Noryangjin Fischmarkt in Seoul, Korea

Reisetipp

Reisetipps

Noryangjin Fischmarkt in Seoul, Korea

Noryangjin Fischmarkt in Seoul, Korea: 5 Sterne bei 1 Bewertung

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Im Bauch von Seoul: Zu Meeresfrüchten passen am besten Kimchi und Soju

    Der Noryangjin Fischmarkt liegt sehr zentral, direkt am südlichen Ufer des Han Fluss, östlich des 63 Buildings und ist bequem mit den Seoul Metro Linien 1 und 9, Station Noryangjin zu erreichen. Ausgang 1 führt direkt in den Markt.
    Ein Besuch ist unbedingt zu empfehlen. Die Auswahl an frischem Fisch, Meeresfrüchten aller Art und sonstigen Delikatessen aus dem Meer sind sehr beeindruckend. Natürlich tragen auch die sehr geschäftstüchtige Marktatmosphäre, die Schreie der Händler und die etwas schummerige Beleuchtung in der Markthalle mit ihren deutlichen Gebrauchsspuren beim Inventar zu meiner Begeisterung für diesen Ort bei.
    Nicht nur Quentin Tarantino würde den Noryangjin Fischmarkt nach einem Besuch sofort als Set für den nächsten Film heranziehen.
    Zu einem Besuch im Noryangjin gehört natürlich auch der Verzehr von Fisch und Meeresfrüchten. Dabei ist es sehr üblich sich in den Auslagen Fisch auszuwählen und ihn direkt am Stand fachgerecht zu Sashimi verarbeiten zu lassen.
    Flusskrebse, Kaisergranat und Königskrabben verstaut man nur notdürftig in einer Tüte.
    Die Einkäufe kann man im Untergeschoss des Marktes in einer der Garküchen und kleinen Restaurants direkt beim Koch wieder abliefern, der diese zubereitet und mit einigen Beilagen, den passenden Saucen als perfektes Essen serviert. Zu trinken gibt es Koreanischen Soju.
    Die Atmosphäre in diesen Restaurants ist entspannt, das Publikum sehr gemischt und ein weiterer Höhepunkt abgesehen vom Essen selbst.

    Bilder von verdienter-Urlaub.de zu Noryangjin Fischmarkt in Seoul, Korea

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Noryangjin Fischmarkt in Seoul, Korea 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps