Bei den Seeadlern auf der malaysischen Insel Langkawi

Reisebericht

Bei den Seeadlern auf der malaysischen Insel Langkawi

Reisebericht: Bei den Seeadlern auf der malaysischen Insel Langkawi

Eine Mangroventour auf dem Fluss Kilim im gleichnamigen Kilim-Geopark.

Langkawi

Geopark Langkawi

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Im Zuge unserer Kreuzfahrt mit der "alten" MEIN SCHIFF 1 auf der Südostasientour machten wir, nachdem wir in Singapur starteten, nach einem Seetag einen Tag Stopp auf der malaysischen Insel LANGKAWI.
Langkawi liegt im nördlichen Bereich der Straße von Malakka nahe der Grenze zwischen Malaysia und Thailand.
Der Adler ist das Wahrzeichen von Langkawi, der Name der Insel ist auch daraus entstanden. Lang ist die Kurzform von Helang und bedeutet Adler, kawi steht für die Farbe rotbraun.
Wir hatten einen Ausflug über TUI, nämlich die "Mangroventour" gebucht. Den Ausflug kann man aber auch individuell direkt am Cruise Terminal unternehmen. Es stehen immer ausreichend Taxen bereit.
Mit dem Bus dauerte die Fahrt bis zum Eingang des GEOFOREST Parks, am Kilim River im Nordwesten von Langkawi, etwa 30 Minuten.
Nachdem die Boote bestiegen waren (etwas abenteuerlicher Bootssteg) fuhren wir zunächst in eine Höhle wo Fledermäuse an den Decken hingen. Die Höhlen waren nicht so spektakulär, aber am Ausgang der Höhle kommt man mitten in den Mangroven heraus.



Mangroven



Fahrt durch die Mangroven auf dem KILIM-River

Boote auf dem KILIM-River

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Auf Booten ging es nun durch die Mangroven. Meiner Ansicht fahren die Boote in einem Naturschutzgebiet viel zu schnell und vor allem auch viel zu laut. Man rast regelrecht durch die wunderbare Landschaft.
Man fährt an schwimmenden Häusern vorbei, unter denen die Malaien Fische züchten. An diesen Stellen drosseln die Boote dann ihre Motore.
Man fährt an einer einzigartigen Landschaftskulisse vorbei, immer wieder ragen Mammut-Kalksteine aus dem Urwald.



Fischzuchtstation im KILIM.Fluss



Bei den Seeadlern

Weißbauchseeadler (Haliaeetus...

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Wunderbare Begegnung mit dem König der Lüfte. Ob eine Anfütterung mit Hühnerhaut sein muss um die Adler anzulocken sei dahingestellt, man man das an Luderplätzen in Europa ja auch. Auf jeden Fall werden die Adler von den Bootsführern angefüttert.
Auf jeden Fall kann man diese prächtigen Tiere in relativer Nähe bewundern.
Zwei Arten Seeadler schweben hier durch die Lüfte. Zum einen der der Insel den Namen gebende "rotbraune Adler" und der "Weißbauch Seeadler".



Weißbauchseeadler (Haliaeetus leucogaster)


Teilen auf

Kommentare

  • Blula

    Ein interessanter, mit guten Fotografien ausgestatteter Kurzbericht. Ich habe es nur mal bis auf die Nachbarinsel Penang "geschafft" und erinnere mich da noch an eine Tour durch den dortigen Regenwald, die mir unvergessen bleibt.
    Danke für's Mitnehmen.
    LG Ursula

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Bei den Seeadlern auf der malaysischen Insel Langkawi 4.33 3

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps