PUCK FAIR, Volksfest in Irland

Reisetipp

Unterhaltung, Ausgehen & Veranstaltungen

PUCK FAIR, Volksfest in Irland

PUCK FAIR, Volksfest in Irland: 5 Sterne bei 1 Bewertung

Das erlebten unsere Mitglieder

  • PUCK FAIR, Volksfest in Irland: Bewertet mit 5 Sternen
    a1b2c3d4 23.10.17

    PUCK FAIR, Volksfest der besonderen Art in Killorglin

    Bei diesem Volksfest, das auf vorchristliche Tradition zurückgeht, wird jedes Jahr am 10.August ein Ziegenbock zum König von Killorglin gekrönt. Die Krönung erfolgt durch die älteste Jungfrau im Dorf (normalerweise ein Mädchen aus der 6.Klasse der Grundschule).
    Der Legende nach soll sich eine Ziege, während der Eroberung Irlands im 17.Jhdt. durch die vorrückende Armee von Oliver Cromwell, losgerissen und die Bevölkerung gewarnt haben. Die Bewohner machten sich sofort auf den Weg, die Stadt zu schützen oder versteckten sich einfach, bis die Truppen abreisten.

    Das Fest dauert 3 Tage. Am ersten Tag ist die Krönung des Ziegenbockes und auch eine Pferdemesse.
    Am zweiten Tag zeitig am Morgen ist ein großer Rindermarkt mitten im Ort in den Straßen. (Sehr sehenswert,
    da ungewöhnlich !). Außerdem ist an allen 3 Tagen viel Trubel in dem ganzen Dorf, Schausteller bieten ihre Waren an, viele Musikanten, Tänzer (irischer Volkstanz), Rummelplatz, etc.
    Während der ganzen Zeit ist der gekrönte Ziegenbock am Hauptplatz hoch oben in seinem Käfig und beobachtet das ganze Treiben.

    Bilder von a1b2c3d4 zu PUCK FAIR, Volksfest in Irland

    Reiseveranstalter: Privatreise mit dem Wohnmobil

Teilen auf

PUCK FAIR, Volksfest in Irland 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps