Faszinierende Steilklippen, die Cliffs of Moher

Reisetipp

Reisetipps

Faszinierende Steilklippen, die Cliffs of Moher

Faszinierende Steilklippen, die Cliffs of Moher: 5 Sterne bei 1 Bewertung

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Faszinierende Steilklippen, die Cliffs of Moher: Bewertet mit 5 Sternen
    Jetstream 31.07.17

    Cliffs of Moher

    Die Westküste Irlands gilt als raue Schönheit, geprägt von schroffen Felsen, unendlich grünen Weiten und tosenden Winden. Rund 5.000 Kilometer liegen zwischen Europas westlichstem Zipfel und dem nordamerikanischen Kontinent. Und die Grüne Insel begrüßt die Wellen, die aus Amerika über den Atlantik schwappen, mit dem wohl spektakulärsten Küstenabschnitt, den Europa zu bieten hat: den Cliffs of Moher. Eine der Attraktionen in Irland erstreckt sich an der Westküste über acht Küstenkilometer und ragt an ihrem höchsten Punkt 214 Meter über dem Meeresspiegel auf: die Cliffs of Moher. Dunkle, grasbewachsene Plateaus enden hier abrupt in fast senkrecht abfallenden Steilwänden und bieten einen ebenso faszinierenden wie schwindelerregenden Blick in die Tiefe.Zwischen der brüchigen Kante und dem tosenden Meer liegen nichts als Luft und 214 Meter freier Fall. Unten spritz die Gischt, in den Felsnischen tummeln sich unzählige Möven, Dohlen und Lummen, aber auch Sturmtaucher und Papageientaucher sind hier zu finden. Über 700.000 Besucher bestaunen jährlich die Cliffs of Moher. Ein Ort zwanghafter Faszination der mitunter tagelang im Nebel, im Dauerregen oder in der Gischt verschwindet, aber dennoch eine enorme Anziehungskraft. Bei schönem Wetter garantieren die Klippen eine der schönsten Aussichten, die die Grüne Insel zu bieten: Im Norden fallen die Twelve Pins und die Maum Turk Mountains in Connemara ins Auge, im Süden Liscannor Bay und Mal Bay. Und auch die nur wenige Kilometer entfernt liegenden Aran Islands scheinen sich wie Tortenstücke aus der Galway Bay zu erheben, während unmittelbar vor den Klippen ein einzelner Felsen, der Breanan Mör, über 70 Meter aus den schaumgekrönten Wellen ragt. Immer wieder ignorieren wagemutige Zeitgenossen die inzwischen entlang der Klippen aufgestellten Absperrungen und Verbotsschilder und robben auf allen vieren bis an die ungesicherten und bisweilen brüchigen Kanten vor, um gepaart mit einem besonderen Nervenkitzel und einem gehörigen Adrenalinstoß einen atemberaubenden Blick in die Tiefe zu wagen.

    Bilder von Jetstream zu Faszinierende Steilklippen, die Cliffs of Moher

Teilen auf

Faszinierende Steilklippen, die Cliffs of Moher 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps