Myanmar

Myanmar Reisen

Alles rund ums Reisen nach Myanmar: Tipps, Informationen, Sehenswürdigkeiten und Bewertungen.

Myanmar-Informationen

Myanmar, im Nordwesten Hinterindiens gelegen, erstreckt sich von Norden nach Süden über mehr als 2000 Kilometer. Sein schmaler und lang gestreckter Südostteil reicht bis weit auf die Malaiische Halbinsel. Dort erhebt sich parallel zur Küste das bis 2072m hohe Tenasserimgebirge. Vor der Küste liegt der fast 900 Inseln umfassende, an tropischem Regenwald reiche Merguiarchipel.

Der nördliche Hauptteil des Landes besteht aus drei großen Landschaftsräumen. Im Westen, im Grenzraum zu Bangladesh und Indien, liegt das westmyanmarnische Randgebirge, ein Ausläufer des Himalaja, der bis auf 3826m ansteigt. Den Osten, den Grenzraum zu China, Laos und Thailand, nimmt das ...weiterlesen

Beliebte Reiseziele:

Myanmar: Die besten Reisebilder

GEO.de - Artikel zu Myanmar Reisen

Myanmar: Das Glück liegt auf der Straße
Bis vor kurzem war es eine Gewissensfrage, ob man Myanmar bereisen sollte oder nicht. Jetzt wurde das Land zu einem der Top-Reiseziele 2012 gekürt. Unsere Autorin hat sich das Land im Umbruch angesehen mehr »
Burma/Myanmar Reisefotografien von 1985 bis heute
Asien-Experte und Fotograf Jaroslav Poncar zeigt mit seinem Bildband "Burma/Myanmar" den Wandel des südostasiatischen Staates
mehr »
Myanmar bereisen: ja oder nein?
Seit Jahren geistert die Debatte durch die Medien: Soll man nach Myanmar reisen und damit womöglich das Militärregime unterstützen oder das Land boykottieren? Der Burma-Kenner Martin H. Petrich hat eine eindeutige Meinung
mehr »

Myanmar: Die besten Reiseberichte

  • Koh Chang Ranong, Thailand

    Die Fahrt nach Koh Chang, der „kleinen Elefanteninsel“, mit der Sicht hinüber auf den südlichsten Zipfel Burmas, beginnt mit einem Blick auf den Himmel über Ranong. Bei Starkregen will ich auf gar keinen Fall das Guesthouse verlassen. ... mehr

  • Myanmar: 2 ½ Wochen, die ich nie vergessen werde!

    Da mein Bruder und ich dieses Jahr beide Silberhochzeit hatten beschlossen wir, die Kinder daheim zu lassen (die sind schon längst alt genug) und zusammen mit unseren Frauen in Urlaub zu fahren. Die Wahl fiel auf Myanmar. Ich war noch nie in ... mehr

  • Bangkok - Myanmar - Bangkok - Singapur - Kuala Lumpur

    Start am 24.01.2005: Unser erstes Ziel war Bangkok, wo wir am „Fluss der Könige“ wohnten und natürlich auch dem Königspalast per Speed Boat einen Besuch abstatteten. Überhaupt wird Bangkok als das pulsierende Herz Asiens bezeichnet, das trotz ... mehr

Myanmar: Die besten Reisetipps

  • Reisetipps

    Essen und Trinken in Birma

    Myanmar: Rangun | von klarinos | zuletzt aktualisiert am 14. November 2010, 23:52 Uhr

    Sehr gerne habe ich meinen Hunger und Durst teilweise in Teestuben gedeckt, die es überall gibt. In der Regel werden verschiedene ausgebackenen Sachen und trockener Kuchen angeboten. Das Personal bringt zwei oder mehr Teller mit diesen Speisen, man nimmt sich dann das, was man essen mag. Abgerechnet wird zum Schluss. Tee steht zur freien Verfügung auf dem Tisch, wer Kaffee will, muss extra löhnen. Bei letzterem handelt es sich übrigens meistens um eine Portionspackung Instant-Kaffees, der mit mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Pagodenfeld bei Kekku

    Myanmar: Taunggyi | von Kirsche | zuletzt aktualisiert am 12. Januar 2008, 13:25 Uhr
    Pagodenfeld bei Kekku

    Weitgehend unbekannt liegt das Pagodenfeld von Kekku ungefähr 2 holperige Busstunden südlich von Taunggyi, der Hauptstadt der südlichen Shan-Provinzen. Ohne lokalen Führer der Pa O - Minderheit erhält man keinen Zugang. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum es in den gängigen Reiseführern nur selten beschrieben ist. Auf etwa einem Quadratkilometer erheben sich über tausend ca. 300 Jahre alte Pagoden, die alle überraschend gut erhalten und gepflegt oder restauriert sind. Überreiche mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Guest House

    Myanmar: Mandalay | von alda | zuletzt aktualisiert am 25. Januar 2014, 19:59 Uhr

    Neues Guesthouse, neben Peacock Lodge, das leider oft ausgebucht ist. Es ist vielleicht weniger charmant als Peacock, aber es hat schöne, saubere und helle Zimmer, mit Minibar, Wasserkocher, Kaffee und Tee, TV, AC. Übliches Frühstück, mit Eiern, Toast und Früchten. Das Personal ist sehr freundlich, und die Besitzerin spricht sehr gut Englisch. 40 bis 45 Dollar für Doppelzimmer. Ruhige Lage, nicht weit vom Mandalay Palace und Fort. Ma Ma Guest House No.5B, 60th St. between 25th and 26th mehr

Informationen vom Bernhard-Nocht-Institut zu Myanmar Reisen

Myanmar Reisen: Mitglieder die vor Ort waren

walserwutz
walserwutz
(RP)

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Teilen auf

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps