Wanderung von der Haider Alm auf die Elferspitze

Reisebericht

Wanderung von der Haider Alm auf die Elferspitze

Die gleichmäßig geformte Elferspitze, auf Italienisch Cima Undici genannt, liegt auf 2.926 Metern in der schönen Sesvennagruppe und ist einer der panoramareichsten Gipfel im gesamten Vinschgau.

Die gleichmäßig geformte Elferspitze, auf Italienisch Cima Undici genannt, liegt auf 2.926 Metern in der schönen Sesvennagruppe und ist einer der panoramareichsten Gipfel im gesamten Vinschgau. Die Elferspitze erhebt sich westlich von der Haider Alm und dem Reschensee. Eine Tour auf die Elferspitze ist auf alle Fälle lohnenswert, denn vom Gipfelkreuz aus genießt man bei guten Wetterverhältnissen nicht nur eine eine herrliche Aussicht auf das obere Inntal und die umliegende Bergwelt, sondern auch auf die einem zu Füßen liegenden türkisfarbenen Seen des oberen Vinschgau!

Toureninfo Elferspitze

Gestartet wird von St. Valentin auf der Heide auf 1.470 Metern, von dort geht es zuerst mit der Umlaufbahn bis hinauf auf die Haider Alm auf 2.120 Meter Seehöhe, wo sich eine Gaststätte zum Einkehren befindet. Von der Haider Alm führt dann der Weg Nr. 9/14 quer über die Almhänge und leicht ansteigend gegen Norden bis zu einer Wegkreuzung. Dort angekommen, links den Steig Nr. 9 einschlagen und hinauf zur Haider Scharte (2.746 m) wandern. Anschließend gegen es nordwärts und über den Grat, hinauf zum Gipfelkreuz, von wo aus nach ca. 2,5 Stunden ein wunderbarer Panoramablick genossen werden kann! Der Abstieg von der Elferspitze erfolgt über die soeben beschriebene Aufstiegsoute in ca. 1,5 Stunden. Bei dieser für geübte Bergwanderer problemlosen Wanderung von der Haider Alm auf die Elferspitze, sind rund 800 Höhenmeter zu bewältigen. Es ist eine Gehzeit von insgesamt 4 Stunden einzuplanen.


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps