Fidschi: Reiseführer

Fidschi Reisen

Der Fidschi-Reiseführer: die wichtigsten Informationen auf einen Blick (Sicherheit, Impfungen, Zeitunterschied, Flugdauer und vieles mehr).

Fidschi: Länderdaten

Fidschi Reisen

Region: Australien und Ozeanien
Sprachen: Fidschi, Englisch, Hindustani
Hauptstadt: Suva
Zeitunterschied: +11 Std. (UTC +12 Std.)
Währung: 1 Fidschi Dollar = 100 Cents zum Währungsrechner
Vorwahl: +679
Flugzeit: 24 Std.

Fidschi: Aktuelles

  • siehe Fachinformationen aktuell

Fidschi: Allgemeine Informationen

Feiertage
  • Nationalfeiertag: 10. Oktober: Unabhängigkeitstag (1970).
  • Weitere Feiertage 2010: 1. Januar: Neujahrstag, 7. Februar: Tag der Jugend, 27. Februar: Geburtstag des Propheten Muhammad (Mouloud/Mevlid), 2. April: Karfreitag. 5. April: Ostermontag, 23. Juli: Verfassungstag, 4 November: Diwali, 25./26. Dezember: Weihnachtsfeiertage.
  • Die oben angegebenen Daten für islamische Feiertage sind nach dem Mondkalender berechnet und verschieben sich daher von Jahr zu Jahr.
 Geographische Einordnung
  • Fidschi ist eine Inselgruppe im Südpazifik, nördlich von Neuseeland, bestehend aus 320 Inseln von denen nur knapp 100 bewohnt sind.
 Netzspannung
  • 240 V, 50 Hz: Adapter werden empfohlen. 
 Regierungsform
  • Republik seit 1987.
 Religion
  • 53 % der Fidjianer sind Christen, vor allem Methodisten, ferner 38 % Hindus und 8 % Muslime.
 Sprachen
  • Englisch ist Amtssprache, Fidschianisch und Hindi existiert ebenfalls. Teilweise werden auch Chinesisch und Urdu gesprochen.
 Infrastruktur
  • Die Fidschi werden auf 2 Flughäfen von internationalen Airlines angeflogen, auf dem Nadi International (NAN) und dem Suva (SUV). Inlandsflüge werden angeboten, ebenfalls Kreuzfahrten.
  • Das Straßennetz ist recht gut ausgebaut. Mietwagen, Busse und Taxis sind in allen größeren Ortschaften vorhanden. Linksverkehr.
 Währung
  • 1 Fidschi Dollar (F$) = 100 Cents. 1 € = 2,77 F$ (Stand Januar 2010).
 Wichtige Verhaltensregeln
  • Besucher sollten keine Wertsachen sichtbar bei sich tragen. Ferner wird empfohlen, ab Einbruch der Dunkelheit besondere Vorsicht walten zu lassen und auf Fahrten per Anhalter zu verzichten.
 Statistische Daten

 

Fidschi: Sicherheit

Sicherheitshinweise

Update: Aktuelle Sicherheitshinweise finden Sie in der Länderdatenbank fortan unter der Rubrik "Fachinformationen aktuell".

Fidschi: Kontaktadressen

Die Kontaktdaten der Botschaften und der Konsulate erhalten Sie auf folgenden Seiten:


Aktuelle Einfuhr- und Einreisebestimmungen finden Sie auf den Seiten der Außenministerien:

Fidschi: Links

Fidschi: Hygiene

Wasser:

  • Sicheres Trinkwasser ist abgekocht (Beispiel: Tee) oder kommt aus verschlossenen Flaschen.
  • Wasser aus Leitungen oder Handpumpen ist nicht zum Trinken geeignet.
  • Süßwasser ist häufig belastet durch Keime oder Schadstoffe.

Nahrung:

  • Sichere Nahrung wurde erhitzt (Beispiel: Pfannengericht) oder stammt aus (selbst)abgeschälten Früchten.
  • Feuchtheißes Klima begünstigt das Wachstum von Krankheitserregern.
  • Die Hygiene der Nahrungsmittelzubereitung kann sehr unterschiedlich sein: Vorsicht!

Luft:

  • Einatmung von Nebel aus alten, ggf. rostigen Duschleitungen oder Klimaanlagen birgt Infektionsrisiken.
  • Luft in geschlossenen Innenräumen kann stark herabgekühlt sein und Schadstoffe enthalten (Insektizide).

Gesundheitswesen:

  • Qualitativ gute Gesundheitsversorgung ist nur in Suva, Sigatoka, Lautoka, Ba, Savusavu, Taveuni, Labasa und Levuka erreichbar: Reiseversicherung!
  • Vom Gesundheitswesen können Gefahren ausgehen: Infektionsübertragungen oder Fehlbehandlungen.
  • Viele angebotene Medikamente (auch pflanzlicher Herkunft) sind gefälscht, schadstoffbelastet, unbrauchbar.

Sonstige Besonderheiten:

  • Erhöhte UV-Einstrahlung (Ozonloch).

Fidschi: Klima

Das tropische Klima des Landes ist heiß und feucht, aber durch die ständig wehenden Winde sehr angenehm. Die Trockenzeit von August bis Oktober wechselt mit der Regenzeit von Dezember bis Juni. Der jährliche Niederschlag liegt bei 230 mm, die Durchschnittstemperaturen in Suava ganzjährig bei 23 bis 30 °C. Die beste Reisezeit ist von Mai bis November.


Häufig starke Regenfälle und Gewitter sowie Überschwemmungen.

Nachfolgend finden Sie hier Klimadaten ausgewählter Wetterstationen des Landes:


Klimastation SUVA
Höhe über NN in m: 7
geographische Position:
178° 26’ W, 18° 8’ S

 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Temp. ø Max. (°C)
30,0
30,0
30,0
28,9
27,9
26,8
26,1
26,1
26,8
27,1
28,2
29,2
Temp. ø Min. (°C)
23,5
23,6
23,2
22,9
21,8
20,8
20,0
20,0
20,8
21,4
21,8
22,9
Regentage
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Niederschlag (mm)
286
306
375
325
255
165
132
205
192
216
251
304
Sonnenstunden ø
6,3
5,8
5,5
5,2
4,0
4,3
4,9
4,3
4,8
5,3
5,6
6,7
Wasser-Temp. ø (°C)
28
28
27
27
27
27
27
26
25
26
27
27
Klimabelastung*
ss
ss
ss
ss
s
s
s
s
s
s
s
ss


Klimabelastung: -- = keine, zs = zeitweise schwül, s = schwül, ss = sehr schwül, h+t = heiß und trocken


Frühwarnungen bezüglich Wettergefahren können Sie den folgenden Seiten entnehmen:

World Meteorological Organization
HEWS - Humanitarian Early Warning Service
Institut für Meteorologie und Klimaforschung

Zuletzt aktualisiert: 03.05.2014

Informationen des Reisemedizinisches Zentrums am Bernhard-Nocht-Institut
Telefonische Hotline für Gesundheitsfragen zum Thema Reisen: 0900-1234 999 (€ 1,86/Min.) Hier können Sie den Newsletter des Reisemedizinischen Zentrums abonnieren: http://www.gesundes-reisen.de/newsletter Haben Sie Hinweise oder Verbesserungsvorschläge zu den Informationen auf diesen Seiten? Wir würden uns über einen Hinweis an rmz@md-medicus.net

Fidschi-Informationen aus dem GEO-Themenlexikon

Der südwestpazifische Inselstaat umfasst rund 360 Inseln, von denen 105 be­wohnt sind. Sie liegen u-förmig um die Korosee und sind Reste eines alten Gebirges, das einmal mit Australien in Verbindung stand. Die größten Inseln Viti Levu und Vanua Levu werden von Vulkankegeln wie dem 1323m hohen Mount Victoria oder Tomanivi gekrönt; die meisten übrigen Inseln sind Koralleninseln. Zu Fidschi gehört auch die 465km entfernte Insel Ro­tuma mit eigener Sprache und Kultur.

Die Inseln haben tropisch-maritimes Klima mit mittle­ren Monatstemperaturen zwischen 23°C und 30°C. Der Süd­ostpassat beschert den Ostflanken mehr als 3000 mm Niederschlag im Jahr und lässt einen üppigen Regen­wald gedeihen. Von November bis Januar ziehen tropische Wirbelstürme über die Inseln.

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps