Spanien: Reisetipps

Spanien Reisen

Reisetipps, Empfehlungen und Bewertungen.

Sortieren

  • Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

    Barcelona Taschendiebstahl

    Spanien: Barcelona | von Barcelona-Fan | zuletzt aktualisiert am 7. Januar 2009, 23:41 Uhr

    Egal ob Knöpfe, Reisverschluß oder Klett die Taschen verschließen, die Taschendiebe in Barcelona sind verdammt schnell. Und dann noch klassisch in U-Bahnen unterwegs - einsteigen, man läuft auf den Vordermann auf und der steigt wieder aus (aber leider die eigene Brieftasche mit diesem) und die Türen schließen und man kann nur noch sich von seinem Geldbeutel verabschieden. Auf der Polizeistation (nahe der Ramblas) gibt es auch schon Formulare in Deutsch. Da sollte man alle Nummern wissen mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Die Pyrenäen - ein Wanderparadies

    Spanien: Benasque | von pleuro | zuletzt aktualisiert am 10. Oktober 2013, 09:35 Uhr
    Die Pyrenäen - ein Wanderparadies

    Die Bergkette der Pyrenäen bezaubert durch ihre faszinierende Natur. Auf einer Länge von 450 km erstreckt sie sich vom Atlantik bis zum Mittelmeer; eine natürliche Grenze mit Wasser, Wäldern und Tälern. Wir haben uns für den spanischen Teil der Pyrenäen entschieden, da er unseres Erachtens weniger überlaufen erscheint und vom Massentourismus und seinen Auswirkungen noch weitgehend verschont geblieben ist. Einsame Talwege, sportliche Gipfelbesteigungen, aussichtsreiche Pfade, unzählige mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Sagrada Familia

    Spanien: Barcelona | von mamaildi | zuletzt aktualisiert am 25. Oktober 2011, 17:06 Uhr
    Sagrada Familia

    Wer ohne zu warten die Sagrada Familia besuchen will, kann hier Tickets vorbestellen: http://www.servicaixa.com/nav/landings/en/mucho_mas/entradas_sagrada_familia/index.html?utm_campaign=SagradaFamilia&utm_source=sagradafamilia.cat&utm_medium=link&CODIUSU=P001SF10 Dieser Internet-Link ist ein bisschen kniffelig zu finden, deshalb machen es wohl so wenige. Mit 13,80 Euro für die reine Besichtigung oder 17,80 Euro fürs Ticket mit Audioguide sind diese reservierten Karten mehr

  • Reisetipps

    Bustour

    Spanien: Barcelona | von Pinky3 | zuletzt aktualisiert am 30. März 2013, 01:12 Uhr
    Bustour

    Da wir nicht viel Zeit hatten aber viel sehen wollten entschloßen wir uns für einen Tag mit dem Doppeldeckerbus dem sogenannten hop on hop off Bus Turistic zu fahren. Das Tagesticket kostet pro Person 24 Euro und man kann kreuz und quer durch Barcelona fahren. Wir konnten an ca. 44 Haltestellen ein- und aussteigen wie es uns gefiel, ein Beispiel: Der Bus hielt an unserem Hotel (in dem wir auch unser Ticket kauften) wo wir eingestiegen sind, dann ging es los durch verschiedene Stadtviertel, mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Mirador del Rio

    Spanien: Mirador del Rio | von Pinky3 | zuletzt aktualisiert am 21. Juni 2015, 02:27 Uhr
    Mirador del Rio

    Der Mirador del Rio ist DER Aussichtspunkt auf Lanzarote. Im äußersten Nordosten der Kanaren Insel gelegen, in einer Höhe von 475 Metern gehört er zum Famaramassiv. Enworfen wurde er, was sicher keine Überraschung ist, von Cesar Manrique, unter Mithilfe von Jesus Rafael Soto und dem Architekten Eduardo Caceres. Die offizielle Eröffnung fand 1974 statt. Von außen kaum zu erkennen verbirgt sich das Gebäude hinter einer für Lanzarote typischen Vulkansteinfassade die sich auf der anderen Seite mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    GRAN CANARIA - Restaurant an den Klippen des Atlantiks

    Spanien: San+Felipe | von reisefreudig | zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2015, 16:34 Uhr
    GRAN CANARIA - Restaurant an den Klippen des Atlantiks

    “Hervorragendes Restaurant, direkt am Atlantik gelegen. Das besondere hier - die LAGE - die Wellen des Atlantiks "brechen" sich am Restaurant. Schon der Anblick der Küste hier ( oftmals hohe Wellenbrecher "klatschen" an die Klippen ) entschädigt die Besucher für die Anreise. Nun bereits im 5.-Jahr als Stammgäste im EL PASO ( immer mit anderen Freunden ) waren wir auch dieses Mal von diesem Restaurant begeistert. Das Angebot der Speisen, die täglich frischen Fische und natürlich die "Gambas mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Jameos del Agua

    Spanien: Punta Mujeres | von Pinky3 | zuletzt aktualisiert am 18. Juli 2015, 23:55 Uhr
    Jameos del Agua

    Die Höhle "Jameos del Agua" ist ein weiteres Bauwerk vom Künstler und Naturschützer Cesar Manrique. Sie ist Kunst-und Kulturstätte sowie eine Touristenattraktion in der Gemeinde Haria im Norden der Insel Lanzarote. Bei der Höhle handelt sich um eine zum Teil eingestürzte Lavaröhre im Lavafled des Vulkans Monte Corona und wurde im Jahr 1966 erbaut. Die Entstehung des unterirdischen Lavatunnels liegt ca. 3000 bis 4500 Jahre zurück. Die Inselregierung beschloss Anfang der 1960er Jahre mehr

  • Reisetipps

    Mein "Geheimtipp" für Gran Canaria; Hacienda CABO VERDE

    Spanien: Moya | von reisefreudig | zuletzt aktualisiert am 3. Dezember 2014, 18:14 Uhr
    Mein "Geheimtipp" für Gran Canaria; Hacienda CABO VERDE

    Traumhafte Lage ( eine Stunde vom Airport ) über dem Atlantik, Blick zurück bis Las Palmas, ruhig und abgeschieden, aber nur 10 Minuten talwärts zur Autobahn. Zahlreiche Fischrestaurants „zu Füßen“ der Hacienda, direkt am Meer gelegen. Wir kommen schon zum 5 x „in unsere zweite Heimat“, auch heuer zu Silvester sind wir wieder da. Lassen auch SIE sich von der Gastfreundlichkeit und des ausgezeichneten Services des Besitzers verwöhnen (auf Wunsch auch Abholung vom Airport ). Die mehr

  • Reisetipps

    Ölmühle der Familie Nunez de Prado, Baena - Andalusien

    Spanien: Baena | von Karinproeger | zuletzt aktualisiert am 8. Oktober 2009, 17:30 Uhr
    Ölmühle der Familie Nunez de Prado, Baena - Andalusien

    Unsere Andalusien-Rundreise führte uns unter anderem zu einem Bio Betrieb, die Ölmühle der Familie Nunez de Prado in Baena. Auf dem Weg von Granada nach Baena gibt es Olivenhaine soweit das Auge reicht, eine wunderschöne Landschaft mit kleinen Dörfern und Städtchen. 1898 kaufte die Familie Nunez de Prado die Ölmühle von dem Herzog von Baena und begann mit dem Olivenanbau. Der Betrieb ist seit sieben Generationen im Besitz der Familie. Ein sehr schöner Komplex aus Fabrik- und mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Fundaciòn Cèsar Manrique

    Spanien: Tahiche | von Pinky3 | zuletzt aktualisiert am 2. September 2015, 23:56 Uhr
    Fundaciòn Cèsar Manrique

    Die Stiftung Fundaciòn Cèsar Manrique ist das ehemalige Wohnhaus des Architekten und Künstlers und befindet sich im Ort Tahiche in der Gemeinde Teguise auf der Kanarischen Insel Lanzarote, die Heimatinsel des Arichtekten. Im Jahr 1982 gründete Manrique mit einer Gruppe von Freunden die Stiftung welche erst 10 Jahre später (1992) offiziel eingeweiht wurde, es handelt sich um eine private kulturelle Stiftung die sich finanziell selbst trägt. Die Stiftung ist nicht nur als Forum für mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps