Chile

Chile Reisen

Alles rund ums Reisen nach Chile: Tipps, Informationen, Sehenswürdigkeiten und Bewertungen.

Chile-Informationen

Die Chilenen bezeichnen ihr Land als »el ultimo rincón del mundo«, als letzten Winkel der Welt. Chile liegt wirklich ganz im Abseits, nicht nur im Hinblick auf den eigenen Kontinent, von dem es durch die Gebirgsmauer der Anden abgetrennt ist, sondern auch in Bezug auf alle Wirtschaftszentren der Welt. Auf dem Seeweg ist es, auch nach dem Bau des Panamakanals, immer noch 15000 km von Europa entfernt. Sein Erd­ölgebiet in der Magellanstraße ist weder auf dem Land- noch auf dem Luftweg über chilenisches Territorium zu erreichen; wegen der Stürme über der Westküste müssen Flugzeuge über Argentinien fliegen. In Weltkriegszeiten mag diese extreme Randlage ja von Vorteil sein – im ...weiterlesen

Beliebte Reiseziele:

Chile: Die besten Reisebilder

GEO.de - Artikel zu Chile Reisen

Fotogalerie: Zurück zu den Wurzeln
Spurensuche kulinarisch. Die Mapuche-Frauen im chilenischen Curarrehue kochen traditionelle Gerichte aus dem, was ihre Gärten und Wälder hergeben. Touristen können nun bei ihnen in die Lehre gehen mehr »
Der weiße Berg von Feuerland
Ein Bergsteiger-Ehepaar aus Santiago de Chile will den erst einmal bezwungenen Monte Sarmiento in Feuerland ersteigen. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (10. Juli) um 19.30 Uhr und am Sonntag (18. Juli) um 14 Uhr
mehr »
Chile: Traumstraße in den tiefen Süden
Carretera Austral: 1200 Kilometer Regenwald, Gletschfjorde, Andengipfel. Eine Bilderreise ans Südende der Welt
mehr »

Chile: Die besten Reiseberichte

  • Erlebnisreise Atacama-Wüste

    Ein tiefroter Abendhimmel mit Vollmond über einer endlosen Wüste, wir erreichen Calama am 8. April 2009 bei angenehmen 20°C. Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel erwarten wir am kommenden Morgen unseren 4x4 Pick-up. Der Überbringer ... mehr

  • Epilog

    Die Reise war nun zu Ende. In den fünf Jahren meines Lebens in Chile, das praktisch jeden Tag Überraschendes zu bieten hatte, bildete sie eine geschlossene Einheit in sich. In komprimierter Form durfte ich weite Teile Südamerikas erleben; als ... mehr

  • E-mail aus Südamerika Teil 1

    Nach einem wenig anstrengenden Langstreckenflug mit Iberia über Madrid haben wir, A. und ich, in einem leider sehr wenig ansprechenden Hinterhofzimmer, versteckt hinter dem Namen eines Hotels, drei Nächte verbracht. Der Kaffee war heiß, das war ... mehr

Chile: Die besten Reisetipps

  • Hotels & Unterkünfte

    Hostal "Andenrose"

    Chile: Curacautín | von RELDATS | zuletzt aktualisiert am 6. Januar 2015, 11:48 Uhr
    Hostal "Andenrose"

    Das Hostal "Andenrose" ist ein idealer Ausgangspunkt für Touren aller Art, ob zu Fuß,mit dem Mountainbike, einem Kajak oder einem Wagen. Es liegt 12 Kilometer östlich der kleinen Ortschaft Curacautin an der "Carretera Internacional", inmitten einer wunderschönen, hügeligen Wald- und Wiesenlandschaft.. Die nächste große Stadt ist Temuco (100km entfernt). Hans Schöndorfer, der Eigentümer und Betreiber, ist ein vor Jahren ausgewanderter Oberbayer. Ein echt uriger Typ, gelernter Zimmermann und mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Mit dem Mietwagen durch den Norden von Chile.

    Chile: Atacama | von geo2treveler | zuletzt aktualisiert am 7. Februar 2015, 18:05 Uhr
    Mit dem Mietwagen durch den Norden von Chile.

    Allgemein Chile ist ein „großes“ Land. Sehr lang und dabei sehr schmal. Dies wirkt sich extrem auf die Route aus. Hier wird der nördliche Teil beschrieben. Für eine Kompletttour durch den Norden, kommen schnell mal 7000 Kilometer zusammen. Dabei hat man noch nicht mal alles gesehen. Die nördlich Geographie Chiles, lässt leider keinen Rundkurs zu. Alternative müsste man über „Bolivien“ und „Argentinien“ zurückfahren. Das muss man aber bei der Mitwagenfirma extra bezahlen. Wenn mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Cajon del Maipo

    Chile: San José de Maipo | von licanca (RP) | zuletzt aktualisiert am 31. März 2010, 17:06 Uhr
    Cajon del Maipo

    Der Cajon del Maipo liegt im Südosten der chilenischen Hauptstadt Santiago. Es gibt nur einen Zugang bzw. Zufahrt zu dem engen Tal des Rio Maipo. Das Tal ist ziemlich lang und führt hinauf in die Andenkordillere zu heißen Thermaquellen, Gletschern und Seen, alles nur ca. zwei Stunden vom Stadtzentrum entfernt. Schon am Eingang des Tals gibt es die Möglichkeit zum Gleitschirmfliegen. Fast das ganze Jahr über ist Saison. Für wenig Geld kann man sich mit einem Auto den berg hochfahren lassen mehr

Informationen vom Bernhard-Nocht-Institut zu Chile Reisen

Chile: Die aktivste Gruppe

Chile - Land der Extreme und die Osterinsel

Chile | Rucksackreise | rapa-nui

Wer war schon einmal in Chile und auf der Osterinsel, und kann mir seine Erfahrungen berichten. mehr

39 Mitglieder | 5 Diskussionen | 0 Nachrichten der Moderatoren | 366 verlinkte Beiträge


Letzter Diskussionsbeitrag: Nur noch drei Plätze frei (9. September 2012)
Neu verlinkt: Reisebild: Fenster XX --- Die Überquerung (20. Dezember 2014)

Chile Reisen: Mitglieder die vor Ort waren

Falkner
Falkner
(RP)

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Teilen auf

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps