DuMont Reiseführer: Marken Italienische Adria

Reisetipp

Ausrüstung & Bücher

DuMont Reiseführer: Marken Italienische Adria

DuMont Reiseführer: Marken Italienische Adria: 5 Sterne bei 1 Bewertung

Ein aktueller, interessant und modern gestalteter Reiseführer, der eine echte Hilfe bei einer Reise in diese herrliche Region Italiens darstellt. Eine Fülle von Informationen, Tipps und Adressen sind darin zu finden.

Das erlebten unsere Mitglieder

  • mosaik (RP) 20.07.10

    Eine wunderbare italienische Region wird hervorragend präsentiert

    Gleich vorweg: ich kenne die Marken seit vielen Jahren persönlich und da es bisher nur ganz wenige Reiseführer über diese Region gibt, war ich auf diesen neuen Reiseführer gespannt. Und weil dieser neue Reiseführer wirklich fundiert die Region beschreibt, also eine echte Planungs- und Reisehilfe ist, möchte ich ihn hier den interessierten Lesern etwas vorstellen:

    Schon das stimmungsvolle Titelbild der Piazza von Ascoli Piceno macht neugierig und Lust auf die Marken. Mir gefällt, dass Frau Krus-Bonazza, Historikerin und Reisejournalistin, ihre 30jährige Italien-Erfahrung in einen sehr fundierten und mit vielen wirklich guten Tipps gespickten Führer einfließen ließ, der sich auch sehr angenehm liest. Besonders schön die Beschreibungen ihrer „Lieblingsorte“ – ob der Innenhof des Rossini-Konservatoriums, Santa Maria di Portonuovo - es sind reizvolle Orte, die eben den Charakter der Marken ausmachen. So wie mich begeistern die vielen Kleinode dieser Region auch Frau Krus-Bonazza, denn sie berichtet teilweise sehr ausführlich über sie, wie beispielsweise über die Zisterzienserabtei von Fiastra, Ascoli Piceno, Jesi, Sirolo oder Urbino.

    Das Layout des Buches ist sehr modern und ansprechend, die Einteilung übersichtlich, der Inhalt aktuell und sehr gut recherchiert. Neben den üblichen, allgemeinen Grundinformationen gibt es zehn interessante Spezialkapitel, die sich u. a. mit dem weltberühmten Akkordeon mit Knopftastatur aus Castelfidardo oder dem „Gold“ der Marken, dem Trüffel, beschäftigen. Dann bietet der Führer gut gegliederte Beschreibungen der Orte und Gebiete der Marken (Übernachten, Essen & Trinken, Einkaufen, Aktiv & Kreativ, Abends & Nachts, Infos & Termine), sowie zehn Entdeckungstouren, die beispielsweise von der Linsenfeldforschung, einem Ausflug ins Markenschuhland oder dem Weinland Marken handeln. Etliche Bilder, allesamt von sehr guter Qualität, stimmungsvoll und aussagekräftig, lockern die Texte auf. Bei Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Hotels gibt es oft Hinweise auf Eintrittspreise, Öffnungszeiten sowie Richtpreise für Mahlzeiten und Übernachtungspreise, selbstverständlich Adressen, Telefonnummern und Internetadressen. Eine vernünftige Landkarte (1:420.000), Detailkarten und Stadtpläne, ein Register und ein italienischer Sprachführer machen diesen Reiseführer zu einem wirklich guten, handlichen und brauchbaren Reiseführer.

    Da ich die wenigen am Markt befindlichen Führer für die Marken ebenfalls kenne, meine ich, dass dieser Führer im Moment (2010) der Beste ist.

    Erschienen 2010 im DuMont Reiseverlag als Reise-Taschenbuch
    Marken
    Italienische Adria
    Annette Krus-Bonazza
    ISBN 978-3-7701-7330-3

    Bilder von mosaik zu DuMont Reiseführer: Marken Italienische Adria

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

DuMont Reiseführer: Marken Italienische Adria 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps