Spanien: Reisetipps

Spanien Reisen

Reisetipps, Empfehlungen und Bewertungen.

Sortieren

  • Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

    Parkmöglichkeiten in Deia

    Spanien: Deyá | von edwingrub (RP) | zuletzt aktualisiert am 6. Februar 2012, 16:23 Uhr

    Es ist so gut wie unmöglich, in Deia einen Parkplatz zu ergattern. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, die nur wenige kennen: Hinter dem Graves-Haus am Ortsausgang Richtung Soller ist ein kleiner Parkplatz, aber dennoch sind die Chancen gut, hier sein Auto abstellen zu können.

  • Hotels & Unterkünfte

    Refugium von Lavanor

    Spanien: Lluc | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 12. Oktober 2007, 10:33 Uhr

    Das Refugium von Lavanor ist ein Haus aus Bruchsteinen, errichtet auf der Anhöhe von Mortitx. Dorthin führt der „Cami de ses Basses“, ein Weg, der von der Landstraße Andratx–Pollença bei km 10,7 abzweigt. Zehn Wanderer können oben übernachten, für zehn bis zwölf Euro pro Person. Es gibt einen Kamin, Wasseranschluss, einfache Tische und Stühle. Ein ganzes Netz solcher Schutzhütten baut die Balearen-Regierung derzeit auf, dafür werden alte Gebäude restauriert, aber auch neue errichtet. Bis jetzt mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Bilbao Berria

    Spanien: Barcelona | von Flori_73 | zuletzt aktualisiert am 18. Juli 2008, 21:21 Uhr
    Bilbao Berria

    Eine besuchenswerte Tapas-Bar in Barcelona ist das Bilbao Berria. Sowohl Preise wie auch Qualität und Inneneinrichtung sind positiv hervorzuheben. Zudem ist der Standort toll: direkt bei der Kathedrale. Auch die Bedienung ist freundlich und man kann sehr gemütlich draussen sitzen und seinen Blick über Kathedrale und den Kathedralen-Platz schweifen lassen. Im web: www.bilbaoberria.com

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Cueva del Viento

    Spanien: Icod de Los Vinos | von muehle64 | zuletzt aktualisiert am 27. Februar 2012, 23:55 Uhr

    Wer sich für Vulkanismus interessiert, der ist in der "Cueva del Viento" in Icod de los Vinos (im Norden von Teneriffa) bestens aufgehoben. In einer gut anderthalbstündigen Führung unter Leitung eines deutschsprachigen Vulkanologen haben wir sehr viel über Vulkanismus im Allgemeinen und auf Teneriffa im Besonderen, Lavaarten etc gelernt. Achtung: das ist nix für "Strandurlauber mit Badelatschen". Nur mit festem Schuhwerk darf man die Höhle betreten; Helm/Lampe werden gestellt, eine mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Hotel Cala Fornells

    Spanien: Peguera | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 11. Oktober 2007, 14:12 Uhr

    Ein aufgefrischter Klassiker: Der jüngste Spross der Betreiberfamilie hat die Zimmer modernisiert und einige sehr romantisch mit Himmelbetten eingerichtet. Vom Pool auf dem Dach schweift der Blick über die Bucht, die hinter einer schmalen Straße liegt. Am Strand stehen hoteleigene Liegen bereit. DZ/F ab 75 €; Nov.–Jan. geschl.

  • Reisetipps

    Veguetilla auf Gran Canaria

    Spanien: Vega de San Mateo | von schherb | zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2013, 16:54 Uhr

    Nur per Zufall gefunden - wunderschön gelegen mit eigenen kleinen Park - im Sommer mit Außenterasse - für deutsche Verhältnisse Spottpreise - z.B. Tournedos Rossini 17€ - offener Wein je Glas 2,5€ - obwohl innen ein Schild von Michelin hängt, dass das Lokal vor Jahren als eines der 10 besten in Spanien ausgezeichnet wurde. Das Lokal war am Mittag voll - fast nur Einheimische, die in dem Bergort Vega de San Mateo zum samstäglichen (und sonntäglichen) großen Gemüsemarkt kamen.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Tapasbar

    Spanien: Palma de Mallorca | von echobeach | zuletzt aktualisiert am 28. Oktober 2009, 13:46 Uhr

    Tapasbar in der Altstadt Palmas, unweit vom Yachthafen und Plaça Drassana Inh. Juan José Pozuelo Dominguez kleine Tapasbar, lecker, landestypisch, locker, sehr gemischtes Publikum, preisgünstig

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Fundacio Miro in Palma de Mallorca

    Spanien: Palma | von edwingrub (RP) | zuletzt aktualisiert am 3. März 2012, 10:39 Uhr
    Fundacio Miro in Palma de Mallorca

    Joan Miro (1893 – 1983) lebte von 1956 bis zu seinem Tod oberhalb von Palma, wo er als Maler, Grafiker, Bildhauer und Keramiker arbeitete. Er hat seinen eigenen Stil, so dass auch einem Nicht-Kunstkenner wie mir auf Mallorca ab und zu der Gedanke kam "das sieht so aus, als ob es von Miro wäre" – und es war auch immer von ihm. Bilder von ihm werden gerne als Logos verwendet, so jene der Fußball-WM 1982 und des spanischen Fremdenverkehrsamtes. Das Logo zur Olympiade in Barcelona 1992 stammt mehr

  • Reisetipps

    Orotava Tenerife

    Spanien: Orotava | von Kovac | zuletzt aktualisiert am 1. November 2009, 12:33 Uhr
    Orotava Tenerife

    Gute einheimische Küche zu kleinem Preis. Wer nach Teneriffa fährt, um ein wenig mehr zu erleben als Touristenhochburgen und Badestrände muß hier weiterlesen. Besonders dann, wenn man gerne mal einfache einheimische Küche probieren will. Bei einem Besuch in Orotava überfiel uns der Hunger. In einer Touristeninformation holten wir uns Rat. Da Orotava eine Weinregion ist, schwebte uns etwas einfaches bodenständiges vor. Die Dame wies uns den Weg zu einer Gegend, in der Straußwirtschaften mehr

  • Reisetipps

    Barcelona Dream Hostel

    Spanien: Barcelona | von Dennis.Deng | zuletzt aktualisiert am 12. November 2009, 10:46 Uhr
    Barcelona Dream Hostel

    . Pro Person im Doppelzimmer haben wir um die 27 Euro bezahlt, sehr angenehme Zimmer und ein nettes Ambiente. Von außen sollte man sich nicht abschrecken lassen – das Hostel hat - glaube ich die Zimmer zwischen Erdgeschoss und 2. Obergeschoss- und scheint recht neu zu sein. Eine annehmbare Küche bietet Kochmöglichkeiten. Zur nächsten U-Bahnstation sind es keine drei Minuten zu Fuß. Allerdings sollte man sich im Klaren sein, dass die Lage nicht wirklich zentral ist. Die Endstation „Pep Ventura“ mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps