Indien: Reisetipps

Indien Reisen

Reisetipps, Empfehlungen und Bewertungen.

Sortieren

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Brihadisvara Tempel

    Indien: Thanjavur | von Jan. | zuletzt aktualisiert am 1. Oktober 2011, 14:31 Uhr
    Brihadisvara Tempel

    Dieser Tempel ist perfekt! Ein Mustbeispiel für gelungenen Denkmalschutz und lebende Kulturstätte. Der Eintritt ist kostenlos und doch ist das Gelände vermutlich durch UNESCO Gelder bestens gepflegt, es gibt qualifizierte Touristenführer, die sich nicht aufdrängen, wir wollten den Tempel auf eigene Faust erkunden und das wurde sofort akzeptiert. Selbst Getränke innerhalb der Tempelgeländes waren günstiger als teilweise in den Straßen. Der Tempel liegt von Mauern umgeben am Ufer des Flusses. mehr

  • Reisetipps

    Privatfahrer in Nordindien

    Indien: Delhi | von Sabinew | zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2015, 12:37 Uhr

    Aufgrund der sehr guten Bewertungen in Geo reisten wir im Dez/Jan. 16 Tage mit Ajay durch Rajastan. Wir waren sehr zufrieden und können Ajay uneingeschränkt weiterempfehlen außer: wer es nicht leiden kann dass er oft telefoniert weil er Kollegen bzw. andere "Aufträge" koordiniert, sollte das vielleicht am Anfang klarstellen., Ajay ist nicht nur ein sicherer und versierter Fahrer sondern man bekommt auch viele Informationen zu Land und Leuten aus erster Hand. Wir schätzten auch sehr dass Ajay mehr

  • Reisetipps

    NINE AND A HALF FINGERS: A Tibetan Tale of Karma (Children's Book)

    Indien: Leh | von Thomas12 (RP) | zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2010, 12:52 Uhr
    NINE AND A HALF FINGERS: A Tibetan Tale of Karma (Children's Book)

    hallo zusammen, ich zähl mich irgendwo ja auch noch dazu, also empfehle ich hier guten Gewissens mal ein Kinderbuch über "Karma". Auf Deutsch würde man wohl Märchen dazu sagen, ich kann die Tibetan Brothers Grimm aber gerade nicht erreichen, also legt mich bitte nicht fest, welchem Genre die Geschichte zuzuordnen wäre. Es gibt eine Prinzessin, einen "abgeschnittenen" Finger (kindgeeignet ?), und man kann etwas über Karma, also Ursache und Wirkung von Sprache und Handlungen dabei mehr

  • Reisetipps

    S.H. Gyalwang Drukpa in Ladakh 2010

    Indien: Leh | von Thomas12 (RP) | zuletzt aktualisiert am 30. Dezember 2009, 12:22 Uhr
    S.H. Gyalwang Drukpa in Ladakh 2010

    hallo zusammen, wer im Februar 2010 in Ladakh sein sollte, vermutlich die wenigsten von euch, hat das Glück an den Geburtstagsfeierlichkeiten für S.H 12th Gyalwang Drukpa teilnehmen zu können. Zusammen mit tausenden von Ladakhis und ganz ohne den üblichen Massentourismus wie er in der kurzen Sommersaison in Ladakh üblich ist. Hier ein paar kurze Informationen: At the fervent request of the people of Ladakh, His Holiness the Gyalwang Drukpa agreed to celebrate his traditional lunar mehr

  • Reisetipps

    Projekte S.H. 12th Gyalwang Drukpa in Ladakh & Zanskar

    Indien: Leh | von Thomas12 (RP) | zuletzt aktualisiert am 6. Januar 2010, 13:03 Uhr
    Projekte S.H. 12th Gyalwang Drukpa in Ladakh & Zanskar

    liebe Freunde, hier jetzt eine Geschichte die mir sehr am Herzen liegt, weil es um Kinder geht, die Hilfe gut gebrauchen können. Im Winter wird im Himalaya überwiegend mit natürlichen Brennstoffen geheizt und auch gekocht, überwiegend mit getrocknetem Dung von Yaks, Dzos und Rindern der sehr schlecht brennt, vor allem erst mal anzuzünden ist. Als "Brandbeschleuniger" verwenden die Einheimschen gerne Kerosin, daß sie in alte Plastiktrinkflaschen füllen (ein Liter kostet ungerechnet ca. mehr

  • Reisetipps

    Manali-Leh Highway wird voraussichtlich bis Keylong geöffnet (Rohtang Pass)

    Indien: Leh | von Thomas12 (RP) | zuletzt aktualisiert am 13. April 2010, 12:53 Uhr

    hallo zusammen, erste Meldungen lassen darauf schliessen, daß die Straße von Manali nach Leh zumindest über den Rohtang-Pass, d.h. also bis nach Keylong geöffnet wird. Hier der Link zur Meldung (ungeprüft übernommen !): http://www.visitladakh.com/en/the-news/417-rohtang-pass-to-be-re-opened-for-traffic-this-week.html (keine Verantwortung für die Inhalte des Links) Grüße Thomas12 Thomas Wilden http://thomaswilden.blogspot.com

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Termine der Feste in Ladakh & Zanskar 2009

    Indien: Leh | von Thomas12 (RP) | zuletzt aktualisiert am 16. Mai 2011, 18:50 Uhr

    Name of Festival 2009 Spituk Gustor Jan 23-24 Stongdey Gustor Dosmochey Leh Feb 22-23 Dosmochey Likir dto. Stok Tsechu Mar. 5-6 Matho nagrang Mar.10-11 Sindhu Darshan 1st-3rd June Buddha Purnima June 6 Hemis tseschu July 1-2 Yuru Kabgyat July 8-9 Karsha Gustor July 18-19 Phyang Tsedup July 22-23 Korzok Gustor July 23-24 Dakthok Tsechu July 30-31 Sani naro Nasjal Aug.3-4 Shachukulgustor Aug. 16-17 Ladakh Festival Sep.1–15 mehr

  • Reisetipps

    Ladakhi (local) food

    Indien: Leh | von Thomas12 (RP) | zuletzt aktualisiert am 16. April 2010, 12:21 Uhr

    hallo zusammen, als ich den folgenden Artikel als "Brief aus Leh" über die Vorzüge der internationalen Küche in Leh gelesen habe, war mir eines sofort klar, nämlich daß ich unbedingt etwas zu den traditionellen einheimischen Gerichten des Ladakhis schreiben muß. Diese erhält man allerdings, abgesehen von momos (sind die eigentlich tradionell ladakhisch oder tibetisch ?) vielleicht, nie in irgendwelchen Restaurants, schon gar nicht in den Tourist-Garden-Rooftop-Restaurants die überall im mehr

  • Reisetipps

    Tamil Nadu Fahrer in Suedindien

    Indien: Mamallapuram | von lucontravel | zuletzt aktualisiert am 19. Mai 2014, 18:26 Uhr

    Die Suche nach Fahrern im Internet gestaltete sich fuer uns vor allem fuer Suedindien als relativ schwierig. Auf unserer Reise durch Rajasthan und Suedindien haben wir inzwischen etliche Fahrer kennen gelernt, so dass wir wirklich Vergleiche anstellen koennen. Jetzt waren wir von Mamallapura aus mit einem unterwegs, den wir wirklich waermstens empfehlen koennen. Er heisst M.C.S. Shekhar und ist in Mamallapuram zu finden. Er faehrt einen neuen Tata Indigo und hat uns ueber Kanchipuram, mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    West End Hotel

    Indien: Mumbai | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2008, 13:40 Uhr

    Manche empfinden das Hotel als veraltet. Für andere ist es gerade der Stil der 1950er Jahre, der den Flair des Hauses ausmacht: in den sauberen, luftig-geräumigen Zimmern und in der Bar, die ungewollt vor Retro-Chic strotzt. Um die Ecke liegen das Metro Cinema, eine Art-déco-Perle, und Kayani’s Bakery, eines der letzten iranischen Teehäuser aus der Zeit der vorvergangenen Jahrhundertwende. DZ ab 46 €.

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps