Italien

Italien Reisen

Alles rund ums Reisen nach Italien: Tipps, Informationen, Sehenswürdigkeiten und Bewertungen.

Italien-Informationen

Wie ein Stiefel ragt Italien ins Mittelmeer: Die Alpen bilden die Krempe, der Gargano den Sporn, der ­Salento den Absatz und Kalabrien die Spitze. Dieser Stiefel ist fast 1000km lang und 130–250km breit. Drei große Landschaften prägen ihn: im Norden die bis über 4000m hohen Alpen und das fruchtbare Tiefland der Poebene, südlich davon zieht sich wie ein Rückgrat der Apennin über die ganze Länge der Halbinsel hin. Er erreicht in den Abruzzen im Gran Sasso
d’Italia 2912m ü.M. und setzt sich in einem Bogen bis Sizilien fort. Dicht besiedelte Längstäler und Becken liegen zwischen den einzelnen Kämmen. Der Apennin trennt die breite, reich gegliederte feuchte Westseite der ...weiterlesen

Italien: Die besten Reisebilder

GEO.de - Artikel zu Italien Reisen

Themen-Special: Toskana
Die Toskana begeistert immer wieder aufs Neue. Schon zum zwölften Mal erschien ein GEO SAISON Extra "Toskana für Genießer" mit Geschichten, Tipps und vielen Adressen. In diesem Online-Special gibt es die Toskana zusätzlich zum Hören, Schmecken und Klicken mehr »
Südtirol: Ich weiß ein Haus in den Bergen...
"Ich weiß ein Haus in den Bergen..." Vom Designhotel bis zum Berggasthof - diese Unterkünfte lassen keine Wünsche offen und sind alle so schön, dass Sie nie wieder fahren wollen - wetten?!
mehr »
Diese Städte haben es in sich
Von Elbflorenz bis in die Schweiz Südostasiens, von Dresden bis Singapur: die GEO.de-Redaktion stellt ihre fünf Lieblingsstädte vor
mehr »

Italien: Die besten Reiseberichte

  • Sizilien und die Liparischen Inseln

    Mit einstündiger Verspätung hebt sich der Airbus vom Flughafen Hannover in die Lüfte, um kurz vor Mitternacht in Catania zu landen. Eine gute halbe Stunde warten wir am Gepäckband auf unsere Koffer. Der Infoschalter hat schon geschlossen, aber ... mehr

  • Die Kurgeschichte der Stadt Meran in Südtirol

    Bis sich Meran als Kurstadt bezeichnen durfte, vergingen noch einige Jahrhunderte. Erst als im Jahre 1836 der bekannte Stadtphysiker Dr. Josef Waibl eine überaus beeindruckende und interessante Publikation über das wohltuende und gesunde Klima ... mehr

  • Ein Tag in "Dunarobba" und 2,5 Millionen Jahre

    "Foresta fossile di Dunarobba", diesen Tipp bekamen wir von einem Bekannten, der den "angeblich" versteinerten Wald vor einigen Jahren angesehen und fotografiert hatte. Seine Schilderung klang interessant und außergewöhnliche ... mehr

Italien: Die besten Reisetipps

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    7 "JUWELE" - 7 WEGE in der südlichen TOSCANA ( Provinz GROSETTO )

    Italien: Massa Marittima | von reisefreudig | zuletzt aktualisiert am 21. September 2012, 00:09 Uhr
    7 "JUWELE" - 7 WEGE in der südlichen TOSCANA ( Provinz GROSETTO )

    7 „Wege“ – 7 Touren in der südlichen Toscana…….es müssen nicht immer die bekannten Städte der Toscana sein. In der Landschaft um Massa MARITTIMA ( Provinz GROSSETO ) finden SIE, liebliche, kleine Dörfer, Orte, einsame Hügellandschaften und historische Städtchen, hoch oben am Berg (tolle Motive ). Diese Gegend ist prädestiniert für ganze Familien, die Ruhe suchen. Zum Meer nicht weit – 13 km nach Follonica mit „Bilderbuch“-Stränden. Und das alles im Rahmen eines „sanften mehr

  • Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

    Warum die Strandorte um Venedig relativ Erdbeben-sicher sind

    Italien: Jesolo | von mosaik (RP) | zuletzt aktualisiert am 4. Juni 2012, 21:46 Uhr
    Warum die Strandorte um Venedig relativ Erdbeben-sicher sind

    (Presseaussendung ENIT / Consorzio di Promozione e Sviluppo Turistico Jesolo-Eraclea, 4. Juni 2012) „Für Jesolo und das gesamte Umland besteht keinerlei Erdbebengefahr.“ Anita Corso, die amtierende Präsidentin des Konsortiums zur Tourismusförderung tritt als Sprecherin einer Stadt auf, die alle ihre Gäste beruhigen möchte, die nach dem dramatischen Erdbebengeschehen in der Provinz Emilia besorgt sind. „Da das Erdbeben teilweise auch in Venetien spürbar war – wenngleich es auch keine mehr

  • Reisetipps

    Relais Monastero di San Biagio - der "ADLERHORST in Umbrien,

    Italien: nocera+umbra | von reisefreudig | zuletzt aktualisiert am 3. Juli 2013, 18:28 Uhr
    Relais Monastero di San Biagio -  der "ADLERHORST in Umbrien,

    Das Hotel geht auf eine Klostergründung 1333 zurück, in dieser Form wie heute 1563 errichtet, Hotel seit 2004. Das Hotel wurde bisher mit zahlreichen europäischen Tourismuspreisen ausgezeichnet. Dieses Hotel wird auch deutschsprachigen Gästen sehr empfohlen. Schon die Lage dieses Hauses ist eine Ausnahme. Umringt von blühenden Feldern und Wiesen thront dieses ehemalige Klostergebäude wie ein „Adlerhorst“ über den umliegenden Hügeln. Rundherum ein Blütenmeer, die Luft ist voll vom mehr

Informationen vom Bernhard-Nocht-Institut zu Italien Reisen

Italien: Die aktivste Gruppe

TOSKANA-"Und noch immer steckt das...

Italien | Studienreise | reisefreudig

Nach vielen Studienreisen durch die Toskana ( sowohl nördlich, so auch südlich ) ist in mir der Wunsch gereift, sich mit Gleichgesinnten, welche auch oftmals in dieser lieblichen Landschaft, oder „auf den Spuren der Etrusker“ unterwegs sind, auszutauschen, und für jene, die noch nicht hier waren, eine Informationsbasis zu sein. Unser Motto: „ Und noch immer steckt das Schwert ( des GALGANO ) im Felsen“. Die Geschichte dazu können SIE den Berichten/Beiträgen entnehmen. Alle... mehr

33 Mitglieder | 7 Diskussionen | 3 Nachrichten der Moderatoren | 426 verlinkte Beiträge


Letzter Diskussionsbeitrag: Öko-Agriturismo (3. November 2013)
Neuste Nachricht der Moderatoren: Sommer in der Toskana (7. Juli 2014)
Neu verlinkt: Reisebild: Crete Senesi bei Buonconvento - Toskana (24. März 2015)

Italien Reisen: Mitglieder die vor Ort waren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Teilen auf

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps