Brasilien: Reisetipps

Brasilien Reisen

Reisetipps, Empfehlungen und Bewertungen.

Sortieren

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Die Wasserfälle des Iguacu

    Brasilien: Foz do Iguaçu | von kawasakipower | zuletzt aktualisiert am 20. Juli 2009, 14:44 Uhr
    Die Wasserfälle des Iguacu

    Einer der weltweit schönsten Wasserfälle ist im Süden Brasiliens zu finden. Direkt am Länderdreieck Brasilien/Argentinien/Paraguay sind die Wasserfälle des Iguazu zu finden. Wer seinen Urlaub in Brasilien verbringt muss diese Wasserfälle gesehen und vor allem auch gehört haben, denn kein Foto oder Film kann dieses Erlebnis nur annähernd wiedergeben. Sie sind breiter als die Victoria-Fälle, höher als die Niagara-Fälle und schöner als beide zusammen. Als Unterkunft empfehle ich das Hotel "Das mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Argentinien, Brasilien, Paraguay - das Dreiländereck an den Iguacu-Wasserfällen

    Brasilien: Foz do Iguacu | von Urlaubstraum (RP) | zuletzt aktualisiert am 29. August 2009, 15:00 Uhr
    Argentinien, Brasilien, Paraguay   - das Dreiländereck an den Iguacu-Wasserfällen

    Das in Europa kaum bekannte für uns so ferne Dreiländereck „Argentinien, Brasilien, Paraguay“ kann mit ganz besonderen Anziehungspunkten aufwarten, und zwar befindet sich dort der UNESCO-Welterbe-Iguacu-Nationalpark mit den berühmten gleichnamigen Wasserfällen im Atlantischen Regenwald sowie das gigantische Wasserkraftwerk Itaipu mit seinem riesigen Stausee und der größte Vogelpark Südamerikas. Um alle Attraktionen sehen zu können, muss man mindestens drei volle Tage einplanen, wobei man zwei mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Parati

    Brasilien: Parati | von B.Koehler | zuletzt aktualisiert am 3. Juni 2010, 10:55 Uhr
    Parati

    Wenn ihr denn mal in die Verlegenheit kommt, in Rio oder in Sao Paulo Urlaub machen zu müssen, kann ich euch nur empfehlen, für ein paar Tage in die kleine Stadt Paraty zu fahren. Paraty liegt zwischen den beiden Megastädten und ist doch irgendwie ab vom Schuss! Man fühlt sich hier um mindestens hundert Jahre zurück versetzt. Paraty kann es mit jeder verträumten Mittelmeerstadt in Verträumtheit aufnehmen! Der Ortskern ist noch aus der Zeit der ersten Siedlern erhalten und das alte mehr

  • Reisetipps

    Pousada Vila Serrano

    Brasilien: Lençois | von Jochen_Weber | zuletzt aktualisiert am 10. August 2010, 23:19 Uhr
    Pousada Vila Serrano

    Pousada Vila Serrano Chris & Sandra Rua Alto do Bonfim, CEP: 46.960-000 Lençóis - Chapada Diamantina Tel.: 0055 75 3334 1486 Fax: 0055 75 3334 1487 http://www.vilaserrano.com.br reservas@vilaserrano.com.br (E-Mails könnt Ihr auch auf Deutsch schreiben!)

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Goldenes Ouro Preto

    Brasilien: Ouro Preto | von reki724 (RP) | zuletzt aktualisiert am 11. April 2009, 21:56 Uhr

    Im 17. Jh "tobte" in Brasilien der Goldrausch, zu dieser Zeit wurde dieses Edelmetall entdeckt. Noch heute sind die Spuren dieser Zeit in einigen Städten zu entdecken. Ouro Preto liegt hoch oben in der Bergregion Serra do Espinhaço. Der Name Ouro Preto heißt so viel wie "schwarzes Metall" das im Jahr 1693 in dieser Stadt gefunden wurde, wobei sich später herausstellte, dass dies Gold war. Aus diesen Funden resultiert der anschließende Reichtum und das blühende Künstlerleben. Maler wie mehr

  • Reisetipps

    Ilha Grande

    Brasilien: Abraão | von B.Koehler | zuletzt aktualisiert am 28. Mai 2010, 17:09 Uhr
    Ilha Grande

    Die Gefängnisinsel Ilha Grande. Das Verbot die Insel in den vergangenen Jahrzehnten zu betreten hat es dem Wald auf ihr ermöglicht, sich als Dschungel zu halten. Die Ilha Grande befindet sich in der Nähe von Rio de Janeiro, circa 300km südlich und ist ein wildes Eiland, mitten in der agrargenutzten Bucht von Angra dos Rais. Vom Gefängnis existieren nur noch eine Hand voll Mauern, die langsam vom Dschungel gefressen werden. Das einzige Dorf der Insel heißt Abraao, in dem man leicht einen mehr

  • Reisetipps

    Bergsteigen in Rio

    Brasilien: Rio de Janeiro | von B.Koehler | zuletzt aktualisiert am 17. Juni 2010, 08:38 Uhr
    Bergsteigen in Rio

    Wer zufällig mal einen Aufenthalt in Rio ertragen muss und den ewigen Strand und die ständigen Caipirinhas so recht nicht mehr erträgt, der könnte mal den Corcovado rauf laufen. Sicher, man kann auch die alte Zahnradbahn, oder ein Taxi benutzen, aber das kann ja jeder! Der Aufstieg dauert offiziell 3 Stunden, ich habe aber etwas über vier gebraucht, wobei es neben der persönlichen Fitness sicher auch auf das Wetter ankommt. Der Weg startet im Parque Lage, der übrigens auch ein hübsches mehr

  • Reisetipps

    Pasteten in Rio

    Brasilien: Rio+de+Janeiro | von B.Koehler | zuletzt aktualisiert am 17. Juni 2010, 09:17 Uhr
    Pasteten in Rio

    Pasteten. Ich dachte ja immer Pasteten sind halt Pasteten! Teig gefüllt mit irgendetwas und warm! Wie ein Wurstbrot, nur eben warm. In Rio gibt es an jeder Straßenecke Stehimbisse, mit einer riesen Auswahl an Pasteten. Pasteten mit Käse, Pasteten mit Rind, Pasteten mit Trockenfleisch, Pasteten mit Fisch, Pasteten mit Schwein, Pasteten mit Huhn. Entschuldigung an all die, die ich bei meiner Aufzählung vergessen hab. Tagestipp: Von Ecke zu Ecke fallen und irgendwann rollen, Bier trinken und an mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Curitiba und seine Parkanlagen

    Brasilien: Curitiba | von Urlaubstraum (RP) | zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2010, 18:23 Uhr

    Curitiba ist neben seinem effizienten Bussystem für seine Grünflächen bekannt, die dazu beitragen die Lebensqualität zu erhöhen und der Bodenerosion bei eventuellen Überflutungen entgegenzuwirken. Pro Einwohner/in kann man 50 m2 Grünfläche rechnen. Die Parks befinden sich in der Stadt selber, an den 5 Flüssen entlang mit Dämmen und weiteren künstlich angelegten Seen (diese dienen auch als Bassins) und auch aus der Stadt hinaus führend. die Wege durch diese Anlagen betragen 90 Meilen. Der mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Cafe Colombo

    Brasilien: Rio de Janeiro | von Dieter54 | zuletzt aktualisiert am 26. Januar 2012, 12:50 Uhr
    Cafe Colombo

    Die 1894 von zwei Portugiesen gegründete "Confeitaria Colombo" in der Rua Goncalves Dias 32-36 (in der Nähe des Largo da Carioca) ist das schönste Kaffeehaus von Rio de Janeiro und erinnert an Wiener Kaffeehaus. Sie ist ganz im europäischen Jugendstil errichtet. Im Erdgeschoss befindet sich der spiegelverkleidete Teeraum, im ersten Stock der luxuriöse Speiseraum. Vorbild war die Pasteleria Ferrari in Lissabon. Im Praça Cel. Eugênio Franco gibt es eine Außenstelle von diesem Cafehaus. Hier mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps