialisierten Wahnsinn des Keukenhofs und erlebten zusätzlich die Spaziergänge am Strand der Nordsee.

    Bilder von u18y9s26 zu Auf dem Bollenstreek unterwegs

Teilen auf

Auf dem Bollenstreek unterwegs 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps