Neuseeland: Reisetipps

Neuseeland Reisen

Reisetipps, Empfehlungen und Bewertungen.

Sortieren

  • Reisetipps

    Neuseeland- Nordinsel

    Neuseeland: Kawerau | von wildwind | zuletzt aktualisiert am 13. September 2011, 06:31 Uhr

    In Kawerau darf man im Stadtpark mit dem Wohnmobil übernachten. Noch besser: Es gibt gratis einen Stellplatz mit Stromanschluss. Man muß den Schlüssel bei der Touristeninfo erbitten. Kawerau ist keine schöne Stadt, aber hat ein großes Thermalschwimmbad, das auch gratis ist. Für eine Übernachtung auf der Durchreise sollte man es in Betracht ziehen. Man kann von hier aus auch verschiedene Ausflüge machen: z.B. zu den Tarawera- Wasserflällen. Man braucht dazu eine Genehmigung,die man für 2 $ pro mehr

  • Reisetipps

    Wohnmobilstellplatz in der Nähe der Huka- Falls und Taupo

    Neuseeland: Rangatira Park | von wildwind | zuletzt aktualisiert am 13. September 2011, 07:39 Uhr

    Weniger als 2 km von den Huka - Falls entfernt (eine der meistbesuchten Naturschauspiele in Neuseeland) und nur 3,5 km von Taupo ist ein Gratis-Stellplatz für Wohnmobile direkt am Fluss.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Te Puia - Tradition und Naturgewalt

    Neuseeland: Rotorua | von JoergMLenz (RP) | zuletzt aktualisiert am 19. April 2009, 13:08 Uhr
    Te Puia - Tradition und Naturgewalt

    Der kommentierte Park dürfte eher Whakarewarewa sein. Die Abbildung zeigt den Pohutu Geysir

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Wandern in Neuseeland

    Neuseeland: Te Anau | von bernie-99 | zuletzt aktualisiert am 18. Januar 2008, 12:20 Uhr

    Fast alle Wanderwege in den Nationalparks Neuseelands werden vom DOC (Department of Conservation) verwaltet. Das schließt die meisten Hütten und Campingplätze innerhalb der Parks mit ein. Einen Platz zu bekommen ist in aller Regel unproblematisch, allerdings sollte man auf den beliebten Wegen im Fjordland oder Abel Tasman Nationalpark rechtzeitig reservieren.

  • Ausrüstung & Bücher

    Wanderausrüstung

    Neuseeland: Te Anau | von bernie-99 | zuletzt aktualisiert am 21. Januar 2008, 16:11 Uhr

    Da ich als Backpacker reiste, war ein großer Rucksack schon mal vorhanden. Für meine beiden viertägigen Wanderungen (Abel Tasman und Milford Track) nahm ich aber nicht mein ganzen Gepäck mit, sondern ließ das meiste im letzten Backpacker. In den Rucksack kam nur: ein Schlafsack, Schlaf-Klamotten, Regenjacke und -hose, Koch- und Essgeschirr (ein leichter Topf, Plastikteller und -tasse, Outdoor-Besteck), Handtuch, Seife, Toi.-Papier, Mini-Apotheke, Outdoor-Sandalen, Wasser und Lebensmittel. mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Backpacker - The Tree House

    Neuseeland: Kohukohu | von day-c-ray | zuletzt aktualisiert am 9. Januar 2009, 18:29 Uhr
    Backpacker - The Tree House

    Set in subtropical gardens, forest and woodland next to the peaceful Hokianga Harbour. The Tree House Backpackers Lodge provides hostel accommodation for the independent traveller, bicycle tourist or backpacker travelling on Northland's Twin Coast Discovery Highway between Cape Reinga and the Waipoua Kauri forest

  • Reisetipps

    Milford Sound

    Neuseeland: Queenstown | von Charente | zuletzt aktualisiert am 1. April 2013, 18:25 Uhr
    Milford Sound

    Eine tolle Schiffsreise, die man gemacht haben muss, wenn man in Neuseeland seinen Urlaub verbringt. Man sollte das erste Boot nehmen, was an dem Tag losfährt. Die Fahrt von Te Anau nach Milford ist schon ein Traum. Eine Strecke beträgt 119 km durch eine tolle Landschaft ohne Orte und auch Tankstellen. Man sollte also dafür sorgen, dass man auch wieder nach Te Anau zurückkommt, denn tanken ist nicht.

  • Sport, Gesundheit und Wellness

    Lost World Epic

    Neuseeland: Waitomo Caves | von bernie-99 | zuletzt aktualisiert am 18. Januar 2008, 15:51 Uhr

    Lonely Planet sagte 2003. "One of the most amazing things, you can do in this country". Das kann ich nur bestätigen. Man seilt sich in kleinen Gruppen in ein Loch ab. Erst nach und nach erkennt man, dass es eine Höhle ist. 100 (!) Meter tief. Man hängt frei in der Luft, nur das Seil bietet Halt. Mit wackeligen Knien unten angekommen, geht's dann erst richtig los. Um wieder rauszukommen, folgt man einem unterirdischen Fluss. Der ist manchmal 10 cm, manchmal aber auch 3 Meter tief. Man muss mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Mission Winery

    Neuseeland: Napier | von Walasseting | zuletzt aktualisiert am 1. März 2009, 01:04 Uhr
    Mission Winery

    Dieser Ausflug hat sich wirklich gelohnt. Hier kann man toll essen, super Weine probieren. Das Ambiente ist grandios. Einfach ein Muss.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Havelock Greenlipmussels

    Neuseeland: Havelock | von AmadeusWolkenstein | zuletzt aktualisiert am 1. Mai 2010, 15:12 Uhr

    Wenn man mit der Fähre zur Südinsel fährt, kommt man ein paar Kilometer nach dem Hafen nach Havelock Dort gibt es einen netten kleinen Campground direkt am Bootshafen. Der gehört zwar nicht zu den Top Ten, war aber auch mit dem Notwendigen ausgestattet. Leider haben wir zu spät gelesen, dass es dort die Greenlip-Mussels gibt, wohl eine Spezialität der Gegend. Wer also so etwas gerne isst, sollte es nicht versäumen. Ich habe aber inzwischen Greenlip-Mussels auch schon in Deutschland in der mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps