Moldawien

Moldawien Reisen

Alles rund ums Reisen nach Moldawien: Tipps, Informationen, Sehenswürdigkeiten und Bewertungen.

Moldawien-Informationen

Nach Armenien ist Moldawien – oft auch als Moldau bezeichnet – die zweitkleinste GUS-Republik. Das Staatsgebiet wird überwiegend von dem zwischen Pruth und Dnjestr gelegenen Moldauhügelland eingenommen. Der Pruth bildet im Westen die Grenze zu Rumänien. Er mündet in die Donau, an die Moldawien mit einem rund 500m langen Uferstreifen grenzt. Ansonsten ist Moldawien vom Staatsgebiet der Ukraine umgeben.

Das flachwellige Hügelland, das von bes­ten Schwarzerdeböden bedeckt ist, wird von zahlreichen Wasserläufen und kleinen Erosionsschluchten zerschnitten. Höhere Erhebungen sind u.a. die Ciucului-Hügel und das Zentralmoldawische Hügelland mit dem 429m hohen Kodren. ...weiterlesen

Beliebte Reiseziele:

Moldawien: Die besten Reisebilder

GEO.de - Artikel zu Moldawien Reisen

Transnistrien: Besuch in einem Möchtegern-Staat
Eigene Pässe, eigene Währung, strammer Sozialismus: Eine abtrünnige Provinz der Republik Moldawien spielt Staat - und wird von der Welt ignoriert mehr »

Moldawien: Die besten Reiseberichte

  • Transnistrien

    Ob der Mann echt weiss, dass ich nichts verstehe? Er redet und erklärt und ich nicke höflich. Als er endlich endet, bedanke ich mich und laufe in die Richtung, in die der nette Herr gezeigt hat. Es erscheint mir ein Gebot der Höflichkeit, auch ... mehr

  • Moldawien- Reise in ein fast noch unbekanntes Land

    Hätten Sie gewusst, dass die Hauptstadt von Moldawien Chisinau heißt ? Also bis vor einigen Tagen hätte ich da auch nur mit der Achsel zucken können. Jetzt könnte ich diese Frage natürlich "mit links "beantworten und ich wüsste ... mehr

Moldawien: Die besten Reisetipps

  • Reisetipps

    La Taifas

    Moldawien: Chisinau | von globetrotter | zuletzt aktualisiert am 16. Mai 2011, 19:53 Uhr

    Das Restaurant "La Taifas" im Zentrum von Chisinau bietet eine gute Auswahl an typischen moldawischen Gerichten. Zur Begrüßung gab es kleinen Schluck vom Hauswein, der allerdings mehr nach Apfelwein schmeckte. Das Fleisch war zart, der Fisch frisch und der Borscht ausgezeichnet. Es gab moldawisches Bier und eine anständige Weinkarte. Die Ober konnten z.T. gut Englisch, auch gab es eine englische Speisekarte.

Informationen vom Bernhard-Nocht-Institut zu Moldawien Reisen

Moldawien Reisen: Mitglieder die vor Ort waren

Tippelbrueder
Tippelbrueder
(RP)

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Teilen auf

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps