Chile

Chile Reisen

Alles rund ums Reisen nach Chile: Tipps, Informationen, Sehenswürdigkeiten und Bewertungen.

Chile-Informationen

Die Chilenen bezeichnen ihr Land als »el ultimo rincón del mundo«, als letzten Winkel der Welt. Chile liegt wirklich ganz im Abseits, nicht nur im Hinblick auf den eigenen Kontinent, von dem es durch die Gebirgsmauer der Anden abgetrennt ist, sondern auch in Bezug auf alle Wirtschaftszentren der Welt. Auf dem Seeweg ist es, auch nach dem Bau des Panamakanals, immer noch 15000 km von Europa entfernt. Sein Erd­ölgebiet in der Magellanstraße ist weder auf dem Land- noch auf dem Luftweg über chilenisches Territorium zu erreichen; wegen der Stürme über der Westküste müssen Flugzeuge über Argentinien fliegen. In Weltkriegszeiten mag diese extreme Randlage ja von Vorteil sein – im ...weiterlesen

Beliebte Reiseziele:

Chile: Die besten Reisebilder

GEO.de - Artikel zu Chile Reisen

Fotogalerie: Zurück zu den Wurzeln
Spurensuche kulinarisch. Die Mapuche-Frauen im chilenischen Curarrehue kochen traditionelle Gerichte aus dem, was ihre Gärten und Wälder hergeben. Touristen können nun bei ihnen in die Lehre gehen mehr »
Das Erbe von Douglas Tompkins
Der Patagonia-Park ist eines der letzten Schutzgebiete, die Douglas Tompkins im Süden Chiles geschaffen hat. Ein Besuch
mehr »
Der weiße Berg von Feuerland
Ein Bergsteiger-Ehepaar aus Santiago de Chile will den erst einmal bezwungenen Monte Sarmiento in Feuerland ersteigen. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (10. Juli) um 19.30 Uhr und am Sonntag (18. Juli) um 14 Uhr
mehr »

Chile: Die besten Reiseberichte

  • Südamerika: Chile, Bolivien, Peru 2010

    21.08.2010 Wir kommen gut in Santiago de Chile (7 Mio. Einwohner) an, machen einen Spaziergang in die Fußgängerzone mit ersten Eindrücken. Chile 3.000 km lang und durchschnittlich 180 km breit, 16,5 Mio. Einwohner, erhielt 1818 die ... mehr

  • Küstenrundfahrt in Zentralchile

    Beschreibung: Km 0 Talca Km 17 San Rafael Km 50 Kruezung Links Hualane Km 83 Licanten Km 94 Aussichtsplatz Km 120 Kreuzung Laguna Torca Km 151 Mirador und Holszsteg Laguna Torca Km 186 Llico, kaputte Mole, nach Norden Sandstrand, nach Süden Pfad ... mehr

  • 1 x um die Welt - Teil 2a - auf den Spuren großer Seefahrer

    Heute geht es nach Hause. Es gibt ein frühes Frühstück, bevor es um 7.30 h zum Flughafen geht. Bei uns im Bus ist Kai Schepp, der das andere Vorprogramm Atacamawüste begleitet hat. Nach einem kurzen Flug werden wir von den Agenten in Puerto ... mehr

Chile: Die besten Reisetipps

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Mit dem Mietwagen durch den Norden von Chile.

    Chile: Atacama | von geo2treveler | zuletzt aktualisiert am 7. Februar 2015, 18:05 Uhr
    Mit dem Mietwagen durch den Norden von Chile.

    Allgemein Chile ist ein „großes“ Land. Sehr lang und dabei sehr schmal. Dies wirkt sich extrem auf die Route aus. Hier wird der nördliche Teil beschrieben. Für eine Kompletttour durch den Norden, kommen schnell mal 7000 Kilometer zusammen. Dabei hat man noch nicht mal alles gesehen. Die nördlich Geographie Chiles, lässt leider keinen Rundkurs zu. Alternative müsste man über „Bolivien“ und „Argentinien“ zurückfahren. Das muss man aber bei der Mitwagenfirma extra bezahlen. Wenn mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Huilo-Huilo , ein Naturpark in Chile mit ungewöhnlichen Unterkünften

    Chile: Panguipulli | von pleuro | zuletzt aktualisiert am 15. November 2011, 16:34 Uhr
    Huilo-Huilo , ein Naturpark in Chile mit ungewöhnlichen Unterkünften

    56 Kilometer vom See Panguipulli entfernt liegt das Naturschutzgebiet "Reserva Biológica Huilo-Huilo". Dieser 2004 geschaffene private Naturpark schützt 60 000 Hektar Valdivianischen Regenwald. Wanderwege, Reitrouten, sowie eine Snowboardpiste am nahe gelegenen Vulkan Mocho erschließen das Gelände. Mitten im Wald liegen die wohl originellsten Hotels Chiles: die Lodge Montaña Magica, die die Form eines Vulkankegels nachahmt und an dessen Außenseite ein Wasserfall herunter strömt und das mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Cajon del Maipo

    Chile: San José de Maipo | von licanca (RP) | zuletzt aktualisiert am 31. März 2010, 17:06 Uhr
    Cajon del Maipo

    Der Cajon del Maipo liegt im Südosten der chilenischen Hauptstadt Santiago. Es gibt nur einen Zugang bzw. Zufahrt zu dem engen Tal des Rio Maipo. Das Tal ist ziemlich lang und führt hinauf in die Andenkordillere zu heißen Thermaquellen, Gletschern und Seen, alles nur ca. zwei Stunden vom Stadtzentrum entfernt. Schon am Eingang des Tals gibt es die Möglichkeit zum Gleitschirmfliegen. Fast das ganze Jahr über ist Saison. Für wenig Geld kann man sich mit einem Auto den berg hochfahren lassen mehr

Informationen vom Bernhard-Nocht-Institut zu Chile Reisen

Chile: Die aktivste Gruppe

Chile - Land der Extreme und die Osterinsel

Chile | Rucksackreise | rapa-nui

Wer war schon einmal in Chile und auf der Osterinsel, und kann mir seine Erfahrungen berichten. mehr

39 Mitglieder | 5 Diskussionen | 0 Nachrichten der Moderatoren | 367 verlinkte Beiträge


Letzter Diskussionsbeitrag: Nur noch drei Plätze frei (9. September 2012)
Neu verlinkt: Reisebild: Der Aufzug (23. Juni 2015)

Chile Reisen: Mitglieder die vor Ort waren

licanca
licanca
(RP)
trekkerfranz
trekkerfranz
(RP)

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Teilen auf

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps