Spanien

Spanien Reisen

Alles rund ums Reisen nach Spanien: Tipps, Informationen, Sehenswürdigkeiten und Bewertungen.

Spanien-Informationen

Spanien – für die alten Griechen war es das Land, in dem die goldenen Äpfel der Hesperiden wuchsen; für die Araber war es die Vorstufe des Himmels; für Schriftsteller wie George Orwell und Ernest Hemingway war es eine Arena, in der die Darbietung zwischen Heldenepos und Tragödie schwankt und Stierkämpfer nachmittags dem Tod ins Auge sehen.

Für den Mitteleuropäer der Inbegriff für sonnige Küsten, ist Spanien auch das nach der Schweiz höchstgelegene Land Europas. Der größte Teil ist Hochland oder Gebirge. Die Mitte des Landes wird von einer Hochfläche, der Meseta, eingenommen. Sie ist von Gebirgen umrahmt, im Norden vom Kantabrischen Gebirge mit den Picos de Europa, ...weiterlesen

Spanien: Die besten Reisebilder

GEO.de - Artikel zu Spanien Reisen

Inselkenner verraten Ihre Tipps
Wo sich schöne Strände, gute Sundowner-Plätze, imposante Aussichten und erlebnisreiche Wanderrouten auf Mallorca verstecken mehr »
Die Todesküste von Galicien
Wo an der galizischen Costa da Morte riesige Atlantikwellen gegen die Felsen peitschen, ernten Fischer unter Einsatz ihres Lebens die heiß begehrten Entenmuscheln. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (11. September) um 19.30 Uhr und am Sonntag (19. September) um 14 Uhr
mehr »
Die Feuerflieger von Valencia
Um die Waldbrände in der Region Valencia einzudämmen, bekämpft eine Feuerpatrouille aus Hubschraubern und modernsten Löschflugzeugen die Flammen bereits aus der Luft. Chimo Miniana ist ihr erfahrenster Mann
mehr »

Spanien: Die besten Reiseberichte

  • El Hierro - die vergessene Insel

    El Hierro hat 10.000 Einwohner und etwa 1000 Gästebetten verteilt über die ganze Insel. Man trifft nicht viele Touristen in dieser schroffen Vulkanlandschaft, nicht viele nehmen die doch längere Anreise in Kauf. Pauschalreisen werden nicht ... mehr

  • Eine Ornitour durch den P.N. de Monfragüe, Extremadura, Spanien

    Wir, die "OOO", gesprochen Oh, Oh, Oh, weil wir keine Nullen, sondern Ornithologen, Ornithomanen und Ornithopaten sind, haben über den Pleitegeier gesprochen, der über Europa seine Kreise zieht. Da aber bisher keiner, nicht einmal die ... mehr

  • Ein Besuch im Kloster Lluc, Mallorca

    Auf einer unserer Reisen, waren wir, wie wahrscheinlich schon viele, auf der wunderschönen Insel Mallorca. Dort haben wir, wie wahrscheinlich auch schon viele, das Kloster Lluc besucht. Das Kloster Santa Maria de Lluc ist ein Wallfahrtsort ... mehr

Spanien: Die besten Reisetipps

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Parc del Laberint

    Spanien: Barcelona | von Elaira | zuletzt aktualisiert am 9. April 2011, 14:24 Uhr
    Parc del Laberint

    Etwas außerhalb des Zentrums von Barcelona, im Stadtviertel Horta, befindet sich der älteste Park der Stadt, der Parc del Laberint. Diese ruhig gelegene, sehr stimmungsvolle Parkanlage ist auf jeden Fall einen Besuch wert – ein Umweg lohnt sich! Der malerische Parc del Laberint schmiegt sich in drei Ebenen an die Ausläufer des Berghanges „Serra de Collserola” und umfasst eine Gesamtfläche von 9 Hektar. Der älteste Bereich des ehemaligen Landgutes entstand unter Graf Desvalls ende des 18. mehr

  • Reisetipps

    Ölmühle der Familie Nunez de Prado, Baena - Andalusien

    Spanien: Baena | von Karinproeger | zuletzt aktualisiert am 8. Oktober 2009, 17:30 Uhr
    Ölmühle der Familie Nunez de Prado, Baena - Andalusien

    Unsere Andalusien-Rundreise führte uns unter anderem zu einem Bio Betrieb, die Ölmühle der Familie Nunez de Prado in Baena. Auf dem Weg von Granada nach Baena gibt es Olivenhaine soweit das Auge reicht, eine wunderschöne Landschaft mit kleinen Dörfern und Städtchen. 1898 kaufte die Familie Nunez de Prado die Ölmühle von dem Herzog von Baena und begann mit dem Olivenanbau. Der Betrieb ist seit sieben Generationen im Besitz der Familie. Ein sehr schöner Komplex aus Fabrik- und mehr

  • Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

    Parkmöglichkeiten in Deia

    Spanien: Deyá | von edwingrub (RP) | zuletzt aktualisiert am 6. Februar 2012, 16:23 Uhr

    Es ist so gut wie unmöglich, in Deia einen Parkplatz zu ergattern. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, die nur wenige kennen: Hinter dem Graves-Haus am Ortsausgang Richtung Soller ist ein kleiner Parkplatz, aber dennoch sind die Chancen gut, hier sein Auto abstellen zu können.

Informationen vom Bernhard-Nocht-Institut zu Spanien Reisen

Spanien: Die aktivste Gruppe


Neuste Nachricht der Moderatoren: Copa Nadal (4. Januar 2014)
Neu verlinkt: Reisebericht: Ein Besuch im Kloster Lluc, Mallorca (10. Oktober 2014)

Spanien Reisen: Mitglieder die vor Ort waren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Teilen auf

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps