Heißer Tee

Reisetipp

Shopping

Heißer Tee

Heißer Tee: 5 Sterne bei 1 Bewertung

Das erlebten unsere Mitglieder

  • Heißer Tee: Bewertet mit 5 Sternen
    poseydon 14.02.10

    Manchmal muss es "made in China" sein

    An Himalaya-Kitsch vom Tangka aus billiger chinesischer Synthetik, über den üblichen Pashmina-Schal und die dicke Wollmütze mit Norweger-Muster bis zum „antiken“ Buddha mit künstlicher Patina mangelt es in Nepal nicht. Auf Kathmandus und Pokharas Touristen-Märkten wird sicherlich jeder fündig, der seine letzten Rupien ausgeben will.
    Der Nutzwert ist – wie bei den meisten Souvenirs – natürlich relativ gering. Und wonach wir überall geschaut haben, gab es nirgends zu kaufen. Jede Familie in den Bergen hat sie, doch kaufen konnte man sie anscheinend in keinem Geschäft: Die Thermoskanne, made in China. Während unseres Treks durch Mustang hatten wir uns in das – zugegeben gewöhnungsbedürftige – Design der Kanne verliebt, aus der wir uns den ganzen Tag über mit heißem Chai (Tee) nährten. Bei näherer Betrachtung, die Flasche wir nur mit einem Korken verschlossen, war es uns immer noch ein Rätsel, warum der Tee in der eisigen Kälte der Umgebung so lange so heiß blieb. Bis zu 24 Stunden bleiben Flüssigkeiten heiß, 48 Stunden lang warm, versicherte unser Führer, Basan Sherpa. Sowas brauchten wir auch, für die langen Winter in Deutschland!...und als Abschiedsgeschenk hat uns Basan letztlich die Flasche aller Flaschen abgetreten.
    Wo die Flaschen nun zu kaufen sind, bleibt ein Mysterium – viel Glück bei der Suche!

    Bilder von poseydon zu Heißer Tee

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Heißer Tee 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps