Indien: Reisetipps

Indien Reisen

Reisetipps, Empfehlungen und Bewertungen.

Sortieren

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Restaurant

    Indien: Bangalore | von mstegfellner | zuletzt aktualisiert am 1. Dezember 2008, 11:53 Uhr

    Etwas abseits der M.G. Road, aber gut von den Hotels dieser Straße aus zu Fuß zu erreichen ist das Restaurant "The Only Place" eine wirklich gute Adresse für Steaks zu moderaten Preisen. The Only Place 13 Museum Road, Bangalore Phone 3271 8989

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Das Markenzeichen Kalkuttas, die Howarh Brücke

    Indien: Kalkutta | von Guido | zuletzt aktualisiert am 9. April 2008, 22:08 Uhr

    Die Howrah Brücke in Kalkutta ist eine der letzten großen Stahlauslegerbrücken und auch ein Monument der zu Ende gehenden britischen Kolonialzeit in Indien. Die Brücke führt über den Hoogly River, hat eine Hauptspannweite von 457 m und wurde im Jahre 1943 eröffnet. Die meisten Träger kamen aus indischen Fabriken aber die komplizierteren Bauteile wurden per Schiff aus England importiert. Drei Jahre nach der Inbetriebnahme kam eine Verkehrszählung zu dem Ergebnis, dass die Brücke täglich von mehr

  • Reisetipps

    Pushkar Mela, Pushkar Fair, Kamelfest in November

    Indien: Pushkar | von winni | zuletzt aktualisiert am 26. März 2011, 14:26 Uhr

    Zehn Tage nach Diwali - ein Farbenfest in Indien - findet im Hindu-Monat Kartik das große Pushkar Mela statt. Im Jahr 2007 war es vom 18. - 24. November. Über 50.000 Kamele über 200.000 Pilger und Touristen tummeln sich in Pushkar. Im Laufe der Jahre ist der Markt gewachsen und zählt heute zu den größten Viehmärkten in Asien Mein Fototipp: Die schönsten Fotos kann man morgens und abends in der Wüste machen. Die meisten Kamele kann man in den ersten Tagen sehen. Am 22. und 23. November 2007 mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Venite

    Indien: Sao Tomé, Panaji | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2008, 12:38 Uhr

    Die Tische stehen auf kanzelähnlichen Holzbalkonen, die Lampenschirme sind aus Korb, die Holzdielen ausgetreten. Das Highlight auf der Speisekarte ist für viele ein mit Chili gewürztes Schweinekotelett oder vindaloo, ein scharfer Eintopf aus Schweinefleisch. Denn Goa gehört zu den wenigen indischen Unionsstaaten, deren Bewohner Schweinefleisch essen. Als Nachtisch sollten Sie bebinca versuchen – eine goanische Süßigkeit aus geschichteten Kokosnuss-Pfannkuchen.

  • Unterhaltung, Ausgehen & Veranstaltungen

    Nine Bar

    Indien: Goa | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2008, 11:47 Uhr

    Täglich kurz vor der Dämmerung klettern Surfgirls und Männer mit Tattoos zu dieser Bar hoch oben auf einer Klippe über dem Strand, um zum Klang von donnerndem Goa-Trance der Sonne beim Untergehen zuzusehen. Der DJ hockt unter einem riesigen roten Pilz, und mithilfe von Rauschmitteln jeglicher Art wird stundenlang getanzt.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Cavala Seaside Resort

    Indien: Goa, Baga | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2008, 11:25 Uhr

    Samstagabends geht Goas Elite ins Restaurant dieses Strandresorts, um die besten Musiker der Gegend portugiesischen Fado, Mando und andere Volksliedarten spielen zu hören.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Souza Lobo

    Indien: Calangute Beach | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2008, 11:17 Uhr

    Seit den 1930er Jahren beenden Familien aus Goa ihren perfekten Strandtag mit einem Essen in diesem Küstenlokal mit den rot-weiß karierten Tischdecken. Hier sitzen sie unter Holzgebälk, genießen die Meeresbrise und lassen sich mit Souza Lobos Fischspezialitäten verwöhnen: gefüllte Krebse, Garnelen-Curry und gegrillter baby kingfish (eine Makrelenart). Das Spanferkel, das hier aufgetischt wird, ist herrlich saftig, und auch das sorpatel, ein feuriges Schweinefleisch-Curry mit Knoblauch, sollten mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Dunhill Bar

    Indien: Agonda | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2008, 11:13 Uhr

    Familienhotel, direkt am romantischen Strand von Agonda mit seinen Palmen und Felsen. Die Zimmer sind sehr schlicht: Betonfußboden, einfachstes Mobiliar. Das Restaurant bereitet hauptsächlich Fischgerichte zu, frisch und gut. DZ ca. 10 €.

  • Hotels & Unterkünfte

    Taj Exotica Goa

    Indien: Benaulim | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2008, 11:08 Uhr

    Vom Design her gibt sich das neueste Taj-Hotel in Goa konservativ: dunkle Holzmöbel, große Hallen mit schweren Teppichen. Doch die Zimmer sind geräumig, die Lage direkt am Strand ist unschlagbar, der Service aufmerksam und freundlich. Die Zimmer verteilen sich über Chalets in einem weiten Park mit kleinem Golfplatz. DZ ab 230 €.

  • Hotels & Unterkünfte

    Park Hyatt Goa

    Indien: Cansaulim | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2008, 11:03 Uhr

    Das schönste Strandhotel Indiens. Versteckt hinter Dünen und Kokospalmen, haben die Architekten ein zeitgenössisches indo-portugiesisches Dorf geschaffen: mit einem großen Marktplatz, auf dem die Gäste wie in einem Straßencafé sitzen und speisen; mit zweistöckigen Villen, die modern-edel möbliert sind und deren Bäder kleinen Wellness-Centern gleichen – ausgestattet mit Außenduschen, Marmorbecken im Boden und tellergroßen Duschköpfen. Neben guten italienischen Gerichten bietet das Resort mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps