Costa Rica

Costa Rica Reisen

Alles rund ums Reisen nach Costa Rica: Tipps, Informationen, Sehenswürdigkeiten und Bewertungen.

Costa Rica-Informationen

Christoph Kolumbus erreichte die Karibikküste von Costa Rica 1502. Er gab dem Land seinen Namen, der übersetzt »reiche Küste« bedeutet. Kolumbus bezog sich dabei auf den Goldschmuck der Eingeborenen, aber der eigentliche Reichtum Costa Ricas ist seine Natur. Das Land ist nur etwas größer als Niedersachsen, aber es beherbergt 5% der weltweit bekannten Landtier- und Pflanzenarten, mehr als ganz Europa zu bieten hat.

Diese Artenvielfalt beruht auf der Vielfalt der Landschaftsräume. An der pazifischen wie an der karibischen Küste erstrecken sich Tiefebenen, die zum Teil mit Regenwald bedeckt sind. Die Niederschläge sind an der karibischen Küste sehr hoch und fallen ...weiterlesen

Beliebte Reiseziele:

Costa Rica: Die besten Reisebilder

GEO.de - Artikel zu Costa Rica Reisen

Ein Baumhaus in Costa Rica
Zwischen der Karibikküste und den Hängen des Talamanca-Gebirges wächst einer der letzten großen Urwälder der Erde. Hier baut der Ingenieur Peter Gascar zusammen mit seinem Freund Orlando Hernandez, einem Indio vom Volk der Teribe, das höchste Baumhaus der Welt. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (28. November) um 20.15 Uhr mehr »
Naturwunder Costa Rica
In den Regenwäldern und Vulkanlandschaften Costa Ricas tummelt sich eine Artenvielfalt, wie sie auf der Welt einzigartig ist, und das auf einer Fläche, die nicht viel größer ist als Niedersachsen. Entdecken Sie Costa Rica in unserem Themenspecial
mehr »
Fotogalerie: Naturwunder Costa Rica
Costa Rica gilt als eins der letzten Refugien für viele Tiere und Pflanzen. Nebenbei offeriert der Karibikstaat traumhafte Strände und sieben aktive Vulkane.
mehr »

Costa Rica: Die besten Reiseberichte

  • Costa-Rica-Missgeschichte

    1. Bus vom San José nach Samara. Blöderweise habe ich (was ich sonst niemals mache, ich schwöre) meinen Rucksack (mit Kamera, Fernglas, Lesebrille, Handy, Reisebücher, Adapter, Toilettenartikel, ein bisschen Geld und und und) auf die Ablage über ... mehr

  • Costa Rica - Die Perle Mittelamerikas zwischen zwei Ozeanen

    1502 landete Kolumbus vor der Küste Costa Ricas. Da die spanischen Entdecker Gold erwarteten, bekam Costa Rica seinen Namen - Reiche Küste. Doch Gold suchten die Eroberer vergeblich, der wahre Reichtum Costa Ricas liegt in seiner Natur. Das ... mehr

  • Costa Rica "10 Tage Wildlife"

    Querfeldein war das Motto für einen zehn Tage langen Kurztrip ins Paradies. Warm sollt es sein, Regenwald sollt es sein, kein Pauschalurlaub sollt es sein. Da fiel die Wahl mit etwas Glück zum günstigen Flug auf das kleine Land zwischen Nord- ... mehr

Costa Rica: Die besten Reisetipps

  • Reisetipps

    Nationalpark Rincón de la Vieja

    Costa Rica: Liberia | von vivalatinoamerica | zuletzt aktualisiert am 27. April 2010, 17:20 Uhr
    Nationalpark Rincón de la Vieja

    Weit abgelegen von der Zivilisation in beeindruckender Natur liegt der Nationalpark Rincón de la Vieja. Ein vulkanisches Gebiet, mit Fumarolen, blubbernden Schlammlöchern, heißen Quellen (auch zum Baden), etc. Schöne Wälder und offenes Grasland. Hier sieht man garantiert irgendwelche Tiere. Dort hin zu kommen ist allerdings nicht ganz einfach. Öffentliche Busse fahren die 25 km Schotterstraße nicht. Aber alle Hotels haben einen Pick-Up-Service in Liberia. Das kostet pro Fahrzeug, also nicht mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Esquinas Rain Forest Lodge

    Costa Rica: La Gamba | von Kabeljau | zuletzt aktualisiert am 18. November 2012, 16:50 Uhr

    Bei der Esquinas Regenwald Lodge handelt es sich um eine biologisch- und sozialverträglich ausgerichtete Lodge. Sie ist der La Gamba Regenwald Station angeschlossen in der diverse Studien- und Forschungsprojekte realisiert werden. De Lodge ist sehr schön in die Umbegung integriert, die einzenen Hütten sind sauber, gepflegt und passen wunderbar in die Umgebung. Das Personal ist überaus freundlich, hilfsbereit, immer gut gelaunt und besteht aus Bewohneren von La Gamba und einigen wenigen mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Monteverde, Costa Rica - Kolibris hautnah

    Costa Rica: Monteverde | von Frieda89 | zuletzt aktualisiert am 27. April 2014, 23:01 Uhr
    Monteverde, Costa Rica - Kolibris hautnah

    6:30 -San Jose, Busstation - unsere Reise in den Monteverde-Nationalpark beginnt. Zunächst einmal müssen wir uns an fragwürdigen Gestalten vorbeischlängeln, die uns erzählen, dass der Bus schon längst abgefahren ist. Wir hören einfach weg und ergattern noch ein Ticket für den Bus. Die letzte Strecke der 5-stündigen Busfahrt wird holperig - der Bus hangelt sich über Schotterpiste und Serpentinen ins 1400 m hoch gelegene Monteverde. Belohnt wird man durch eine grandiose Aussicht. Kaum mehr

Informationen vom Bernhard-Nocht-Institut zu Costa Rica Reisen

Costa Rica: Die aktivste Gruppe

Costa Rica - Pura Vida!

Costa Rica | Individualreise | monicr

Costa Rica - sogar heute noch ein Geheimtip für Individualreisende. Hier gibt es noch Natur pur! Die Einheimischen sind noch nicht "versaut" und freuen sich immer noch, wenn Fremde ihr Land besuchen. Dementsprechend hilfreich werden sie Ihnen sein und aller erklären und beschreiben wollen. Es kommt allerdings vor, dass wenn Sie nach dem Weg fragen, Sie plötzlich mitten im Busch stehen - einfach da der Tico Sie nicht mit einem "ich weiss nicht" enttäuschen wollte :-). Die... mehr

21 Mitglieder | 1 Diskussion | 0 Nachrichten der Moderatoren | 15 verlinkte Beiträge


Letzter Diskussionsbeitrag: Unterkunft (2. August 2012)
Neu verlinkt: Reisebild: Chill out der Kapuziner-Äffchen (14. April 2014)

Costa Rica Reisen: Mitglieder die vor Ort waren

wasserhexe
wasserhexe
(RP)
yamann
yamann
(RP)
aklein
aklein
(RP)

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Teilen auf

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps