Australien: Reisetipps

Australien Reisen

Reisetipps, Empfehlungen und Bewertungen.

Sortieren

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Nambung National Park- Pinnacles Desert

    Australien: Nambung | von Zeitreisende | zuletzt aktualisiert am 3. August 2013, 13:21 Uhr
    Nambung National Park- Pinnacles Desert

    Der Nambung Nationalpark wurde 1968 gegründet und ist bekannt für die Pinnacles Desert. Die über 4 Quadratkilometer verteilten, steil aufragenden Kalksteinnadeln sind über Jahrtausende durch das Zusammenspiel von Wind, Regen, Sonne und den teilweise sehr heißen Temperaturen entstanden. Gerade in den Morgen- oder Abendstunden bietet die Pinnacles Dessert ein sehr beeindruckendes Farb- und Naturschauspiel. Durch das Kerngebiet der Pinnacles führt der Pinnacles Drive, eine knapp vier Kilometer mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Australien: Nördliches Great Barrier Reef und Coral Sea

    Australien: Port Douglas | von nfeld_photo | zuletzt aktualisiert am 10. Mai 2010, 00:11 Uhr
    Australien: Nördliches Great Barrier Reef und Coral Sea

    Unter Tauchern hat das Great Barrier Reef einen gemischten Ruf. Einige verbinden den dortigen Tauchtourismus mit großen, ins Riff gebauten Plattformen, von denen unzählige Taucher und Schnorchler ins Wasser gehen. Aber es geht auch anders . . . Vor ca. 11 Jahren entdeckte ich in einem großen deutschen Tauchmagazin eine Kleinanzeige, die „Tauchen im Rahmen von Forschungsexpeditionen im Great Barrier Reef“ bewarb. Da ich zu dieser Zeit gerade meine erste Reise auf den fünften Kontinent plante, mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Ayers Rock/Uluru - Beste Sonnenuntergangsposition für Fotos

    Australien: Ayers Rock | von sylvi_ralf | zuletzt aktualisiert am 16. September 2008, 21:51 Uhr
    Ayers Rock/Uluru - Beste Sonnenuntergangsposition für Fotos

    Wer mit mobil im Uluru-Kata Tjuta Nationalpark unterwegs ist und eine gute Position für sein Uluru-Untergangsfoto sucht, dem kann ich folgenden Tipp geben: Versucht vor 18Uhr an den nord-westlich vom Uluru liegenden Aussichtspunkten zu sein. Denn ab 18 Uhr (bzw eine Stunde vor Sonnenuntergang), etwas früher oder später, treffen die Reisegruppen ein, die edel mit Kristallglas und Champagner von Bediensteten erwartet werden, um den Sonnenuntergansgsblick auf den Ayers Rock zu bekommen und um mehr

  • Ausrüstung & Bücher

    "Eiskaltes Bier und Krokodile"

    Australien: Sydney | von raupenzwerg | zuletzt aktualisiert am 12. April 2009, 17:08 Uhr
    "Eiskaltes Bier und Krokodile"

    * Autor: Roff Smith * Broschiert: 315 Seiten * Verlag: National Geographic Taschenbuch; Auflage: 2. A. (2002) * ISBN-10: 3894051809 * ISBN-13: 978-3894051808

  • Shopping

    The Rocks Market Sydney

    Australien: Sydney | von Camparispezial | zuletzt aktualisiert am 5. Juli 2009, 11:24 Uhr
    The Rocks Market Sydney

    Normalerweise sprechen Künstlermärkte nur ein ganz bestimmtes Publikum an. Nicht so beim Rocks Market in Sydney. Das ist ein Markt für jeden und für die ganze Familie. Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr haben die Stände geöffnet. Dieser Markt befindet sich im ältesten Teil der europäischen Besiedlung Australien, mitten im Herzen von The Rocks. Über hundert Stände präsentieren ein reichhaltiges Angebot an Handwerkskunst, Büchern, Fotos, Bilder und typischen sowie untypische Souvenirs mehr

  • Reisetipps

    Atherton Tableland

    Australien: Atherton | von Seni | zuletzt aktualisiert am 18. Januar 2010, 00:50 Uhr
    Atherton Tableland

    Wer in Cairns ein paar Tage Station macht und nach Kuranda noch ein bisschen Zeit übrig hat, sollte sich einen Tagesausflug in die Atherton Tableland National Parks nicht entgehen lassen. Man erreicht es, indem man über Gordonvale fährt, dort abbiegt auf die Gordonvale Atherton Road und bei den Crater Lakes die Straße Richtung Süden nach Millaa Millaa einschlägt. Das Atherton Tableland ist vulkanischen Ursprungs. Kraterseen wie der Lake Barrine und Lake Eacham sind noch Überbleibsel aus dieser mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Weinanbaugebiet Mudgee im Hinterland von New South Wales

    Australien: Mudgee | von Camparispezial | zuletzt aktualisiert am 5. Juli 2009, 11:25 Uhr
    Weinanbaugebiet Mudgee im Hinterland von New South Wales

    Wenn man als Weintrinker und Genießer New South Wales besucht , ist ein Besuch des Hunter Valley ein Muss. Dieses Weinanbaugebiet ist in 3 ½ Stunden von Sydney zu erreichen. Als Wiederholungstäter in Australien, oder wenn man einfach vom als unheilbar geltenden Virus Australis befallen ist, und bereits im Hunter Valley war, bietet sich ein Besuch von Mudgee an. Dieser Ort liegt von der Great Dividing Range geschützt in den Central Ranges. Das Umland ist von sanften Hügeln geprägt. Die mehr

  • Reisetipps

    Birdville Track

    Australien: Birdsville | von Worldpictures (RP) | zuletzt aktualisiert am 4. September 2011, 03:56 Uhr
    Birdville Track

    Mungerannie Hotel PMB 79 via Port Augusta, South Australia, 5710

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Fraser Island

    Australien: Fraser Island | von CharlieRey | zuletzt aktualisiert am 24. Januar 2013, 22:55 Uhr
    Fraser Island

    Mit der Fähre setzten wir von Inskip Point/Rainbow Beach über. Die Kosten für hin- und zurück betrugen zu dem Zeitpunkt 90 AUD. Für das Campen war eine Gebühr von 4.85 AUD pro Perso und Nacht fällig. Diese weltweit größte Sandinsel hat eine Länge von 123 km und ist an der breitesten Stelle 22 km. Sie umfaßt ein Gebiet von 184.000 ha und es befinden sich über 100 Süßwasserseen darauf. Ungewöhnlich ist es auch, dass auf einer Sandinsel ein dichter Urwald mit richtig dicken, hohen Baumriesen mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Barriere Riff - Australien

    Australien: Port Douglas | von toronto | zuletzt aktualisiert am 25. Juni 2011, 15:27 Uhr
     Barriere Riff - Australien

    ein guter Platz um am Great Barriere Reef zu tauchen ist Pt. Douglas, ca. 30 km nördlich von Cairns. Zwar sind die Trips hier auch nicht billiger wie sonst wo, aber es gibt doch eine Menge kleinerer Boote, die nicht z.B. 300 Leute an Bord haben. Ich war mit Haba Tours und hier waren nur fünf Taucher plus Guide. Der Rest waren Schnorchler - total am Boot ca. 60 Leute. Hier hatte man auch das Gefühl, dass man sich nicht um alles selbe kümmern musste, sondern dass sich die Crew um einen kümmert. mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps