Saadani National Park

Reisetipp

Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

Saadani National Park

Saadani National Park: 4 Sterne bei 1 Bewertung

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Sarahleinchen (RP) 06.07.13

    Der etwas andere Nationalpark in Tansania

    Wenn man nicht unbedingt mit 30 anderen Autos in der Serengeti Löwen beim Jagen beobachten möchte, sondern die Tierwelt noch ein bisschen unberührter und natürlicher erleben möchte, dann kann man in den Saadani Nationalpark zwischen Dar es Salaam und der Grenze zu Kenya fahren. Dort laufen die Löwen noch vor Menschen weg und auch die Elefanten ziehen es vor sich im Busch zu verstecken.
    Der Saadani Nationalpark hat sehr viele Tiere zu bieten, von Giraffen, Zebras, Elefanten, Löwen, Nilpferden, Krokodilen bis zu Gnus und anderen Antilopen.
    Obwohl der Park recht klein ist, kann man doch den ganzen Tag fahren ohne ein anderes Fahrzeug zu entdecken. Das Erspähen der Tiere ist auch aufregend, denn man sieht sie immer von sehr nah.
    Meiner Meinung nach ist Saadani ein idealer Nationalpark für Leute, die nicht tagelang im Auto sitzen und die Standardsafari möchten, sondern auch damit zufrieden sind nur ein paar Tiere zu sehen, aber dafür von sehr nah und noch mit Scheu vor den Menschen.

    Bilder von Sarahleinchen zu Saadani National Park

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Saadani National Park 4.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps