Indien: Reisetipps

Indien Reisen

Reisetipps, Empfehlungen und Bewertungen.

Sortieren

  • Reisetipps

    Sacred Art of the Himalaya Europe Tour 2010

    Indien: Leh | von Thomas12 | zuletzt aktualisiert am 27. April 2010, 13:10 Uhr
    Sacred Art of the Himalaya Europe Tour 2010

    hallo zusammen, hier schon mal einige erste Informationen zu einer sehr interessanten "Geschichte", die uns 2010 aus Ladakh im Westen "besuchen" wird. Sacred Art of the Himalaya Europe Tour 2010 http://www.facebook.com/tserkarmo?ref=ts#!/group.php?gid=111114595590691&ref=mf Eine kurze Übersicht: Name: Sacred Art of the Himalay Europe Tour 2010 Category: Entertainment & Arts - Performing Arts Description: In corporations with several network of individuals and mehr

  • Reisetipps

    Fahrer für Nordindien

    Indien: Delhi | von avpk12 | zuletzt aktualisiert am 26. Januar 2015, 12:47 Uhr
    Fahrer für Nordindien

    Indien hat uns als Reiseziel schon lange interessiert, aber Pauschalreisen kommen für uns nicht in Frage und für eine Reise vollkommen auf eigene Faust war es uns doch etwas zu fremd. In einem Forum fanden wir den Tipp, einen Fahrer für eine Rundreise durch Rajasthan zu mieten. Die Entscheidung dafür war goldrichtig, denn einerseits waren wir vollkommen flexibel, andererseits hatten wir stets einen kundigen Führer zur Seite, der uns alle Fragen sehr kompetent beantworten konnte und auf alle mehr

  • Reisetipps

    Old Delhi

    Indien: Delhi | von heinzn | zuletzt aktualisiert am 19. Dezember 2016, 14:21 Uhr
    Old Delhi

    Im Februar 2012 war ich zum ersten Mal in Indien und lernte schnell dass das Reisen mit eigenem Fahrer eine sehr gute Möglichkeit ist in lockerer Art und Weise Land und Leute kennen zu lernen. Schon in Deutschland nahm ich Kontakt zu Gajju auf, der damals noch für ein Taxiunternehmen arbeitete. In diesem chaotischen Verkehr braucht man natürlich einen sicheren, seriösen und zuverlässigen Fahrer, wie sich schnell heraus stellte ist Gajju ein hervorragender Fahrer. Er zeichnet sich durch mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Kandahar

    Indien: Mumbai | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2008, 13:50 Uhr

    Mit Blick übers Arabische Meer kann man im Kandahar Gerichte der nordindischen Grenzregionen genießen. Die Spezialität ist ein wunderbar zartes raan – mit Kreuzkümmel und Lorbeerblättern gewürzte Lammkeule, die vier Stunden in Brühe gart, bevor sie im Lehmofen gegrillt wird. Nur unwesentlich kleiner ist eine Portion murg ka tikka – geschnetzeltes Hühnchenfleisch, mit Chili, Kurkuma und Joghurt mariniert und im Lehmofen zubereitet. Als Dessert sei kulfi empfohlen, die sündhaft süße indische mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Marina Beach

    Indien: Chennai | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2008, 19:01 Uhr

    Marina Beach, der Stadtstrand von Chennai, eignet sich weder zum Schwimmen noch zum Sonnenbaden. Der Spaziergang hier ähnelt mehr einem Besuch auf dem Jahrmarkt. Man kauft Haarschmuck aus Jasmin und stärkt sich mit shundhal (gekochten Linsen und Erdnüssen mit Salat) und Ingwerkaffee, während die Kinder Karussell fahren.

  • Reisetipps

    The Ladakhi Dry Toilet

    Indien: Leh | von Thomas12 | zuletzt aktualisiert am 2. März 2010, 11:56 Uhr

    hallo zusammen, früher hat man in Ladakh immer gesagt "Old is Gold", sinngemäß übersetzt also "Was alt ist hat sich bewährt und ist somit wertvoll und gut". Dann war auf einmal alles "Alte" altmodisch und rückständig, wertlos. Nichts wie weg damit. Nur was "neu" (-modisch) ist kann auch gut sein. Und heute? Heute nehmen auch die Probleme im Himalaya immer weiter zu, insbesondere dort. Das Wetter ändert sich, die Winter werden milder und kürzer, die Schneefälle lassen nach, mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    DucknChill-Agonda

    Indien: Agonda | von Tokea | zuletzt aktualisiert am 24. September 2014, 20:10 Uhr
    DucknChill-Agonda

    ein kleiner Familienbetrieb mit 10 Huetten, die muessen jedes Jahr neu aufgebaut werden, da ueber die Regenzeit nichts am Strand stehen darf. Dazu gehoert ein Restaurant, von dem man eine tolle Aussicht ueber den 3 km langen Sandstrand von Agonda hat. Man bekommt schnell Kontakt mit anderene Reisenden und Einheimischen, es werden gemeinsame Ausfluege in die Umgebng organisiert Agonda ist ein kleines Fischerdorf, es gibt nur gelegentlich Konzerte, ansonsten muss man fuer Nachtleben in das 6 km mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Umrahmt von Bambushainen und terrassierten Reisfelder liegt der Bamboo Resort mit Himalayasicht in absolut ruhiger Lage auf rund 1500 Höhenmeter, nur 30 Minuten von Sikkims Hauptstadt Gangtok entfernt.

    Indien: Gangtok | von Guido | zuletzt aktualisiert am 1. Juni 2011, 16:44 Uhr

    Mit viel Kreativität und grossem Engagement ist hier ein unweltfreundlicher und kultureller Resort entstanden, der Ihren Aufenthalt in Sikkim zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Jedes der 11 Zimmer ist liebevoll und individuell in verschiedenen Farbtönen gemäss Feng Shui stimmungsvoll dekoriert. Alle Zimmer sind mit Bad und Dusche ausgestattet und die meisten verfügen über einen Balkon mit Panoramasicht. Im Winter sind die Zimmer mit Heizung ausgestattet. Individualreisen: mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Ankur

    Indien: Mumbai | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2008, 13:56 Uhr

    Das Restaurant im Herzen des Stadtteils Fort gilt als das beste der Stadt für Fischgerichte. Hier duftet es verführerisch nach den Aromen der indischen Südwestküste. Garnelen, Hummer und Krabben werden großzügig mit Kokos, Knoblauch und Chili gewürzt. Dazu schmecken am besten neer dosas nach Mangalore-Art – dünne Reismehlpfannkuchen mit Kokosmilch.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Museumsdorf Dakshina Chitra

    Indien: Muttukadu | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2008, 19:06 Uhr

    30 Kilometer südlich von Chennai liegt das Museumsdorf Dakshina Chitra, wörtlich „Bild des Südens“, mit historischen Gebäuden aus ganz Südindien. Hier wird die Funktion alter Kochutensilien, Schleifsteine und Gebetsglocken erklärt, demonstrieren Töpfer, Weber und andere Handwerker ihre Fertigkeiten; geöffnet tgl. außer Di 10–18 Uhr. Im hervorragenden Restaurant kann man traditionelle südindische Gerichte kosten. Übernachtung ist in schlichten Zimmern möglich (ab 9 €).

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps