Jamaika: Reiseführer

Jamaika Reisen

Der Jamaika-Reiseführer: die wichtigsten Informationen auf einen Blick (Sicherheit, Impfungen, Zeitunterschied, Flugdauer und vieles mehr).

Jamaika: Länderdaten

Jamaika Reisen

Region: Karibik
Sprachen: Englisch
Hauptstadt: Kingston
Zeitunterschied: -6 Std. (UTC -5 Std.)
Währung: 1 Jamaika-Dollar = 100 Cents zum Währungsrechner
Vorwahl: +1876
Flugzeit: 10-11 Std.

Jamaika: Aktuelles

  • siehe Fachinformationen aktuell

Jamaika: Allgemeine Informationen

Feiertage
  • Nationalfeiertag : 7. August: Unabhängigkeitstag (1962).
  • Weitere Feiertage 2010: 1. Januar: Neujahrstag, 17. Februar: Aschermittwoch, 2.-5. April: Osterfeiertage, 23. Mai: Tag der Arbeit, 16. Oktober: Heldentag, 25./26. Dezember: Weihnachtsfeiertage.
 Geographische Einordnung
  • Jamaika ist die drittgrößte der karibischen Inseln im nordwestlichen Teil der karibischen See.
 Netzspannung
  • 110 V, 50 Hz. Adapter erforderlich.
 Regierungsform
  • Parlamentarische Monarchie (im Commonwealth) seit 1962.
 Religion
  • Vor allem Christen, wenige Rastafarians und Hindus und andere.
 Sprachen
           
  • Englisch ist Amtssprache, Umgangssprache unter Einheimischen ist Patois.
 Infrastruktur
  • Jamaika ha die internationalen Flugäfen Kingston Norman Manley International (KIN) und Montego Bay-Sangster International (MBJ). Inlandsflüge werden angeboten.
  • Kreuzfahrtschiffe fahren Jamaika an; allgemeiner Schiffsverkehr ist vorhanden.
  • Das Straßennetz ist recht gut ausgebaut, Busse, Taxis und Mietwagen sind vorhanden. Linksverkehr.
 Währung
  • 1 Jamaika-Dollar (J$) = 100 Cents. 1 € = 124,55 J$ (Stand Januar 2010).
 Wichtige Verhaltensregeln
  • In Restaurants ist der Service meist schon in der Rechnung enthalten. Trotzdem sollte der Betrag noch aufgerundet werden, da die meisten Angestellten darauf angewiesen sind. Falls kein Bedienungsgeld berücksichtigt wurde, sind 10 bis 15 % angemessen.
Statistische Daten

 

Jamaika: Sicherheit

Sicherheitshinweise

Update: Aktuelle Sicherheitshinweise finden Sie in der Länderdatenbank fortan unter der Rubrik "Fachinformationen aktuell".

Außenministerien

Nachrichtendienste

Jamaika: Kontaktadressen

Die Kontaktdaten der Botschaften und der Konsulate erhalten Sie auf folgenden Seiten:


Aktuelle Einfuhr- und Einreisebestimmungen finden Sie auf den Seiten der Außenministerien:

Jamaika: Links

Jamaika: Hygiene

Wasser:

  • Sicheres Trinkwasser ist abgekocht (Beispiel: Tee) oder kommt aus verschlossenen Flaschen.
  • Wasser aus Leitungen oder Handpumpen ist nicht zum Trinken geeignet.
  • Süßwasser ist häufig belastet durch Keime oder Schadstoffe.

Nahrung:

  • Sichere Nahrung wurde erhitzt (Beispiel: Pfannengericht) oder stammt aus (selbst)abgeschälten Früchten.
  • Feuchtheißes Klima begünstigt das Wachstum von Krankheitserregern.
  • Die Hygiene der Nahrungsmittelzubereitung kann sehr unterschiedlich sein: Vorsicht!

Luft:

  • Einatmung von Nebel aus alten, ggf. rostigen Duschleitungen oder Klimaanlagen birgt Infektionsrisiken.
  • Luft in geschlossenen Innenräumen kann stark herabgekühlt sein und Schadstoffe enthalten (Insektizide).

Gesundheitswesen:

  • Qualitativ gute Gesundheitsversorgung ist erreichbar. Komplizierte Fälle werden ausgeflogen. Reiseversicherung!
  • Vom Gesundheitswesen können auch Gefahren ausgehen.

Jamaika: Klima

Tropisches Klima auf Meeres-Niveau und gemäßigtes Klima im Bergland des Landesinneren. Es gibt zwei Regenzeiten (Mai bis Juni und September bis November) und entsprechend zwei Trockenzeiten (von Juli bis August und Dezember bis April). Die jährliche Niederschlagsmenge liegt in Kingston bei 950 mm, und die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 19  und 32 °C.

Nachfolgend finden Sie hier Klimadaten ausgewählter Wetterstationen des Landes:


Klimastation KINGSTON (Stadt)
Höhe über NN in m: 7
geographische Position: 76° 48’ W, 17° 58’ N

 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Temp. ø Max. (°C)
30,3
30,1
30,4
30,8
31,2
31,7
32,4
32,3
31,8
31,2
31,1
30,5
Temp. ø Min. (°C)
20,4
20,4
20,9
22,0
23,1
23,8
23,7
23,7
23,6
23,1
22,3
21,2
Regentage
3
4
3
3
4
4
3
6
6
8
5
3
Niederschlag (mm)
22
20
22
30
86
89
43
102
100
174
79
33
Sonnenstunden ø
8,4
8,6
8,8
8,9
8,2
7,8
8,3
8,1
7,4
7,5
7,8
8,1
Wasser-Temp. ø (°C)
26
26
26
27
27
28
28
29
28
28
27
27
Klimabelastung*
s
s
s
s
ss
ss
ss
ss
ss
ss
s
s


Klimabelastung: -- = keine, zs = zeitweise schwül, s = schwül, ss = sehr schwül, h+t = heiß und trocken


Frühwarnungen bezüglich Wettergefahren können Sie den folgenden Seiten entnehmen:

World Meteorological Organization
HEWS - Humanitarian Early Warning Service
Institut für Meteorologie und Klimaforschung

Zuletzt aktualisiert: 08.05.2014

Informationen des Reisemedizinisches Zentrums am Bernhard-Nocht-Institut
Telefonische Hotline für Gesundheitsfragen zum Thema Reisen: 0900-1234 999 (€ 1,86/Min.) Hier können Sie den Newsletter des Reisemedizinischen Zentrums abonnieren: http://www.gesundes-reisen.de/newsletter Haben Sie Hinweise oder Verbesserungsvorschläge zu den Informationen auf diesen Seiten? Wir würden uns über einen Hinweis an rmz@md-medicus.net

Jamaika-Informationen aus dem GEO-Themenlexikon

Die nach Kuba und Hispaniola drittgrößte Insel der Karibik besitzt eine einfache landschaftliche Gliederung: Von West nach Ost durchzieht ein Gebirgssystem die Insel. Die bis 2292m hohen Blue Mountains, eine der schönsten Gebirgsregionen der Karibik, liegen im Osten Jamaikas, umgeben von stark verkarsteten Kalksteinplateaus. Die bizarren Oberflächenformen im Cockpit Country oder im John Crow Plateau gehören zu den geologischen Attraktionen der Insel. Im Norden ist die Küstenebene gering ausgeprägt, die langen Strände haben aber hinreichend Tiefe, um intensiv von der Fremdenverkehrsindustrie genutzt zu werden: Hier befinden sich die meisten Ferienanlagen. Im Süden ist das Küstentiefland breiter, insbesondere im östlichen Inselteil, in dem auch die Hauptstadt Kingston liegt.

Die Blue Mountains weisen ebenso wie die Central Range in der Inselmitte noch immergrünen Regenwald bzw. in höheren Lagen Berg- oder Nebelwald auf. Die Küsten sind mit Mangroven und Palmen bestanden. Die Hochebenen sind überwiegend Grasfluren. Weite Regionen sind allerdings intensiv genutztes Kulturland.

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps