Costa Rica

Costa Rica Reisen

Alles rund ums Reisen nach Costa Rica: Tipps, Informationen, Sehenswürdigkeiten und Bewertungen.

Costa Rica-Informationen

Christoph Kolumbus erreichte die Karibikküste von Costa Rica 1502. Er gab dem Land seinen Namen, der übersetzt »reiche Küste« bedeutet. Kolumbus bezog sich dabei auf den Goldschmuck der Eingeborenen, aber der eigentliche Reichtum Costa Ricas ist seine Natur. Das Land ist nur etwas größer als Niedersachsen, aber es beherbergt 5% der weltweit bekannten Landtier- und Pflanzenarten, mehr als ganz Europa zu bieten hat.

Diese Artenvielfalt beruht auf der Vielfalt der Landschaftsräume. An der pazifischen wie an der karibischen Küste erstrecken sich Tiefebenen, die zum Teil mit Regenwald bedeckt sind. Die Niederschläge sind an der karibischen Küste sehr hoch und fallen ...weiterlesen

Beliebte Reiseziele:

Costa Rica: Die besten Reisebilder

GEO.de - Artikel zu Costa Rica Reisen

Naturwunder Costa Rica
In den Regenwäldern und Vulkanlandschaften Costa Ricas tummelt sich eine Artenvielfalt, wie sie auf der Welt einzigartig ist, und das auf einer Fläche, die nicht viel größer ist als Niedersachsen. Entdecken Sie Costa Rica in unserem Themenspecial mehr »
GEO-Stipendium: Mit den Augen eines Tukans
Wie sehen Vögel den Regenwald Costa Ricas? Mit dieser Leitfrage beschäftigen sich Svenja Meyer und Paul Schmidt-Yanez. Ihr Projekt soll Schlüsse über die Bedeutung der Vögel für die Regenwälder liefern. Auf sciencestarter.de mehr »
Fotogalerie: Naturwunder Costa Rica
Costa Rica gilt als eins der letzten Refugien für viele Tiere und Pflanzen. Nebenbei offeriert der Karibikstaat traumhafte Strände und sieben aktive Vulkane.
mehr »

Costa Rica: Die besten Reiseberichte

  • Costa Rica - Naturparadies zwischen Atlantik und Pazifik

    Zuerst, so war die Planung, wollten wir an einen einsamen Strand, erstmal an- u. runterkommen. Ein genaues Ziel stand allerdings noch nicht fest. Losfahren und treiben lassen. Unseren Mietwagen hatten wir bereits in Deutschland übers Internet ... mehr

  • Costa-Rica-Missgeschichte

    1. Bus vom San José nach Samara. Blöderweise habe ich (was ich sonst niemals mache, ich schwöre) meinen Rucksack (mit Kamera, Fernglas, Lesebrille, Handy, Reisebücher, Adapter, Toilettenartikel, ein bisschen Geld und und und) auf die Ablage über ... mehr

  • 2008.02 Costa Rica

    Unseren Traum von Südamerika wollten wir in Costa Rica beginnen. Der Start war mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden. Unsere Koffer waren in den USA stehengeblieben. So sind wir jeden Tag zum Flughafen und nach zwei Tagen war unser ... mehr

Costa Rica: Die besten Reisetipps

  • Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

    Rucksack-Reisen in Costa Rica

    Costa Rica: San José | von bumu | zuletzt aktualisiert am 1. Oktober 2008, 17:52 Uhr
    Rucksack-Reisen in Costa Rica

    Costa Rica ist klein und verkehrsmäßig erstaunlich gut erschlossen mit Busverbindungen (horariodebuses.com), die auch Rucksacktouristen ohne aufwändige Leihwagen bis in den hintersten Winkel bringen: Von den heißen Sandstränden am Pazifik und der Halbinsel Nicoya über die grünen Hügel des Kaffeelandes hinauf zur Hauptstadt San José mit angenehm frischem Klima am Fuße der Cordillera Central mit ihren Dreitausender-Vulkanen, von dort durch Regenwald-Schutzparks hinüber zu den Bananenplantagen mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Cafe Carola

    Costa Rica: Sámara | von liebilein | zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2012, 19:52 Uhr
    Cafe Carola

    Wir trafen die Ex-Hamburgerin Carola zufällig auf dem Bio-Markt in Samara, einem zauberhaften Ferienort an der Pazifikküste Costa Ricas. Carola machte uns auf das Silvesteressen in ihrem Cafe aufmerksam und wir folgten Ihrem Hinweis. Ganz einfach zu finden ist das Cafe wegen fehlender Straßennamen und Hausnummern nicht. "An der Banco National vorbei über eine Brücke und dann die zweite Strasse nach rechts", weiß fast jeder Bewohner Samaras.. Carolas Café ist in der Stadt eine Institution, die mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Restaurant Flip Flop

    Costa Rica: Puerto Viejo | von liebilein | zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2012, 19:24 Uhr
    Restaurant Flip Flop

    Der karibische Küstenort Puerte Viejo weist im Lande der Preußen Südameikas, Costa Rica, ordentlich Reggae-Feeling auf. Junge Leute aus aller Welt bevölkern am Tage die Surfstrände und am Abend die Discotheken. Sabine, eine junge Deutsche, führt hier ein bemerkenswertes Restaurant, das Flip Flop. Frische Salate, leichte Fisch- und Fleischgerichte, sowie Currys , Nudelgerichte und Sushi fnden sich in der kreativen Küche. Dazu kredenzt die Chefin einen exzellenten chilenischen Weiswein. Und auch mehr

Informationen vom Bernhard-Nocht-Institut zu Costa Rica Reisen

Costa Rica: Die aktivste Gruppe

Costa Rica - Pura Vida!

Costa Rica | Individualreise | monicr

Costa Rica - sogar heute noch ein Geheimtip für Individualreisende. Hier gibt es noch Natur pur! Die Einheimischen sind noch nicht "versaut" und freuen sich immer noch, wenn Fremde ihr Land besuchen. Dementsprechend hilfreich werden sie Ihnen sein und aller erklären und beschreiben wollen. Es kommt allerdings vor, dass wenn Sie nach dem Weg fragen, Sie plötzlich mitten im Busch stehen - einfach da der Tico Sie nicht mit einem "ich weiss nicht" enttäuschen wollte :-). Die... mehr

21 Mitglieder | 1 Diskussion | 0 Nachrichten der Moderatoren | 16 verlinkte Beiträge


Letzter Diskussionsbeitrag: Unterkunft (2. August 2012)
Neu verlinkt: Reisebild: Grüner Leguan (10. März 2015)

Costa Rica Reisen: Mitglieder die vor Ort waren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Teilen auf

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps