Indien: Sehenswürdigkeiten in Indien

Indien Reisen

Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Ausstellungen, sowie Kunst- und Kulturtipps in Indien

Sortieren

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Palast der Winde

    Indien: Jaipur | von Schoena | zuletzt aktualisiert am 25. Juni 2008, 20:51 Uhr
    Palast der Winde

    Eigentlich kennt man vom Palast der Winde hauptsächlich nur die eine Aufnahme, die den Palast mehr oder weniger wie eine riesige Mauer erscheinen lässt. Es lohnt sich aber, diesen schmalen Palast zu erkunden und ein bisschen nachzuempfinden, wie den Haremsdamen ein Blick auf das Leben der Stadt vergönnt war. Ein vielleicht einmaliges luftiges wunderschönes Schloss mit Erkern, Winkel und immer wieder neuen Ausblicken. Der Eingang war ein etwas schwierig zu finden. Er liegt hinter dem Palast.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    GWALIOR – An den Tirthankara-Statuen der Jains !

    Indien: Gwalior | von reisefreudig | zuletzt aktualisiert am 6. Oktober 2015, 16:40 Uhr
    GWALIOR – An den Tirthankara-Statuen der Jains !

    Seit Generationen führt die erste Indienreise viele Touristen ins „Goldene Dreieck“ - von Delhi, über Agra nach Jaipur -, später folgen Reisen bis in die Südspitze Indiens. Um Indien ein wenig näher kennen zu lernen, die „Indische Götterwelt“ zu verstehen, die vielen Religionen unterscheiden zu können und „quasi“ in das Leben der Kasten ( gelten ja auch heute noch ) einen Einblick zu gewinnen, bedarf es jedoch mehrerer Aufenthalte in diesem Land. Mit diesem Reisetipp erlaube ich mir, euch auf mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Lohdi Art District

    Indien: New Delhi | von u18y9s26 | zuletzt aktualisiert am 6. März 2017, 20:28 Uhr
    Lohdi Art District

    Wenn man sich für die Hauptstadt Indiens etwas mehr Zeit als nur eine Nacht und einen Tag lässt, bevor man nach Agra und Rajasthan oder anderswohin aufbricht, dann ist der Rundgang durch den Lodhi-District, verbunden mit einem Besuch der Lodhi-Gärten und einem anschließendem Essen im herrlichen Gartenrestaurant des Parks ein absolut lohnender Programmpunkt in der Stadtbesichtigung New Dehlis. Zwischen Dezember 2015 und März 2016 ist mit der Lodhi Colony der erste öffentliche Kunst-District in mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Jama Masjid (Freitagsmoschee)

    Indien: Delhi | von Schoena | zuletzt aktualisiert am 25. Juni 2008, 16:50 Uhr
    Jama Masjid (Freitagsmoschee)

    Diese Moschee beeindruckt schon sehr. Für sehr außergewöhnlich fand ich die Tatsache, dass man für wenige Rupien das südliche Minarett besteigen durfte. Ein sehr schmaler Treppenaufgang, aber oben angekommen, wird man mit einer wunderbaren Aussicht über Delhi belohnt.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Kanyakumari

    Indien: Kanyakumari | von kellerey | zuletzt aktualisiert am 25. August 2014, 21:50 Uhr
    Kanyakumari

    Der Tipp richtet sich an Indiviadualreisende, die nicht in einer organisierten Reisegruppe reisen: Der Besuch zu den drei Meeren am Südkap in Kanyakumari im Bundesstaat Tamil Nadu ist vor allem für Indienliebhaber, die hinduistische Pilgerorte und Rituale lieben und keine Berührungsängste mit Einheimischen haben. Es kann eng werden, sei es im Fährboot (Kurzstrecke) oder beim Schlange stehen (Ticketausgabe, Schuhe abgeben, Einlass ins Memorial, und ähnliches). Es hat wenige Toiletten, die mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Karelien Petroskoi,Kishi,Onegasee.Inselgruppe Solowkij

    Russland: Petrozavodsk | von fjellraven | zuletzt aktualisiert am 3. Oktober 2012, 15:50 Uhr
    Karelien Petroskoi,Kishi,Onegasee.Inselgruppe Solowkij

    Ich war im Jahr 2008 in der russischen Republik Karelien,die Reise begann ab St.Petersburg in die Hauptstadt Petrozawodsk(Petroskoi) weiter mit Aufenthalt auf Kishi im Onegasee und am an der stromschnelle Kiwatsch auf die Solowki-inseln im Weißen Meer mit einem riesengroßen Kloster,welches ca. fast 400Jahre alt ist. Die Reise dauerte 14 Tage,wobei auch ein 4-Tage stop im Dorf Rybnoje Ozero bei Einheimischen mit zum Programm gehörte. Karelien hinterließ bei mir wegen seiner vielen Seen und mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    New Delhi, Old Delhi

    Indien: New Delhi | von AlbertWI | zuletzt aktualisiert am 13. November 2014, 17:36 Uhr

    Viele Indienreisende kommen in Delhi an, aber begeben sich spätenstens nach einer Nacht auf eine Rudreise durch Nordindien. Es gibt sogar ganz verwegene, die nach 9 Stunden Interkontinentalflug sich sofort neben ihren vorher angeheuerten Fahrer ins Auto setzen und sofort auf Tour gehen. Abgesehen von dem Stress den man sich uns seinem Körper antut ist das für mich unverständlich, denn in Delhi (Alt und Neu) gibt es viele interessante Plätze und Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Da reicht ein mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Brihadisvara Tempel

    Indien: Thanjavur | von Jan. | zuletzt aktualisiert am 1. Oktober 2011, 14:31 Uhr
    Brihadisvara Tempel

    Dieser Tempel ist perfekt! Ein Mustbeispiel für gelungenen Denkmalschutz und lebende Kulturstätte. Der Eintritt ist kostenlos und doch ist das Gelände vermutlich durch UNESCO Gelder bestens gepflegt, es gibt qualifizierte Touristenführer, die sich nicht aufdrängen, wir wollten den Tempel auf eigene Faust erkunden und das wurde sofort akzeptiert. Selbst Getränke innerhalb der Tempelgeländes waren günstiger als teilweise in den Straßen. Der Tempel liegt von Mauern umgeben am Ufer des Flusses. mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Taj Mahal in Agra (Indien)

    Indien: Agra | von winni | zuletzt aktualisiert am 13. April 2015, 14:15 Uhr
    Taj Mahal in Agra (Indien)

    Das Taj Mahal in Agra muss man einfach mal gesehen haben. Ich besuchte das Grabmal im Jahr 2000 und 2007. Im letzten Jahr kostete der Eintritt einschl. einer kleinen Flasche Wasser 750 Rupien (ca. 17. Euro). Ins Taj Mahal darf man keine Essensachen und auch keine Getränke mitnehmen. Mir wurde bei der Rucksackkontrolle sogar ein kleines Stativ abgenommen bzw. ich musste es deponieren. Für diese 750 Rupien kann man in fünf Sehenswürdigkeiten an einem Tag besuchen. Leider schafft man es nicht. In mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Marina Beach

    Indien: Chennai | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2008, 19:01 Uhr

    Marina Beach, der Stadtstrand von Chennai, eignet sich weder zum Schwimmen noch zum Sonnenbaden. Der Spaziergang hier ähnelt mehr einem Besuch auf dem Jahrmarkt. Man kauft Haarschmuck aus Jasmin und stärkt sich mit shundhal (gekochten Linsen und Erdnüssen mit Salat) und Ingwerkaffee, während die Kinder Karussell fahren.

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps